Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Royals

Erste offizielle Fotos von Herzogin Kate mit Babybauch

19.02.2013 | 18:30 Uhr
Grund zum Strahlen: Zum ersten Mal zeigte sich Herzogin Kate mit ihrem Babybäuchlein in der Öffentlichkeit.Foto: Getty

London.  Es ist ein Auftritt, den nicht nur zahlreiche Briten sehnlichst erwartet haben: Nach einer Pause wegen extremer Schwangerschaftsübelkeit ist Herzogin Kate am Dienstag das erste Mal bei einem offiziellen Termin erschienen – und präsentierte dabei auch stolz ihr kleines Babybäuchlein.

Nun kann sie es nicht mehr verbergen: Zum ersten Mal seit ihrem Krankenhausaufenthalt wegen der extrem schweren Schwangerschaftsübelkeit im Dezember hat sich Kate, die Ehefrau von Prinz William, in der Öffentlichkeit gezeigt – und somit auch ihren kleinen Babybauch.

Mehrere Wochen konnte die Herzogin keine offiziellen Termine wahrnehmen. Auf der Jagd nach den ersten Fotos vom Babybauch, lichteten Paparazzi die 31-Jährige im blauen Bikini während ihres Urlaubes auf der Karibikinsel Mustique ab. Das italienische Magazin „Chi“ veröffentlichte die Fotos. In Deutschland wurden sie nicht gezeigt.

Erster Auftritt im Kleid von Max Mara in Clapham

Der erste öffentliche Auftritt nach der Pause wegen extremer Schwangerschaftsübelkeit: Kate mit leichtem Babybauchansatz.Foto: Getty

Nun hat das Warten aber ein Ende: Bei einem Besuch in London-Clapham, wo sie den Ehrenvorsitz für ein Suchtbehandlungszentrum inne hat, zeigte sich Herzogin Kate mit einem Lächeln im Gesicht. Britische Medien stürzten sich auf die neuen Fotos, diskutierten das graue Kleid von Max Mara, das wohl leider ein Modell von 2011 sei und somit nicht mehr von Fans nachgekauft werden kann, wie die Huffington Post bedauert.

Aber einen Trost haben die royalen Fans: Es wird nicht der letzte Auftritt der schwangeren Kate bleiben, bis sie voraussichtlich im Juli das Baby bekommt. Es werden also noch viele Kleider folgen.

Stilikone Kate Middleton

Kathrin Meinke



Kommentare
Aus dem Ressort
Zypern will mit neuem Mega-Casino die Wirtschaft ankurbeln
Glücksspiel
Bis jetzt läuft das Glücksspiel vor allem im Norden der Insel. Nicht nur vom türkischen Festland kommen die Besucher, auch Berufsspieler aus der ganzen Welt zieht es an die Spieltische. Doch jetzt soll Zyperns Süden ein Mega-Casino bekommen – mit 100 Spieltischen und 1000 Automaten.
Das rockt! Japanerin gewinnt Luftgitarren-Weltmeisterschaft
Freizeit
Seit Jahren messen sich in Finnland die besten Virtuosen auf der Luftgitarre. Das Festival will eine Botschaft für den Frieden verbreiten und liefert dafür eine einleuchtende Begründung.
Zwischenlandung nach Streit um Rückenlehne im Flugzeug
Luftverkehr
Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche hat ein Streit über das Verstellen der Rückenlehne ein US-Flugzeug zu einer ungeplanten Landung gezwungen.
Bilanz des Sommers - 36 Unwetterwarnungen in zwei Monaten
Klimawandel
Hitze, Trockenheit, Regenfluten, tropische Schwüle. Und ständig die Gefahr extremer Wetterlagen: Der Sommer 2014 bot die ganze Palette. Nur zum Schluss war es kühl. Meteorologen sehen in den Extremen ein deutliches Zeichen für den Klimawandel. Die nächsten Tage werden wieder wärmer.
Rassismus-Kritik im Netz an New York-Reiseführer von Merian
Kritik
"Menschen machen Fehler": Nach einem missglückten Vorwort im Reiseführer "Merian momente New York" sah sich der Verlag zu dieser Entschuldigung gezwungen. Leser hatten Rassismus-Vorwürfe gegen den Autor des Werkes erhoben. Er hatte einen Zusammenhang zwischen Hautfarbe und Kriminalität hergestellt.
Umfrage
Die Städte in NRW fordern viele Millionen von Bund und Land, um marode Straßen zu reparieren . Wie zufrieden sind Sie mit dem Zustand der Straßen?