Eric Clapton verkauft Richter-Gemälde für 26 Millionen Euro

Crossroads Guitar Festival
Crossroads Guitar Festival
Der britische Stargitarrist Eric Clapton hat ein Werk des deutschen Malers Gerhard Richter verkauft - und dabei gut verdient: Rund 26 Millionen Euro brachte Clapton das Bild ein - Rekord für ein Gemälde eines noch lebenden Künstlers, wie das Auktionshaus Sotheby's mitteilte.

London.. Mit einem Gemälde von Gerhard Richter hat der britische Stargitarrist Eric Clapton so richtig Kasse gemacht. Der Musiker ließ am Freitagabend in London ein Bild des deutschen Malers versteigern und erzielte dabei umgerechnet 26,4 Millionen Euro. Dies sei ein Rekord für ein Gemälde eines lebenden Künstlers, teilte das Auktionshaus Sotheby's in der britischen Hauptstadt mit. Das Gemälde mit dem Titel "Abstraktes Bild (809-4)" ging an einen anonymen Bieter.

Für Clapton war das Richter-Gemälde eine lohnende Investition: Der Brite hatte es zusammen mit zwei weiteren Bildern 2001 in New York erstanden. Damals zahlte er für alle drei Kunstwerke zusammen umgerechnet rund 2,6 Millionen Euro. (afp)