Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Panorama

Elstner wirft Gottschalk Faulheit vor

16.09.2012 | 13:41 Uhr
Foto: /dapd/Michael Gottschalk

Pünktlich zum "Supertalent"-Start von Thomas Gottschalk geht "Wetten, dass..?"-Erfinder Frank Elstner hart mit seinem ehemaligen Nachfolger bei der ZDF-Show ins Gericht. Gottschalk sei im ARD-Vorabend womöglich auch daran gescheitert, "dass er dachte, er selbst sei bereits das Programm", sagte Elstner dem "Spiegel".

Hamburg (dapd). Pünktlich zum "Supertalent"-Start von Thomas Gottschalk geht "Wetten, dass..?"-Erfinder Frank Elstner hart mit seinem ehemaligen Nachfolger bei der ZDF-Show ins Gericht. Gottschalk sei im ARD-Vorabend womöglich auch daran gescheitert, "dass er dachte, er selbst sei bereits das Programm", sagte Elstner dem "Spiegel". Bei "Wetten, dass..?" habe Gottschalk Weltstars "oft keine vernünftigen Fragen gestellt".

"Es reicht nicht, Lady Gaga einzuladen - man muss sich auch auf sie vorbereiten", kritisierte Elstner. "Bei Thomas wirkt es immer so, als müsste sich ein Moderator nicht anstrengen."

Elstner würdigte Gottschalk zwar als den "größten deutschen Entertainer". Er machte bei ihm aber auch eine gewisse Undankbarkeit aus. Dass Gottschalk nach seinem Weggang vom ZDF "Wetten, dass..?" als "abgenagten Knochen" bezeichnet habe, habe er als Erfinder der Show nicht in Ordnung gefunden: "Immerhin hat sie ihn zum Multimillionär gemacht."

Schelte gab es auch für Gottschalks Kollegen bei der RTL-Castinghow "Das Supertalent". "Ich habe es immer abgelehnt, Leute durch den Dreck zu ziehen, so wie Dieter Bohlen es bei 'Deutschland sucht den Superstar' macht", sagte Elstner dem "Spiegel". "Nirgends auf der Welt geht das Fernsehen mit Nachwuchssängern so schäbig um wie bei uns."

Sein Moderatorenwissen will der 70-Jährige künftig in einer nach ihm benannten "Masterclass" an der Axel Springer Akademie weitergeben. Dabei geht es um ein Training für Web-TV-Moderatoren, wie der Verlag Axel Springer am Sonntag in Berlin mitteilte. Start soll Anfang Februar 2013 sein.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
EU-Staaten stimmen für neue Regeln für Pauschalreisen
Urlaub
Reisende basteln sich ihren Urlaub online oft zusammen. Dafür sollen bald europaweit die gleichen Regeln gelten wie für klassische Pauschalreisen.
Wem gehört der Mond? – Juristen suchen Regeln fürs Weltall
Raumfahrt
Wer holt den Müll aus dem All? Wem gehört eigentlich der Mond mitsamt seinen Rohstoffen? Internationale Experten suchen in Köln nach Lösungen.
Cola, Visa, Adidas – Zeitung lehnt Fifa-Sponsorenwerbung ab
Fifa
Die Korruptionsermittlungen erschüttern die Fifa. Die Mehrheit für Blatter bröckelt. Wie geht's jetzt weiter? Die wichtigsten Fragen und Antworten.
Coca-Cola life: Trotz Stevia bleibt Cola eine Zuckerbombe
Cola
"Coca Cola life" wird als gesündere Alternative zur herkömmlichen "Coca Cola" beworben. Doch Verbraucherschützer warnen vor der Stevia-Zuckerbombe.
"Dancing Man" feiert Megaparty mit 1000 Gästen in Hollywood
Dancing Man
Erst gemobbt, dann gefeiert: "Dancing Man" Sean O'Brian bekam nach einer Attacke im Internet die Party seines Lebens – mit 1000 Gästen in Hollywood.
7100808
Elstner wirft Gottschalk Faulheit vor
Elstner wirft Gottschalk Faulheit vor
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/elstner-wirft-gottschalk-faulheit-vor-id7100808.html
2012-09-16 13:41
Medien,Leute,Elstner,Gottschalk,
Panorama