Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Licht aus

Earth Hour in aller Welt

24.03.2013 | 12:48 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Zur "Earth Hour" gehen einmal im Jahr die Lichter aus, um zum Energiesparen aufzurufen. Rund um die  Welt liegen dann Sehenswürdigkeiten im Halbdunkel - wie hier das Brandenburger Tor in Berlin.
Zur "Earth Hour" gehen einmal im Jahr die Lichter aus, um zum Energiesparen aufzurufen. Rund um die Welt liegen dann Sehenswürdigkeiten im Halbdunkel - wie hier das Brandenburger Tor in Berlin.Foto: dapd

Abdunkeln, damit der Menschheit ein Licht aufgeht: Rund um den Erdball versanken am Wochenende bekannte Sehenswürdigkeiten bei der "Earth Hour" im Dunkeln.

Fotostrecken aus dem Ressort
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Kleiner Eisbär heißt Fiete
Bildgalerie
Rostock
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Ausbau der A 52 in Bildern
Bildgalerie
Historische Fotos
Feuerwehr im Dauereinsatz
Bildgalerie
Sturmtief Niklas
Niklas hält Wehr auf Trab
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken
Straßenbau in Arnsberg
Bildgalerie
Großbaustelle
Abschied von Norbert Kassner
Bildgalerie
Fotostrecke
Auto kollidiert mit Stadtbahn U43
Bildgalerie
Fotostrecke
Intuitives Bogenschießen
Bildgalerie
Freizeit
Küche wurde zum Schlachtfeld
Bildgalerie
Helden am Herd
Kommentare


Funktionen
Aus dem Ressort
Lufthansa-Chef Spohr: "Wir helfen nicht nur diese Woche"
Luftverkehr
Lufthansa-Chef Spohr hat den Angehörigen der Absturz-Opfer langfristige Hilfe zugesichert. "Wir helfen nicht nur diese Woche", sagte er am Mittwoch.
Feinstaub-Belastung in der Luft nimmt erstmals ab
Panorama
Reine Luft in NRW: Erstmals wurden landesweit die Grenzwerte eingehalten. Bei der Stickstoffdioxid-Belastung sieht es schlechter aus.
Google-Maps verwandelt sich über Ostern in "Pac-Man"
Google
Vorzeitiges "Osterei" von Google: Der Kartendienst Maps verwandelt sich in "Pac Man" – aber nur für kurze Zeit, kündigt der Suchmaschinenbetreiber an.
Zuletzt ältester Mensch der Welt in Japan gestorben
Rekordhalterin
Die Japanerin Misao Okawa wurde 117 Jahre alt. Das Geheimnis der Frau, die seit August 2013 ältester Mensch der Welt war: alles und viel essen.
Zahl der Toten durch Sturm "Niklas" auf elf gestiegen
Wetter
Die Bahn hat die Entscheidung verteidigt, die Züge während des Sturms "Niklas" stehen zu lassen. Bei dem Unwetter kamen elf Menschen ums Leben.
gallery
7760113
Earth Hour in aller Welt
Earth Hour in aller Welt
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/earth-hour-in-aller-welt-id7760113.html
2013-03-24 12:48
Panorama