Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Erdrutsch

Dutzende Menschen bei Erdrutsch in China verschüttet

10.07.2013 | 14:21 Uhr
Dutzende Menschen bei Erdrutsch in China verschüttet
Fast 37.000 Menschen mussten nach einem Erdrutsch in der Provinz Sichuan Sicherheit gebracht werden.Foto: afp

Peking.  Bei einem Erdrutsch im Südwesten Chinas sind bis zu 40 Menschen verschüttet worden. Der Erdrutsch wurde durch die heftigen Regenfälle ausgelöst, die in den vergangenen Tagen in der Provinz Sichuan niedergingen. In der Provinz sind 2700 Helfer im Einsatz, um nach den Vermissten zu suchen.

Im Südwesten Chinas sind bei einem Erdrutsch bis zu 40 Menschen verschüttet worden. Die Einsatzkräfte suchten am Mittwoch fieberhaft nach Vermissten in dem Dorf Zhongxing nordöstlich der Regionalhauptstadt Chengdu, wie die Feuerwehr erklärte. Ein Behördenvertreter von Zhongxing sagte der Nachrichtenagentur AFP, bislang sei nur bekannt, dass elf Familien verschüttet und mehr als 200 Bewohner in Sicherheit gebracht worden seien.

Der Erdrutsch wurde durch die heftigen Regenfälle ausgelöst, die in den vergangenen Tagen in der Provinz Sichuan niedergingen. Mehrere Flüsse stiegen über die Ufer, dabei wurden drei Brücken fortgerissen. Fast 37.000 Menschen mussten deshalb in Sicherheit gebracht werden. Mehr als 300 Häuser wurden zerstört.

2700 Helfer im Einsatz

Südlich von Zhongxing waren rund 2700 Helfer in Jiangyu im Einsatz, um zwölf Vermisste wiederzufinden. Von ihnen gab es kein Lebenszeichen mehr, nachdem beim Einsturz einer Brücke mehrere Fahrzeuge weggerissen wurden, wie ein örtlicher Behördenvertreter sagte.

Die bergige Provinz Sichuan wird in der Regensaison häufig von Erdrutschen heimgesucht, aber auch regelmäßig von Erdbeben erschüttert. Bei einem der schlimmsten Beben in der Geschichte Chinas wurden im Mai 2008 mehr als 80.000 Menschen getötet. (afp)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
NRW-Spieler verzocken 1,5 Milliarden Euro an Spielautomaten
Glücksspiel
Die Ausgaben für Glücksspiel-Automaten in NRW steigen weiter: 2014 wurden in Kneipen 155 Millionen Euro verspielt – in Spielhallen 1,34 Milliarden.
Wie viel Wahrheit steckt eigentlich in 007-Filmen?
Geheimdienste
Wie nah das Leben von James Bond der wirklichen Arbeit von Geheimdiensten kommt – und wie viel Respekt mancher Spion vor den Filmen hatte.
Papst spendiert Obdachlosen Dusche und Kunst
Vatikan
Papst Franziskus hat ein großes Herz für die Ärmsten der Armen. Jetzt lud er Obdachlose aus Rom in die Vatikanischen Museen ein. Er selbst kam auch.
James Last nimmt mit schwerem Herzen Abschied
Abschiedstournee
Mit 85 Jahren geht James Last auf seine letzte Tour – aber der Abschied vom Tourleben ist für ihn kein Abschied von der Musik.
Mehr als 20 Verletzte bei Bruchlandung von Air-Canada-Airbus
Unfall
Ein Airbus der Fluglinie Air Canada ist bei der Landung auf dem Flughafen Halifax verunglückt. 23 Personen sind bei der Bruchlandung verletzt worden.
Fotos und Videos
Weltweit ging das Licht aus
Bildgalerie
Klimaschutz
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Ultra Music Festival in Miami
Bildgalerie
EDM-Event
article
8172162
Dutzende Menschen bei Erdrutsch in China verschüttet
Dutzende Menschen bei Erdrutsch in China verschüttet
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/dutzende-menschen-bei-erdrutsch-in-china-verschuettet-id8172162.html
2013-07-10 14:21
China,Erdrutsch,Katastrophe
Panorama