Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Ausbruch

Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet

11.08.2012 | 14:09 Uhr
Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
Die Polizei fahndet nach diesen drei ausgebrochenen Straftätern.Foto: dapd

Hadamar.  Die Polizei fahndet nach drei Männern, die am Samstagmorgen aus einer psychiatrischen Klinik ausgebrochen sind. Die Männer, die wegen ihrer Drogensucht in der Klinik im hessischen Hademar untergebracht waren, flohen über einen Notbalkon. Wegen Raubdelikten sind sie zu Haftstrafen verurteilt worden.

Drei Straftäter sind aus der psychiatrischen Klinik im hessischen Hadamar ausgebrochen. Das Trio im Alter zwischen 23 und 30 Jahren flüchtete am Samstagmorgen über einen Notbalkon aus dem dritten Stock der Einrichtung, wie die Polizei mitteilte. Eine sofort eingeleitete Fahndung war bisher ohne Erfolg.

Den Angaben zufolge waren die Männer unter anderem wegen Raubdelikten zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Wegen ihrer Drogensucht wurden sie in der Klinik untergebracht. Sie hatten die Flucht offenbar gemeinsam geplant. Sofort nach der automatischen Alarmauslösung wurde die Polizei vom Sicherheitspersonal der Klinik alarmiert. Dieses konnte die flüchtigen Männer in der Dunkelheit nicht mehr aufhalten.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die drei Straftäter die Region rund um Hadamar mittlerweile verlassen und sich ihre Wege getrennt haben könnten. Den Angaben der Klinik zufolge gelingt normalerweise von 1.000 Patienten einem die Flucht. (dapd)



Kommentare
12.08.2012
12:00
Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von trickflyer | #10

ist ja nicht das erste mal das in hadamar ein gewisse fluktuation statt findet.bis die polzei aus limburg da aufschlägt,hat sich so ziemlich jeder verpisst.......und warum da nicht gleich die wärmebildkamera rum fliegt....weiss auch nur der geier.da sollte sich mal der cdu-gesteuerte innenminister und alleskönner so seine gedanken machen.ich brauch diese klientel bestimmt nicht zu vorgerückter stunde im garten.

12.08.2012
09:52
Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von Der.Surg | #9

Und jetzt verlagern wir die Geschichte einmal in die USA.
Die armen Männer ...

11.08.2012
21:30
Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von AuroraBorealis | #8

"Sofort nach der automatischen Alarmauslösung wurde die Polizei vom Sicherheitspersonal der Klinik alarmiert. Dieses konnte die flüchtigen Männer in der Dunkelheit nicht mehr aufhalten."

Wie weit entfernt von der Klinik befindet sich denn die Polizei?
Wie stark ist die nächst gelegene Polizeiwache besetzt?
So wie in Mülheim/Ruhr, wo bei Nachteinsätzen die Polizei erst aus Essen anrollen muß?
Fragen über Fragen, aber keine Antworten.

2 Antworten
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #8-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von trickflyer | #8-2

die polizei sitzt in limburg.dann weisst du also wann die da sind.der hubschrauber+kamera wahrscheinlich in wiesbaden.

11.08.2012
20:47
Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von Forumspolizei | #7

nun haben sie vermutlich keinen Balkon mehr, sondern müssen sich bei irgendeinem Kumpel im Keller verstecken. Wenn die letzten Sonnentage nahen also nochmal zurück in die Klinik...

11.08.2012
16:54
Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von TVtotal | #6

Und noch mal...erst in den Knast, weil den Kuschelkurs der deutschen Justiz nehmen die als Aufforderung zum weitermachen...die verlieren jeden Respekt vor den Deutschen und unserer Justiz..man muss sich nur vor Augen führen wo die herkommen, da gibt es keinen Kuschelkurs..aber wenn der Moderator meint das so was hier nicht geschrieben werden darf..na bitte das lässt tief blicken wie weit die Angst schon vorgedrungen ist# vor der Respektlosigkeit solcher Typen und wie weit die Selbstzensur schon durch die Medien gedrungen ist...!

3 Antworten
Richtig
von Erbeck1 | #6-1

Das mit der Zesur ist ein Dilemma - selbst bei normalen Zeilen , welche uns allen nur aus der Seele sprechen.

Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von Unverkennbar | #6-2

Ja, schon blöd so ein paar Kommentatoren, die nicht aufgehört haben zu denken und selbst nochmal nachbohren.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #6-3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

11.08.2012
16:15
Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von dutsche | #5

Nun waren es aber 3 von 1.000! Was sagt denn nun die Klinikleitung? Und wieso Balkon? Noch nicht einmal jede teure Wohnung hat einen Balkon. Und die, nun ehemaligen "Bewohner", gelten immerhin als Verbrecher!

1 Antwort
Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von akaz | #5-1

Sehe ich auch so.
Wenn ich die Prozentrechnung bemühe, dann liegt die Ausbrecherrate in der psychiatrischen Klinik im hessischen Hadamar bei 300% gegenüber dem Mittel.

11.08.2012
15:57
Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von canglu | #4

[...] gelingt normalerweise von 1.000 Patienten einem die Flucht.[...]
Bla bla bla...

Verkaufen uns die zuständigen Politker nicht ständig, WIE SICHER diese Einrichtungen sind, und dass sich kein Bürger Sorgen um seine Sicherheit machen muss, wenn eine derartige Neuerrichtung irgendwo ansteht ???
Ja nee, is´ klar ;-)

11.08.2012
15:37
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

11.08.2012
15:30
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

11.08.2012
14:33
Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von Unverkennbar | #1

Sympathise junge Herren. Wie wärs, wenn keinem vom 1000 die Flucht gelingt?

Aus dem Ressort
Erste Vorschau auf neuen "Star Wars"-Film veröffentlicht
Star Wars
Über 30 Jahre mussten die Fans auf eine Fortsetzung der ersten drei Star-Wars-Filme warten. 2015 wird es endlich soweit sein. Am Freitag wurde der Spannung erwartete Trailer zum neuen Film veröffentlicht. Der Trailer zeigt einige Film-Fragmente, über die Story erfährt man aber wenig.
Mit 950 Cannabis-Pflanzen auf der Autobahn unterwegs
Kriminalität
Mit 950 Cannabis-Pflanzen im Wagen waren drei Männer auf der A61 in Viersen unterwegs. Als die Autobahnpolizei das Auto kontrollieren wollte, gab der Fahrer Gas. Während der Verfolgung versuchten die Drogenschmuggler zumindest einen Teil ihrer Fracht loszuwerden. Das nütze ihnen aber nichts.
Vorfreude Backen - Wir suchen die besten Plätzchen-Rezepte
Plätzchen
Heidesand nach Omas Rezept, der auf der Zunge zergeht? Knusprige Kokos-Makronen, wie Mama sie immer gemacht hat? Lebkuchen-Männeken voller Gewürze, Zimtsterne mit hübschem weißen Häubchen oder lieber dunkle, saftige Brownies? Wir suchen die besten Plätzchen-Rezepte unserer Leserinnen und Leser.
Rapper Sido wegen Angriff zu Bewährungsstrafe verurteilt
Urteil
Für Rapper Sido war es ein Streit mit Folgen. Der 33-Jährige hatte vor zwei Jahren in einem Berliner Club einem Mann eine Glasflasche auf den Kopf geschlagen. Der erlitt schwere Verletzungen. Nun hat ein Gericht Sido zu neun Monaten Haft auf Bewährung und einer heftigen Geldbuße verurteilt.
Kim Dotcom - vom Multimillionär zum armen Exzentriker
Unternehmer
Beim umstrittenen Internetunternehmer Kim Dotcom läuft es nicht mehr rund. In Neuseeland inszenierte er sich lange als Robin Hood der Internet-Freiheit. Mittlerweile ist er aber zum argwöhnisch beäugten Exzentriker geworden. Nun droht ihm sogar eine Haftstrafe.
Umfrage
Der deutsche Beitrag zum Spenden-Song
 
Fotos und Videos