Das aktuelle Wetter NRW 25°C
Kurioses

Dieb stiehlt vergoldeten Vibrator aus Sexshop

01.06.2012 | 07:37 Uhr
Dieb stiehlt vergoldeten Vibrator aus Sexshop
Das Ladegerät hat der Dieb allerdings im Sexshop vergessen.Foto: AFP

Brasilia.  Der Tatort: ein exklusiver Sexshop in Brasilien. Das Diebesgut: ein vergoldeter Vibrator im Wert von 4000 Dollar. Doch der Räuber dürfte an seiner Beute wenig Freude haben. Die Vergoldung lasse sich nicht lösen - und er habe das Ladegerät im Laden vergessen, so die Inhaberin des Shops.

Wertvolle Beute hat ein Räuber in Brasilien bei einem Überfall auf einen exklusiven Sexshop gemacht. Mit einem vergoldeten Vibrator im Wert von 4000 Dollar verließ der Mann das Geschäft Erotica Luxo in der Hauptstadt Brasilia, nachdem er eine Angestellte mit einer Waffe bedroht und gefesselt hatte.

Außer dem extravaganten Sexspielzeug habe der Täter bei dem Überfall am Mittwoch nichts gestohlen, teilte die Polizei.

Das Diebesgut in voller Größe: ein vergoldeter Vibrator.Foto: AFP

Allerdings dürfte der Räuber wenig Freude an seiner Beute haben, zitierte die Online-Nachrichtenseite G1 die Ladeninhaberin Vanessa Baldini. Der Kern des Vibrators sei aus Stahl und die Vergoldung lasse sich kaum lösen.

Auch seinem ursprünglichen Zweck lasse sich das Sexspielzeug nur kurzfristig zuführen: Das Ladegerät für den Vibrator habe der Täter in dem Geschäft vergessen, sagte Baldini. (dapd)


Kommentare
01.06.2012
19:27
Dieb stiehlt vergoldeten Vibrator aus Sexshop
von Hansiwurstl | #2

den braucht er für seine Maid. Die hat so aggressive Muschisäure - ein Plastikvibrator würde da sofort zersetzt.

01.06.2012
07:52
Dieb stiehlt vergoldeten Vibrator aus Sexshop
von w_wacker | #1

Na, da hat sich aber jemand prächtig amösiert

1 Antwort
Dieb stiehlt vergoldeten Vibrator aus Sexshop
von Funakoshi | #1-1

Oder anständig analysiert;-)

Aus dem Ressort
Warum Jan Delay nicht über Lampedusa singt
Musik
Im September geht Jan Delay auf große Deutschland-Tournee und kommt auch in den Westen: nach Dortmund und Düsseldorf. Wir sprachen mit dem Hamburger über die verschiedenen Mentalitäten deutscher Konzertbesucher, über Lokalpatriotismus und warum er keinen Song über Lampedusa-Flüchtlinge macht.
Flugzeug in Mali abgestürzt - wohl auch Deutsche an Bord
Luftverkehr
Über dem krisengeschüttelten Mali ist am Donnerstag ein Flugzeug abgestürzt. Die mit 120 Menschen besetzte Maschine der Air Algérie war 50 Minuten nach dem Start vom Radar verschwunden. Die meisten Passagiere waren Franzosen, die Besatzung Spanier — aber auch Deutsche waren an Bord.
Schweizer Polizei wirbt mit Pfefferspray um Polizisten
PR-Panne
Der Polizei im Schweizer Kanton Schwyz mangelt es an Nachwuchs. Mit einer neuen Werbekampagne versuchen die Beamten junge Menschen für ihre Arbeit zu begeistern. "Fehlt deinem Leben die Würze? Wir haben die Lösung", steht auf einem neuen Werbeplakat. Gleich daneben: eine sprühende Pfefferspray-Dose.
Münchner Hebamme wegen Mordversuchen im Kreißsaal verhaftet
Mordversuche
Eine Hebamme soll versucht haben, werdende Mütter im Kreißsaal umzubringen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr vor, bei Kaiserschnitt-Geburten heimlich blutverdünnende Mittel verabreicht zu haben. Das Motiv bleibt unklar. Die Kinder und Mütter sind wohlauf.
Buddha beleidigt? - Kritik an Boris Beckers Urlaubsfoto
Boris Becker
"Kein Stil...kein Respekt". Boris Becker muss sich harsche Kritik wegen eines Urlaubsfotos gefallen lassen. Das Bild zeigt den ehemaligen Tennisprofi auf einer Buddha-Figur sitzend. Er selbst postete den Urlaubsschnappschuss auf der Fotoplattform Instagram - und reagiert nun auf die Anschuldigungen.
Umfrage
Die Duisburger Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten jährt sich zum vierten Mal. Wie hat das Unglück Ihr Leben verändert?

Die Duisburger Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten jährt sich zum vierten Mal. Wie hat das Unglück Ihr Leben verändert?