Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Fernsehen

Das sind die Spielfilm-Highlights im Silvesterprogramm

30.12.2012 | 16:52 Uhr
Das sind die Spielfilm-Highlights im Silvesterprogramm
Immer wieder sehenswert: "Ein seltsames Paar" mit Jack Lemmon (re.) und Walter Matthau.Foto: Paramount Pictures

Essen.   Premieren gibt es an Silvester im Fernsehen kaum. Aber zahlreiche recht unterhaltsame Klassiker laden dennoch aufs Sofa zum entspannten TV-Genuss. Ein kleiner Spielfilm-Überblick mit Sex und wahrer Liebe, Walter Matthau und Jack Lemmon, "Little Miss Sunshine" und "Die drei Musketiere."

Premieren? Nahezu Fehlanzeige. Mit Filmwiederholungen fluten die Sender das Programm zum Jahresabschluss und -anfang. Ein paar Filme sieht man sich allerdings gerne noch einmal an.

Silvester mit speziellen Paaren

Was Sie schon immer über Sex wissen wollten ... (Tele 5, 20.15 Uhr). Wer so tölpelhaft ist wie Woody Allen, der scheitert als Hofnarr natürlich beim Öffnen des Keuschheitsgürtels der Königin kläglich und wird zur Belohnung hingerichtet. Der Einstieg in eine siebenteilige, teils aberwitzige Parodie der Aufklärungswelle in den 70er-Jahren mit ihren Pseudoweisheiten.

Ein seltsames Paar (Kabel 1, 22.05 Uhr). Wem fällt eine unterhaltsamere Art im Fernsehen ein, sich vom alten Jahr zu verabschieden? Überquellende Aschenbecher, Nudeln, die an der Wand pappen, und Verabredungen mit Frauen, bei denen am Ende fast alle heulen: Wie der verschlampte Herummauler Walter Matthau und der pingelige Hypochonder Jack Lemmon sich zwei Stunden lang beharken, das ist selbst beim zehnten Hingucken noch immer ein Vergnügen. Ein Feuerwerk an Situationskomik und gepfefferten Dialogen aus der Feder des Komödienmeisters Neil Simon.

  1. Seite 1: Das sind die Spielfilm-Highlights im Silvesterprogramm
    Seite 2: Neujahrsprogramm mit Tannöd und Little Miss Sunshine

1 | 2


Kommentare
Aus dem Ressort
Juden und Muslime küssen sich auf Twitter für den Frieden
Online-Kampagne
Der Gaza-Konflikt tobt auch in den sozialen Netzwerken. Fotos von getöteten Kindern und Raketeneinschlägen fachen den Hass an. Doch nicht alle machen mit. "Wir wollen keine Feinde sein", verkünden Muslime und Juden gemeinsam im Netz und küssen sich auf Twitter und Co. für den Frieden.
DLRG will leichtsinnige Schwimmer für Rettung zahlen lassen
Badeunfälle
Schwimmern, die sich trotz Warnung in Lebensgefahr bringen, sollen die Kosten für ihre Rettung tragen. Über eine derartige Regelung denkt die DLRG zurzeit nach. In den vergangenen Tagen hatte es bundesweit etliche Badeunfälle gegeben. Einige geschahen durch Unvernunft und Missachtung roter Flaggen.
Wal-Kuh mit Kalb in der Ostsee - Forscher feiern Sensation
Wale
Für Experten ist das eine "Buckelwal-Sensation hoch zwei": In der Ostsee schwimmt eine Walmutter mit ihrem Kalb. Die neugierigen Tiere sind vermutlich Fischschwärmen gefolgt. Ein Kajakfahrer hatte die Tiere zuerst in der Ostsee entdeckt.
Deutsche Touristin offenbar in Kenia erschossen
Kenia
Eine 28-jährige Touristin aus Deutschland ist in der kenianischen Stadt Mombasa auf offener Straße erschossen worden. So berichtet es am Freitag eine örtliche Zeitung. Die deutsche Botschaft hat den Vorfall noch nicht bestätigt.
Jugendämter nehmen so viele Kinder in Obhut wie nie zuvor
Behörden
Wenn Eltern mit der Betreuung ihres Nachwuchses völlig überfordert sind - oder Kindern und Jugendlichen aus anderen Gründen Gefahr droht, greifen die Behörden ein. Offenbar wird dies immer öfter notwendig. Denn noch nie haben die Jugendämter so viele Kinder in Obhut genommen wie im vergangenen Jahr.
Umfrage
S-Bahnen in NRW sollen bald wieder mit Außenwerbung auf den Zügen herumfahren. Was halten Sie davon?
 
Fotos und Videos