"Bully" Herbig macht Gummibärchen-Fans froh

Nach 24 Jahren und hunderten Werbespots hat Thomas Gottschalk sein Amt als professioneller Gummibärchen-Onkel an Michael "Bully" Herbig übergeben. Am 1. Januar gab der seine TV-Premiere - die Fans sind begeistert.

Knapp ein Vierteljahrhundert warb Thomas Gottschalk (64) für die Goldbären des Süßwarenherstellers Haribo. Mit dem Jahreswechsel übergab der blonde Entertainer seinen Job offiziell an Nachfolger Michael "Bully" Herbig (46). Die "Amtsübernahme" ist nun auch Thema des ersten offiziellen Werbespots mit Herbig, der am 1. Januar erstmals im TV ausgestrahlt wurde und von dem es eine längere Version im Netz zu sehen gibt.

Im Clip macht Gottschalk "Bully" das Angebot, den Job für ihn zu übernehmen. Der Comedian erbittet sich Bedenkzeit. "Ich habe doch noch nie Werbung gemacht..." Als sein Vorgänger den Raum verlässt, führt "Bully" ein Freudentänzchen auf. In den Kommentaren auf Youtube und Facebook erntet das neue Testimonial fast ausschließlich positive Kommentare. Sein Humor kommt offenbar auch abseits der Kinoleinwand an.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE