Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Unfall

Mann liegt nach Autounfall stundenlang neben einem Toten

28.05.2013 | 16:45 Uhr
Mann liegt nach Autounfall stundenlang neben einem Toten
Weil der verunglückte Wagen von der Straße aus kaum zu sehen war, musste ein 33-Jähriger mehrere Stunden warten, bis er und sein toter Beifahrer aus dem Wrack geborgen werden konnten.Foto: Kreispolizei Euskirchen

Mechernich.  Bei einem Verkehrsunfall in Mechernich ist am Montag ein Mann ums Leben gekommen. Der Beifahrer war nicht angeschnallt, als das Auto eine Böschung hinabstürzte und sich überschlug. Der Fahrer überlebte schwer verletzt. Er musste mehrere Stunden neben dem Toten ausharren.

Tragisches Ende einer Familienfeier: Ein 33-jähriger Mann war am Sonntagabend mit seinem 52-jährigen Beifahrer auf dem Weg nach Hause, als er bei Mechernich-Breitenbenden eine T-Kreuzung zu spät bemerkte und vier Meter tief auf einen angrenzenden Feldweg stürzte. Wie die Polizei Euskirchen mitteilt, überschlug sich das Auto mehrfach und blieb auf dem Dach liegen. Der Beifahrer starb bei dem Aufprall; der 33-Jährige verletzte sich schwer und konnte sich nicht selbst aus dem Wrack befreien.

Erst am nächsten Morgen entdeckten zwei Schüler den verunglückten Wagen. Sie waren mit dem Bus auf dem Weg zur Schule, als sie hinter einer Böschung das auf dem Dach liegende Fahrzeug sahen. Nachdem sie der Busfahrer an der Schule abgesetzt hatte, kehrten sie an den Unfallort zurück und alarmierten Polizei und Rettungskräfte.

Hinter der Böschung war das Auto kaum zu erkennen

Laut Polizei deuten Radierspuren auf der Fahrbahn darauf hin, dass der Fahrer noch versucht habe, das Auto im letzten Moment herumzureißen. Der Wagen reagierte jedoch nicht und fuhr weiter geradeaus durch eine Böschung, hinter der er für vorbeifahrende Fahrzeuge kaum noch auszumachen war. (we)



Kommentare
29.05.2013
03:06
Mann liegt nach Autounfall stundenlang neben einem Toten
von dergdh | #1

überrollkäfig rettet leben:


https://www.youtube.com/watch?v=n4RMn99hRYM

die beiden sind lebend aus dem "auto"

2 Antworten
Mann liegt nach Autounfall stundenlang neben einem Toten
von Ismet | #1-1

Anschnallen aber auch!

Mann liegt nach Autounfall stundenlang neben einem Toten
von Codemancer | #1-2

Ein Überrollkäfig bringt aber nen Feuchten, wenn die Insassen nicht angeschnallt sind und dadurch munter durch den Innenraum taumeln.

Merke: Ein Überrollkäfig verhindert, dass das Dach zu den Insassen wandert. Ein Sicherheitsgurt verhindert, dass die Insassen u.A. zum Dach wandern.

Aus dem Ressort
Grillabend in Wetter läuft völlig aus dem Ruder
Ruhestörung
Die Eltern waren nicht zuhause, deswegen lud ein 14-Jähriger ein paar Freunde zum Grillen ein. Das sprach sich in Windeseile herum. Als die Polizei anrückte, weil Nachbarn sich über Lärm beklagten, zählte sie 200 Leute. Und das Haus war verwüstet.
Kleinkind in Witten fällt aus Fenster im vierten Stock
Unglück
Dieser kleine Junge muss wirklich einen Schutzengel gehabt haben. Ohne schwerwiegende Verletzungen überstand er am Montagnachmittag einen Sturz aus einem Fenster im vierten Stock einer Wohnung in der Winkelstraße. Es war zum Lüften geöffnet, als das 14 Monate alte Kind auf eine Couch kletterte.
Brand in Asylbewerberheim in Marsberg - Zehn Verletzte
Feueralarm
Bei einem Brand in einem Asylbewerberheim in Marsberg sind am Sonntag zehn Menschen verletzt worden. Alle kamen wegen Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus. Die Marsberger Feuerwehr war fünf Stunden mit 60 Einsatzkräften vor Ort. Die Bewohner des Hauses wurden in einer Notunterkunft untergebracht.
Massenschlägerei auf der Friedensstraße in Altenhagen
Großeinsatz
Bei einer Massenschlägerei in Hagen sind am Sonntag dutzende Menschen aneinandergeraten. Nach Auskunft der Polizei soll der Auslöser eine Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen oder Kindern gewesen sein. Beiden eilten Familienangehörige und Freunde zur Hilfe.
20.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall in Bochum
Kollision
Bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend sind in Bochum zwei Menschen leicht verletzt worden. Eine 52- und ein 37-Jähriger waren mit ihren Autos auf dem Werner Hellweg zusammengestoßen. Die beiden Fahrzeuge wurden dabei erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.
Umfrage
Hannelore Kraft hat das Unwetter von Münster verpasst, weil sie im Urlaub war und keinen Handyempfang hatte . Muss eine Ministerpräsidentin immer erreichbar sein?

Hannelore Kraft hat das Unwetter von Münster verpasst, weil sie im Urlaub war und keinen Handyempfang hatte . Muss eine Ministerpräsidentin immer erreichbar sein?

 
Fotos und Videos
Tote und Verletzte bei Bus-Unfall
Bildgalerie
Unglück
Bombenfund in Niederschelden
Bildgalerie
Blindgänger
Razzia gegen United Tribuns
Bildgalerie
Straßengang
Tagesbruch in Witten
Video
Video