Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Unfall

Mann liegt nach Autounfall stundenlang neben einem Toten

28.05.2013 | 16:45 Uhr
Mann liegt nach Autounfall stundenlang neben einem Toten
Weil der verunglückte Wagen von der Straße aus kaum zu sehen war, musste ein 33-Jähriger mehrere Stunden warten, bis er und sein toter Beifahrer aus dem Wrack geborgen werden konnten.Foto: Kreispolizei Euskirchen

Mechernich.  Bei einem Verkehrsunfall in Mechernich ist am Montag ein Mann ums Leben gekommen. Der Beifahrer war nicht angeschnallt, als das Auto eine Böschung hinabstürzte und sich überschlug. Der Fahrer überlebte schwer verletzt. Er musste mehrere Stunden neben dem Toten ausharren.

Tragisches Ende einer Familienfeier: Ein 33-jähriger Mann war am Sonntagabend mit seinem 52-jährigen Beifahrer auf dem Weg nach Hause, als er bei Mechernich-Breitenbenden eine T-Kreuzung zu spät bemerkte und vier Meter tief auf einen angrenzenden Feldweg stürzte. Wie die Polizei Euskirchen mitteilt, überschlug sich das Auto mehrfach und blieb auf dem Dach liegen. Der Beifahrer starb bei dem Aufprall; der 33-Jährige verletzte sich schwer und konnte sich nicht selbst aus dem Wrack befreien.

Erst am nächsten Morgen entdeckten zwei Schüler den verunglückten Wagen. Sie waren mit dem Bus auf dem Weg zur Schule, als sie hinter einer Böschung das auf dem Dach liegende Fahrzeug sahen. Nachdem sie der Busfahrer an der Schule abgesetzt hatte, kehrten sie an den Unfallort zurück und alarmierten Polizei und Rettungskräfte.

Hinter der Böschung war das Auto kaum zu erkennen

Laut Polizei deuten Radierspuren auf der Fahrbahn darauf hin, dass der Fahrer noch versucht habe, das Auto im letzten Moment herumzureißen. Der Wagen reagierte jedoch nicht und fuhr weiter geradeaus durch eine Böschung, hinter der er für vorbeifahrende Fahrzeuge kaum noch auszumachen war. (we)



Kommentare
29.05.2013
03:06
Mann liegt nach Autounfall stundenlang neben einem Toten
von dergdh | #1

überrollkäfig rettet leben:


https://www.youtube.com/watch?v=n4RMn99hRYM

die beiden sind lebend aus dem "auto"

2 Antworten
Mann liegt nach Autounfall stundenlang neben einem Toten
von Ismet | #1-1

Anschnallen aber auch!

Mann liegt nach Autounfall stundenlang neben einem Toten
von Codemancer | #1-2

Ein Überrollkäfig bringt aber nen Feuchten, wenn die Insassen nicht angeschnallt sind und dadurch munter durch den Innenraum taumeln.

Merke: Ein Überrollkäfig verhindert, dass das Dach zu den Insassen wandert. Ein Sicherheitsgurt verhindert, dass die Insassen u.A. zum Dach wandern.

Aus dem Ressort
Deo-Spray versprüht - Panik in Breckerfelder Jugendherberge
Großalarm
Die Breckerfelder Jugendherberge wurde mit Deo-Spray eingenebelt. Unter 140 Kindern brach Panik aus. Schüler klagten über Reizungen der Atemwege und Schmerzen in den Augen. Rettungsdienste und Feuerwehr rückten zum Großeinsatz an. Die Sprayer waren Jugendliche einer Schulklasse vom Niederrhein.
Mutter (22) muss nach Babyleichen-Fund in Untersuchungshaft
Babyleiche
Im Keller eines Wohnhauses in Dortmund hat die Polizei am Dienstagmorgen eine Babyleiche gefunden. Ein Bewohner des Hauses hatte die Polizei gerufen, weil er eine größere Menge Blut auf dem Kellerboden entdeckt hatte. Die Mutter (22) muss wegen dringenden Totschlagsverdachts in Untersuchungshaft.
Enkeltrick in Siegen – 94-Jähriger verschenkt 25 000 Euro
Enkeltrick
Vorsicht vor dem Enkeltrick: Besonders dreiste Diebe haben in Siegen-Weidenau einen 94-Jährigen um 25 000 Euro betrogen. Der alte Mann hatte zuvor mehrere Anrufe seiner vermeintlichen Enkelin erhalten. Am Telefon täuschte ihm die Täterin vor, sie brauche dringend Geld für einen Wohnungskauf.
Zwei Unfälle bei Dortmund und Kamen – A1 teils gesperrt
Unfall
Staugaranten zur Mittagszeit: Die A1 bei Dortmund ist nach einem Unfall mit fünf Autos teilweise gesperrt. Und auch im Kamener Kreuz hat es einen Unfall gegeben: Hier waren drei Lkw beteiligt. Da es auf Nachmittag zugeht müssen Pendler damit rechnen, dass der Stau schnell länger wird.
20-Jähriger prallt bei Thülen mit Auto gegen Baum und stirbt
Tödlicher Unfall
Tragischer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang im Altkreis Brilon: Aus noch ungeklärter Ursache krachte ein 20-Jähriger aus dem Ortsteil Bontkirchen mit seinem Pkw gegen einen Baum. Er verstarb an der Unfallstelle. Die L913 zwischen Hoppecke und dem Thülener Kreuz musste voll gesperrt werden.
Umfrage
Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet . Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet. Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

 
Fotos und Videos