Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Gewalt

Drei Jugendliche prügeln zwei Frauen krankenhausreif

27.05.2012 | 10:46 Uhr
Drei Jugendliche prügeln zwei Frauen krankenhausreif
Einen der drei Teenager konnte die Bundespolizei noch im Bahnhof in Mönchengladbach festnehmen.Foto: dapd

Mönchengladbach.  Aus nichtigem Anlass haben drei Jugendliche im Mönchengladbacher Hauptbahnhof zwei Frauen krankenhausreif geschlagen. Eine 39-Jährige und ihre 35 Jahre alte Begleiterin hatten die etwa 15-jährigen Jungen aufgefordert, im Bahnhof nicht weiter Fußball zu spielen. Daraufhin schlugen die Teenager brutal zu. Ein 15-Jähriger wurde festgenommen, seine zwei Kumpanen flüchteten.

Drei Jugendliche haben im Mönchengladbacher Hauptbahnhof mit äußerster Brutalität zwei Frauen zusammengeschlagen. Eine 39-Jährige erlitt am Samstag eine Gesichtsschädelfraktur, einen Nasenbruch und Würgemale, wie die Polizei mitteilte. Ihrer 35 Jahre alten Begleiterin wurde die Nase gebrochen. Beide Frauen mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Auslöser war eine Nichtigkeit: Die Frauen hatten die Jungen aufgefordert, das Fußballspielen in der Bahnhofshalle zu unterlassen. Daraufhin schlugen die Jugendlichen ohne Vorwarnung zu.

Die Bundespolizei konnte einen der Teenager noch im Bahnhof stellen. Der 15-Jährige wurde unter heftigem Widerstand vorläufig festgenommen, seine beiden Kumpanen - in einem ähnlichen Alter - konnten flüchten. Der Festgenommene wurde bis zum Sonntagmorgen festgehalten. Dann entschied der Staatsanwalt, ihn zu entlassen: Es bestehe keine Fluchtgefahr, sagte der Polizeisprecher. Der Junge wurde von seinem Vater abgeholt.

Der 15-Jährige habe die Vorwürfe bestritten, teilte die Polizei am Sonntagmittag mit. Seine mutmaßlichen Komplizen habe er nicht verraten.(dapd/afp/we)

Funktionen
Aus dem Ressort
Frau in Bus von Siegen nach Eiserfeld sexuell belästigt
Fahndung
Ein Mann hat am Freitag (22. Mai) eine Frau in einem Siegener Bus sexuell belästigt. Die Polizei fahndet nach dem Täter.
Zeuge entsetzt: Frau überrollt in Menden bewusst Entenküken
Tier-Drama
Weil sie wohl nicht warten wollte, steuerte eine Frau ihr Auto in eine Entenfamilie. Die Küken überquerten eine Straße. Entrüstung macht sich breit.
Festnahme nach Aktenzeichen XY – Opfer heute Pflegefall
XY-Erfolg
Nach einem brutalen Raubüberfall auf einen 83-Jährigen in Trier, nimmt die Polizei einen Tatverdächtigen im Landkreis Altenkirchen fest.
Unfall mit zwei Schwerverletzten bei Rothemühle
Polizei
Schwerer Verkehrsunfall auf der L342 in der Nähe von Wenden-Rothemühle. Zwei Frauen (aus Siegen und Wenden) mussten schwerverletzt ins Krankenhaus.
Großaufgebot nach Auto-Attacke auf Polizisten in Menden
Fahndung
Die Polizei sucht mit einem Großaufgebot in Menden einen flüchtigen Autofahrer. Ausgangspunkt war eine scheinbar harmlose Verkehrskontrolle.
Fotos und Videos
Blitzmarathon in Essen
Video
Tempokontrollen
Blasmusik trifft Rock in Wormbach
Bildgalerie
Musikkonzert
article
6697366
Drei Jugendliche prügeln zwei Frauen krankenhausreif
Drei Jugendliche prügeln zwei Frauen krankenhausreif
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/blaulicht/drei-jugendliche-pruegeln-zwei-frauen-krankenhausreif-id6697366.html
2012-05-27 10:46
Polizei, Bundespolizei, Polizeibericht, Gewalt, Kriminalität, Jugendkriminalität, Jugendliche, Krankenhaus
Blaulicht