Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Ladendiebstahl

Dieb beißt Supermarkt-Kunden Fingerglied ab

21.03.2013 | 09:39 Uhr
Dieb beißt Supermarkt-Kunden Fingerglied ab
Ein Mann hat versucht in einem Dortmunder Supermarkt Katzenfutter, Alkohol und Schokolade zu stehlen.

Dortmund.  Nach einem aufgedeckten Ladendiebstahl biss der Täter einem 67-jährigen Dortmunder ein Fingerglied ab. Dieser war dabei, als er den Dieb bis zu seiner Festnahme im Zaum halten wollte. Genutzt hat es nichts: Der Beschuldigte wurde festgenommen, nach seiner Begleitung wird gesucht.

Beim Fluchtversuch nach einem Ladendiebstahl, am Mittwoch gegen 17.15 Uhr, wurde in einem Supermarkt auf der Rahmer Straße in Dortmund ein couragierter Helfer schwer verletzt - ihm wurde ein Fingerglied abgebissen.

Der 47-jährige Leiter der Filiale entdeckte am frühen Abend einen 24-jährigen Dortmunder, der Katzenfutter, Alkohol und Schokolade einsteckte, aber anschließend an der Kasse offensichtlich nicht zahlte. Der Beschuldigte war zu diesem Zeitpunkt mit einer jungen Frau unterwegs. Auf den versuchten Diebstahl angesprochen, soll dieser wild um sich geschlagen haben, während seine Komplizin flüchten konnte.

Verletzter Helfer muss ins Krankenhaus

Ein couragierter 67-jähriger Dortmunder eilte dem Filialleiter zur Hilfe. Hierbei biss der Tatverdächtige dem Helfer ein Fingerglied ab, als dieser ihn festhielt. Der Beschuldigte wurde festgenommen und ins Polizeigewahrsam eingeliefert. Ein Rettungswagen fuhr den schwer Verletzten Supermarktkunden indes in ein Krankenhaus. Der Ladendieb soll am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Polizei sucht nun nach der Komplizin, die in unbekannte Richtung flüchten konnte. Sie wird wie folgt beschrieben: ca. 20 bis 25 Jahre alt; ca. 165 cm groß; dunkle, schulterlange Haare, dunkle Winterjacke. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter: 0231/132 7441.



Kommentare
22.03.2013
12:19
Dieb beißt Supermarkt-Kunden Fingerglied ab
von rekonquista | #5

Werde das Gefühl nicht los, dass in dem Artikel irgend etwas verheimlicht wird. Gute Besserung an das Opfer.

21.03.2013
20:50
@luhans
von AusOberhausen | #4

Entweder wurde der Artikel geändert oder ich bin zu blöd zum lesen.
Ich lese nur, dass der Täter 24 Jahre ist. Das andere ist die Komplizin. Habe ich was verpasst?

21.03.2013
10:10
Dieb beißt Supermarkt-Kunde Fingerglied ab
von luhans | #3

Wow! Von der Einleitung bis zum vorletzten Absatz ist der Veretzte um drei Jahre gealtert. Sachen gibts...

Hoffentlich ist noch etwas zu retten. Gute Besserung!

1 Antwort
Dieb beißt Supermarkt-Kunden Fingerglied ab
von luhans | #3-1

Entschuldigung! Mein Kommentar erscheint leider doppelt, da nach der ersten Eingabe dieser nicht angezeigt wurde.

21.03.2013
09:59
Dieb beißt Supermarkt-Kunde Fingerglied ab
von Marginal | #2

Mein erster Schulaufsatz! Note: 5-

21.03.2013
09:54
Dieb beißt Supermarkt-Kunde Fingerglied ab
von luhans | #1

Wow! Von der Einleitung bis zum letzten Absatz ist der Verletzte um drei Jahre gealtert. Sachen gibts...

Na, hoffentlich ist da noch was zu retten. Gute Besserung!

Aus dem Ressort
Drogendealer aus Nimwegen wurde tot in Duisburg gefunden
Mordkommission
Die vor einer Woche im Duisburger Rhein-Herne-Kanal gefundene Männerleiche ist identifiziert. Nach Angaben der Polizei handelt es sich um einen 36-jährigen Drogendealer aus Nimwegen. Die Obduktion ergab, dass der Mann offenbar an den Folgen massiver Gewalteinwirkung gestorben ist.
Dieb überfuhr Zeugin - Duisburger Polizei fasst Verdächtigen
Festnahme
Der 24-Jährige, der nach einem Diebstahl in Duisburg-Homberg eine Zeugin (45) überfahren haben soll, sitzt in Untersuchungshaft. Polizisten nahmen den Mann bereits Ende vergangener Woche in einem überwiegend von Landsleuten bewohnten Haus fest. Gegen den Mann wird wegen versuchten Mordes ermittelt.
Hubschrauber verliert Kalk-Sandgemisch – Auto beschädigt
Polizei
Ein Hubschrauber hat bei einem Flug über dem Siegerland am Montagnachmittag Teile eines Kalk-Sandgemischs verloren. Die Brocken fielen auf die Windschutzscheibe eines Autos. Die Fahrerein (37) kam mit dem Schrecken davon. Noch während der Unfallaufnahme meldete sich der Pilot bei der Polizei.
Frau aus Erkrath wurde wohl wegen Schulden zu Bankräuberin
Festnahme
Weil sie ihre Schulden nicht bezahlen konnte, hat eine 39-Jährige aus Erkrath offenbar innerhalb von zwei Tagen drei Banken überfallen. Die Polizei hatte die Frau nach dem dritten Überfall am Freitagabend festnehmen können. In ihrer Vernehmung hat sie die Taten gestanden.
28-Jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Hamminkeln
Tödlicher Unfall
Bei einem schweren Verkehrsunfall in Hamminkeln-Wertherbruch ist ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Ein junger Autofahrer hatte beim Linksabbiegen die Vorfahrt des 28-Jährigen missachtet. Der polnische Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle.
Umfrage
Ernährungsberater sagen, im Schulessen sei zu viel Fleisch. Stimmt das?
 
Fotos und Videos