Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Frontalaufprall

71-Jähriger rammte Harley-Davidson-Fahrerin

27.07.2009 | 10:00 Uhr

Wuppertal. Eine 70-jährige Harley-Davidson-Fahrerin verunglückte am Sonntag in Wuppertal. Ein 71-jähriger Autofahrer übersah die flotte Seniorin und rammte sie frontal.

Bei der Kollision mit einem Pkw ist am Sonntag in Wuppertal eine 70-jährige Motorradfahrerin lebensgefährlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben hatte der 71-jährige Autofahrer beim Wechseln auf einen Linksabbiegerstreifen die Frau übersehen, die ihm mit ihrer Harley-Davidson entgegenkam. Die 70-Jährige wurde frontal von dem Auto erfasst und schleuderte gegen die Windschutzscheibe des Wagens. Die Frau kam in ein Krankenhaus. (ddp)

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
89-Jähriger in Siegen fällt fast auf „Dr. Depping“ rein
Betürger
Ein 89-jähriger Mann aus Siegen-Weidenau hat mehrere Anrufe hinterhältiger Telefonbetrüger erhalten. Bei dem ersten Telefonat meldet sich eine sehr charmante „Frau Doktor Hoffmann“ und teilt dem überraschten alten Herr mit, dass er in einem Gewinnspiel steuerfreie 43 000 Euro gewonnen hätte.
Bluttat in Emmerich - Verdächtiger will Stimmen gehört haben
Festnahme
Die Polizei hat den Mann, der eine 26-Jährige getötet und ihre Mutter schwerst verletzt haben soll, festgenommen. Der 32 Jahre alte Nachbar hat die Tat bei der Polizei bereits gestanden. Er sagte in seiner Vernehmung, dass er Stimmen gehört habe, die im befohlen hätten, die beiden Frauen zu töten.
Dieb im Schwelmer Klinikum klaut Geldbörsen der Patienten
Krankenhaus
Eine Diebstahlserie im Helios-Klinikum in Schwelm versetzt die Patienten in Angst. Der oder die Täter gehen immer wieder der selben Masche vor: Portemonnaies werden aus den Nachtschränkchen in den Zimmern der meistens bettlägerigen Patienten gestohlen. Das Krankenhaus hat die Polizei eingeschaltet.
Polizei Bochum sucht mit Phantombild nach Sexualstraftäter
Fahndung
In der Halloween-Nacht hat ein Unbekannter in Bochum eine Frau gewaltsam in seinen Wagen gedrängt und dann sexuell missbraucht. Dem Opfer sagte der Mann, dass er „Max“ heiße und 39 Jahre alt sein. Die Bochumer Polizei sucht jetzt mit einem Phantombild nach dem Täter.
86-jährige Fußgängerin stirbt nach Unfall auf B7 in Nuttlar
Unfall
Eine 86 Jahre alte Frau ist nach einem Unfall am Montagabend im sauerländischen Nuttlar gestorben. Wie die Polizei mitteilte, habe die Fußgängerin gegen 18 Uhr die Bundesstraße 7 überqueren wollen und war von einem Auto erfasst worden. Die Frau starb noch an der Unfallstelle.
Umfrage
30.000 Patienten sterben jedes Jahr an einer Infektion mit multiresistenten Keimen . Wie fühlen Sie sich dabei?

30.000 Patienten sterben jedes Jahr an einer Infektion mit multiresistenten Keimen . Wie fühlen Sie sich dabei?

 
Fotos und Videos