Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Frontalaufprall

71-Jähriger rammte Harley-Davidson-Fahrerin

27.07.2009 | 10:00 Uhr

Wuppertal. Eine 70-jährige Harley-Davidson-Fahrerin verunglückte am Sonntag in Wuppertal. Ein 71-jähriger Autofahrer übersah die flotte Seniorin und rammte sie frontal.

Bei der Kollision mit einem Pkw ist am Sonntag in Wuppertal eine 70-jährige Motorradfahrerin lebensgefährlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben hatte der 71-jährige Autofahrer beim Wechseln auf einen Linksabbiegerstreifen die Frau übersehen, die ihm mit ihrer Harley-Davidson entgegenkam. Die 70-Jährige wurde frontal von dem Auto erfasst und schleuderte gegen die Windschutzscheibe des Wagens. Die Frau kam in ein Krankenhaus. (ddp)

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Metalldiebe reißen Gasleitung ab - Explosionsgefahr
Gefahr
In einem leerstehenden Dortmunder Mehrfamilienhaus haben Unbekannte am Donnerstag Kupferleitungen aus dem Keller aus den Wänden gerissen — doch die Gasleitung war noch offen. Die Feuerwehr rückte aus und stellte in dem Keller ein explosives Gemisch fest. Die Polizei leitete Ermittlungen ein.
Autobahnpolizei fasst zwei Frauen mit Diebesgut aus Duisburg
Festnahme
Mit gestohlenem Schmuck erwischten am Dienstag Zivilbeamte der Autobahnpolizei zwei Frauen auf der A3. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein Teil des Schmucks stammt aus einem Einbruch in Duisburg. Die Polizei musste die beiden 26-Jährigen später wieder laufen lassen.
Fahranfänger (19) rast in Düsseldorf gegen Baum und stirbt
Unfall
Ein 19-jähriger Fahranfänger ist Montagnacht in Düsseldorf vor einen Baum gerast. Er soll die Kontrolle über seinen Wagen verloren haben. Der junge Mann starb noch am Unfallort — seine Beifahrer (17 und 18 Jahre) wurden schwer verletzt. Wie es zu dem Unfall kam ist laut Polizei noch unklar.
Gelsenkirchener rast "unbemerkt" mit 125 km/h durch 50-Zone
Raser
Drei Monate Fahrverbot, eine saftige Geldbuße und zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei. Das ist das Ergebnis seiner Fahrt durch Gelsenkirchen. Ein 29-jähriger Mann wurde mit 125 Stundenkilometer erwischt. Erlaubt waren 50 km/h. Der Raser will nicht mitbekommen haben, wie schnell er unterwegs war.
Pkw kracht gegen Hauswand - Vier Verletzte
Unfall
Folgenschwerer Verkehrsunfall in der Innenstadt von Hagen. Ein Pkw krachte gegen eine Hauswand. Alle vier Insassen wurden dabei verletzt. Zuvor hatte der 22-jährige Pkw-Fahrer ein anderes Auto touchiert. Der Fahrer war alkoholisiert und hatte - so die Polizei - keinen Führerschein.
Umfrage
Die Städte in NRW fordern viele Millionen von Bund und Land, um marode Straßen zu reparieren . Wie zufrieden sind Sie mit dem Zustand der Straßen?
 
Fotos und Videos
Tote und Verletzte bei Bus-Unfall
Bildgalerie
Unglück
Bombenfund in Niederschelden
Bildgalerie
Blindgänger
Razzia gegen United Tribuns
Bildgalerie
Straßengang
Tagesbruch in Witten
Video
Video