Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Fotografie

Bislang unbekanntes Bild der jungen Lady Diana versteigert

26.01.2013 | 19:00 Uhr
Diana Spencer und ein unbekannter Mann auf einer Skihütte. Als das Foto entstand, war sie bereits mit Prinz Charles verlobt. Foto: afp

Washington.  Für rund 13.600 Euro ist ein bisher unbekanntes Foto von Lady Diana in den USA versteigert worden. Das Bild entstand zwei Tage nach der Verlobung mit Prinz Charles. Trotzdem zeigt es die damalige Diana Spencer in vertrauter Pose mit einem anderen Mann. Die Boulevardzeitung "Daily Mirror" hatte die Veröffentlichung darum für zu gewagt gehalten und das Bild geheim gehalten.

Eine bislang unbekannte Schwarz-Weiß-Fotografie der jungen Lady Diana ist am Freitag in den USA für 18.300 Dollar (13.600 Euro) versteigert worden. Das Auktionshaus RR Auctions of Amherst im Bundesstaat New Hampshire teilte den Namen des Käufers nicht mit, britischen Medien zufolge soll es sich aber um einen Urenkel des früheren Premierministers Stanley Baldwin handeln.

Das Bild zeigt die spätere britische Prinzessin, wie sie offenbar in einer Skihütte auf einem Bett liegt. Hinter ihr sitzt ein unbekannter junger Mann ebenfalls auf dem Bett und lehnt sein Buch an ihre Schulter an. Diana lächelt in die Kamera, auf der Fensterbank am Kopfende des Betts steht eine Flasche Johnny Walker.

Foto entstand kurz nach der Verlobung

Auf der Rückseite steht das Datum 26. Februar 1981 - also zwei Tage, nachdem der Buckingham-Palast die Verlobung von Diana mit Prinz Charles verkündet hatte. Auf dem Foto ist handschriftlich notiert: nicht zur Veröffentlichung.

Klicken Sie auf die Lupe, um das Bild im Detail zu sehen.

Dem Auktionshaus zufolge stammt das Bild aus dem Archiv der britischen Boulevardzeitung "Daily Mirror", die es damals als zu gewagt erachtete, um es zu verbreiten. Die Zeitung habe entschieden, nach der Ankündigung der baldigen Hochzeit kein solches Bild von Diana mit einem anderen Mann zu veröffentlichen, erklärte RR Auctions.

Ein Privatarchiv hatte das Bilderarchiv der Zeitung vor sieben Jahren erstanden. Diana war im August 1997 in Paris bei einem Unfall ums Leben gekommen. (afp)

Diana starb vor 16 Jahren

 



Kommentare
Aus dem Ressort
Aufklärung in Ferguson verzögert sich bis Januar 2015
Ferguson
Zu erneuten Protesten kam es in Ferguson in den USA: Seit Wochen diskutiert eine "Grand Jury", ob es genügend Indizien dafür gibt, um Officer Wilson den Prozess zu machen. Inzwischen sei jedoch ein Video aufgetaucht, das Brown mit erhobenen Händen zeigt, als der Polizist auf ihn schoss.
Lange vermisste Jenisa ist tot - DNA-Analyse liefert Beweis
Mädchenleiche
Nach einer DNA-Analyse ist klar: Die bei Hannover entdeckten Leichenteile stammen von der seit sieben Jahren vermissten Jenisa. Bestätigt sich der Verdacht, wurde sie von einem Mann getötet, der im Frühjahr in Westfalen erneut ein Kind umbrachte.
Tote bei Massenkarambolage mit 150 Autos in den Niederlanden
Unfall
Bei dichtem Nebel kam es am Dienstag zu einer Massenkarambolage mit 150 Fahrzeugen an der niederländischen Küste. Auf der Autobahn 58 wurden dabei zwei Menschen getötet und Dutzende verletzt. Die Unglücksstelle nahe Middelburg soll weiträumig umfahren werden.
Von Ebola betroffenen Ländern droht laut UN Zusammenbruch
Ebola
Die UN warnt vor einem Zusammenbruch der von der Ebola-Epidemie betroffenen Staaten Westafrikas. Die Krise habe alle Lebensbereiche erfasst. Im Kampf gegen Ebola will US-Präsident Barack Obama rund 3000 Soldaten nach Westafrika schicken.
Die meisten Kita-Kinder haben eine 38-Stunden-Woche
Betreuung
Viele Kita-Kinder in Deutschland haben eine 38-Stunden-Woche. So lange werden sie jede Woche betreut. Das hat das Statistische Bundesamt herausgefunden. Im Saarland werden die Kinder durchschnittlich sogar 45 Stunden in der Woche betreut. Deutlich weniger sind es im Süden Deutschlands.
Umfrage
Hannelore Kraft hat das Unwetter von Münster verpasst, weil sie im Urlaub war und keinen Handyempfang hatte . Muss eine Ministerpräsidentin immer erreichbar sein?

Hannelore Kraft hat das Unwetter von Münster verpasst, weil sie im Urlaub war und keinen Handyempfang hatte . Muss eine Ministerpräsidentin immer erreichbar sein?

 
Fotos und Videos