Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Lotto

Bis 90 Millionen Euro bleibt der Gewinn im Eurojackpot

19.02.2013 | 17:09 Uhr
Bis 90 Millionen Euro bleibt der Gewinn im Eurojackpot
Beim Eurojackpot gibt es eine Neuerung: Gewinne bis 90 Millionen Euro werden zurückgehalten.Foto: dapd

Münster.  Beim Eurojackpot gibt es eine neue Regelung. Ab sofort bleiben nicht ausgeschüttete Gewinne im Topf des Eurojackpots. Erst bei Erreichen einer Höchstgrenze von 90 Millionen Euro wird er auf die nächste Gewinnklasse ausgeschüttet. Zuvor wurde der Topf nach der 13. Ziehung verteillt, wenn in der Klasse 1 niemand gewann.

Lottospieler müssen sich beim Eurojackpot auf eine kleine Änderung einstellen. Bisher wächst die Gewinnsumme bis zur 13. Ziehung an, falls sich in der Gewinnklasse 1 (5 richtige aus 50 plus zwei richtige Eurozahlen) kein Gewinner findet. Anschließend wurde der Topf auf die nächste Gewinnklasse verteilt. Das entsprach der Regelung bei der Ziehung 6 aus 49.

Das ändert sich jetzt, wie ein Sprecher von Westlotto bestätigte. Ab sofort bleiben nicht ausgeschüttete Gewinne im Topf des Eurojackpots. Erst bei Erreichen einer Höchstgrenze von 90 Millionen Euro wird der Eurojackpot auf die nächste Gewinnklasse ausgeschüttet.

Lesen Sie auch:
Eurojackpot-Gewinner kommt aus Sachsen-Anhalt

Bei der Ziehung des Eurojackpots hat es in Gewinnklasse 1 erneut keinen Volltreffer gegeben. Der Jackpot steigt damit auf rund 15 Millionen Euro an....

Island, Kroatien, Norwegen, Lettland, Litauen, Schweden, Spanien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Italien, Niederlande, Slowenien und Estland Die Ziehung findet immer freitags in Helsinki statt. Am Eurojackpot können Menschen aus teilnehmen. Die Wahrscheinlichkeit, den Eurojackpot zu knacken, liegt bei circa 1 zu 59 Millionen. (dpa)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Hollywood und Gänsehaut-Momente bei der "Goldenen Kamera"
Goldene Kamera
Ein "Tatort" räumt ab, Arnold Schwarzenegger ist gerührt. Die Goldene Kamera bescherte Hamburg Hollywood-Glamour - und einen Gänsehaut-Moment.
Er war "Mr. Spock" - Leonard Nimoy ist gestorben
Todesfall
Der Schauspieler Leonard Nimoy ist tot. Der Mann der "Mr. Spock" in "Star Trek" spielte, starb im Alter von 83 Jahren in seinem Haus in Los Angeles.
Wind, Regen, Graupel - Schmuddelwetter zum Frühlingsbeginn
Wetter
Viel Wind und Regen gleich in der ersten Märzwoche. Der Frühling legt in diesem Jahr keinen tollen Start hin. Frühlingsgefühle sind trotzdem drin.
Noel Gallagher spricht über sein neues Album und über Oasis
Musik
Noel Gallagher hat mit „Chasing Yesterday“ ein neues Album herausgebracht. Im Interview erteilt er einer Wiedervereinigung von Oasis eine Absage.
Auch Kaftane sind erlaubt - die Frühjahrsmode wird bequemer
Mode
Weite Hosen im Anmarsch: Die Designer setzen im Moment auf Bequemlichkeit. Weinrot setzt dabei Akzente – etwa mit einem kräftigem Türkis.
Fotos und Videos
Viel Glamour bei der Goldenen Kamera
Bildgalerie
Preisverleihung
"Mr Spock" - Leonard Nimoy ist tot
Bildgalerie
Fotostrecke
Naturschauspiel - Niagarafälle vereist
Bildgalerie
Niagara-Wasserfälle
article
7636914
Bis 90 Millionen Euro bleibt der Gewinn im Eurojackpot
Bis 90 Millionen Euro bleibt der Gewinn im Eurojackpot
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/bis-90-millionen-euro-bleibt-der-gewinn-im-eurojackpot-id7636914.html
2013-02-19 17:09
Lotto, Eurojackpot, Gewinn, Geld, Millionen gewinnen, Westlotto
Panorama