Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Tragödie

Auto stürzt in Kanal

17.10.2012 | 15:51 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Ein Vater und seine zwei Kinder sind am Dienstagabend mit ihrem Auto in Dortmund in den Kanal gestürzt.
Ein Vater und seine zwei Kinder sind am Dienstagabend mit ihrem Auto in Dortmund in den Kanal gestürzt.Foto: Michael Printz / PHOTOZEPPELIN.COM

Ein Vater und seine zwei Kinder sind am Dienstagabend mit ihrem Auto in Dortmund in den Dortmund-Ems-Kanal gestürzt. Taucher mussten sie aus dem vollgelaufenen Wagen befreien. Die achtjährige Tochter starb im Krankenhaus. Die Polizei ermittelte am Mittwoch wegen eines Tötungsdelikts.

 

Fotostrecken aus dem Ressort
Der gefährlichste Wanderweg
Bildgalerie
Abenteuer
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Kleiner Eisbär heißt Fiete
Bildgalerie
Rostock
Populärste Fotostrecken
79 Pferde haben neues Zuhause
Bildgalerie
Auktion
Niklas hält Wehr auf Trab
Bildgalerie
Fotostrecke
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Ausbau der A 52 in Bildern
Bildgalerie
Historische Fotos
Neueste Fotostrecken
Diese Stars kommen nach Schalke
Bildgalerie
Rock im Revier
Technik des Heljensbades
Bildgalerie
Fotostrecke
Farbenfrohe Modenschau
Bildgalerie
Frühlingsmode
Straßenbau in Arnsberg
Bildgalerie
Großbaustelle


Funktionen
Aus dem Ressort
Freilaufende Kängurus sorgen für kuriosen Einsatz in Brühl
Ausgebüchst
Kein Aprilscherz: Zwei Kängurus trieben am Mittwochabend ihr Unwesen im Raum Brühl. Wohlmöglich hatte der Sturm ihr Gehege beschädigt.
Festival "Grüne Hölle" zieht vom Nürburgring nach Schalke
Rock-Festival
Die Schalke-Arena bekommt ein neues Festival. "Grüne Hölle Rock" wandert vom Nürburgring nach Gelsenkirchen und soll "Rock im Revier" heißen.
Arbeitsgruppe berät über Abschaffung der Cockpitverriegelung
Flugsicherheit
Über Konsequenzen nach dem Germanwings-Absturz berät die Regierung. Innenminister de Maizière erwägt eine Ausweispflicht bei Flügen im Schengen-Raum.
Mindestens 54 Tote bei Schiffsuntergang vor Kamschatka
Schiffsunglück
Bei einem Schiffsunglück im nordöstlichen Russland sind mindestens 54 Menschen ums Leben gekommen. 15 weitere Passagiere werden noch vermisst.
Jürgen Drews wird 70 - „Ich war schüchtern und verklemmt“
Musik
Jürgen Drews war nicht immer der „König von Mallorca“ am Ballermann. Eigentlich sollte er Arzt werden. Am Donnerstag feiert er seinen 70. Geburtstag
gallery
7202612
Auto stürzt in Kanal
Auto stürzt in Kanal
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/auto-stuerzt-in-kanal-id7202612.html
2012-10-17 15:51
Panorama