Australien lässt Bert Wollersheim nicht einreisen

Erstmal nicht wieder vereint: Bert und Sophie Wollersheim.
Erstmal nicht wieder vereint: Bert und Sophie Wollersheim.
Foto: imago stock&people
Was wir bereits wissen
Eigentlich wollte Bert Wollersheim seiner Frau beim Dschungelcamp in Australien beistehen. Bei der Einreise kam es aber zu Problemen.

Berlin..  Bert Wollersheim, Ehemann von Dschungelcamp-Kandidatin Sophia, darf seine Frau in Australien nicht besuchen. „Nach unserem Kenntnisstand ist Herrn Wollersheim die Einreise verweigert worden“, sagte ein RTL-Sprecher am Freitag.

Die „Bild“-Zeitung berichtete, der Düsseldorfer Rotlicht-Unternehmer sei nach seiner Landung am Freitagmorgen um 6 Uhr sechs Stunden von den Behörden festgehalten worden. Er habe im Transitbereich des Flughafens Brisbane warten müssen. Am Ende trafen die Grenzbeamten aus bisher unbekannten Gründen eine negative Entscheidung: Wollersheim musste das nächste Flugzeug zurück nach Deutschland nehmen.

Reise auf eigene Faust

Der RTL-Sprecher betonte, dass Wollersheim die Reise auf eigene Faust angetreten habe und kein Gast des Senders gewesen wäre. Sophia Wollersheim werde von ihrem Manager begleitet.

Die neue Staffel von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ beginnt am Freitagabend. Insgesamt ziehen zwölf Kandidaten in das Dschungelcamp. (dpa)