Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Wetter

Am Mittwoch kommt der Sommer wieder zurück

29.07.2012 | 14:28 Uhr
Am Mittwoch kommt der Sommer wieder zurück

Offenbach.  Mitte der Woche kehrt der Sommer zurück: Nach einem feuchten Wochenbeginn bleibt es Dienstag und Mittwoch weitgehend trocken. Am Mittwoch wird es wieder sommerlich warm, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach am Sonntag mitteilte.

Bald wird wieder Sommer. Das sagt jedenfalls der Deutsche Wetterdienst vorher. Die Prognose im Detail:

Am Montag ist es von der Küste bis zu den Mittelgebirgen wechselnd bewölkt mit Schauern und Gewittern. Nach Süden hin ist es freundlicher. Es fällt kaum Regen. Am Alpenrand kann es anfangs zeitweise regnen, später setzt auch dort Wetterbesserung ein. Die Temperaturen erreichen 17 bis 23 Grad.

In der Nacht zum Dienstag sind im Küstenbereich weitere Schauer und kurze Gewitter zu erwarten. Ansonsten ist es teils locker bewölkt, teils klar und weitgehend trocken. Die Luft kühlt sich auf 14 bis 8 Grad ab.

Am Dienstag ist es heiter bis wolkig, im Nordwesten und an der Ostseeküste zeitweise auch stärker bewölkt. Dort kann es gelegentlich regnen, ansonsten bleibt es weitgehend trocken. Die Temperaturen erreichen in Küstennähe sowie im Bergland 17 bis 20 Grad, in den anderen Gebieten 21 bis 25 Grad.

Am Mittwoch wechseln sich Sonne und Wolken ab. Ganz im Norden können ein paar Tropfen Regen fallen. An den Alpen sind später einzelne Gewitter möglich. Im größten Teil Deutschlands bleibt es trocken. Mit Temperaturen zwischen 25 und 29 Grad wird es wieder sommerlich warm. In Küstennähe und in den Hochlagen der Mittelgebirge bewegen sich die Temperaturen zwischen 19 und 24 Grad. (dapd)



Kommentare
29.07.2012
22:48
Am Mittwoch kommt der Sommer wieder zurück
von donfernando | #2

Am Mittwoch kommt der Sommer zurück. Wahrscheinlich, weil er etwas vergessen hat. Zum Beispiel seinen Regenschirm.

29.07.2012
18:26
Am Mittwoch kommt der Sommer wieder zurück
von Mirsu | #1

Na endlich, ich dachte schon die Klimaerwärmung kommt nie.

Aus dem Ressort
Mutmaßlicher Hoeneß-Banker in Polen festgenommen
Hoeneß-Affäre
Während Uli Hoeneß die Strafe seiner Steuer-Affäre derzeit absitzt, laufen die Ermittlungen zum Umfeld seiner umstrittenen Finanztransaktionen weiter. In Polen soll jetzt eine früherer Bankmitarbeiter festgenommen worden sein, der Hoeneß schweizer Bankgeschäfte betreut haben soll.
Rüdiger Hoffmann warnt in Bahn-Durchsage vor Taschendieben
Comedian
"Ich weiß gar nicht, ob sie's wussten, aber ihre Wertsachen könnten gestohlen werden." Mit diesen Worten warnt Kabarettist Rüdiger Hoffmann ab Freitag in Zügen der Deutschen Bahn vor Taschendieben. Für die Bahn hat der Ostwestfale eine Durchsage eingesprochen.
Studenten verschwunden - Tausende Mexikaner demonstrieren
Mexiko
Eine Bande aus Politikern, örtlichen Polizisten und Drogenhändlern steckt hinter dem Verschwinden junger Leute in Mexiko. Der Fall wirft ein Schlaglicht auf einen Sumpf der Korruption und Gewalt. Tausende Demonstranten gehen im ganzen Land aus Solidarität auf die Straße.
Bauarbeiter stirbt bei Gas-Explosion in Ludwigshafen
Feuer
Eine Gas-Explosion hat am Donnerstagmittag Ludwigshafen erschüttert. Ein Bauarbeiter starb — drei seiner Kollegen wurden schwer verletzt. Insgesamt liegt die Zahl der Verletzten bei 26. Der Bereich um den Detonations-Krater gleicht einem Trümmerfeld.
Eine überlebende Ebola-Patientin ist Spaniens Heldin
Todesvirus
Die Krankenschwester Teresa Romero infizierte sich mit dem Todesvirus, als sie freiwillig einem an Ebola erkrankten Patienten half. Sie wurde beschuldigt, selbst schuld zu sein, ihr Hund eingeschläfert. Doch sie überwand die Krankheit - und die Spanier feiern sie jetzt als Heldin.
Umfrage
Um die verkürzte Schulzeit besser zu meistern, sollen G8-Schüler weniger Hausaufgaben bekommen. Richtig so?

Um die verkürzte Schulzeit besser zu meistern, sollen G8-Schüler weniger Hausaufgaben bekommen. Richtig so?