Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Polizei

16-Jähriger soll Mutter der Freundin im Streit getötet haben

05.09.2012 | 15:57 Uhr
16-Jähriger soll Mutter der Freundin im Streit getötet haben
Die Polizei in Niedersachsen hat einen 16-Jährigen festgenommen. Er steht unter Verdacht, die Mutter seiner Freundin getötet zu haben.Foto: ThinkStock

Lingen/Osnabrück.  Bei einem Streit mit der Mutter seiner Freundin ist ein 16-Jähriger im niedersächsischen Bad Bentheim wohl komplett ausgerastet. Wie die Polizei am Mittwoch erklärte, wurde der Jugendliche jetzt festgenommen. Die Leiche der Frau war am Montag nach einem Wohnungsbrand entdeckt worden.

Nach dem Fund einer Frauenleiche bei einem Zimmerbrand im niedersächsischen Bad Bentheim hat die Polizei einen 16-Jährigen unter Mordverdacht festgenommen. Es handle sich um den Freund der 14-jährigen Tochter des Opfers, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch in Lingen und Osnabrück mit. Gegen den 16-Jährigen wurde am Mittwochnachmittag Untersuchungshaftbefehl wegen Totschlags und besonders schwerer Brandstiftung erlassen.

Die Ermittler gehen davon aus, dass der Jugendliche die 37-jährige Mutter seiner Freundin nach einem Streit in deren Wohnung tötete. Die Frau sei "gewaltsam gestorben", teilten die Beamten mit. Einzelheiten nannten sie aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst nicht.

Im ausgebrannten Schlafzimmer gefunden

Die Leiche der 37-Jährigen war am Montagabend von Feuerwehrleuten in dem ausgebrannten Schlafzimmer ihrer Wohnung gefunden worden. Bei der Obduktion der Toten entdeckten Rechtsmediziner erhebliche Verletzungen, weshalb die Ermittler von einem Tötungsdelikt ausgingen. Das Feuer könnte nach Angaben der Staatsanwaltschaft möglicherweise durch die Verpuffung eines Brandbeschleunigers wie etwa Benzin ausgelöst worden sein.

Am Dienstagabend nahmen die Ermittler der eigens gebildeten Mordkommission dann den 16-jährigen Freund der Tochter des Opfers unter dringendem Tatverdacht fest. Er habe das Verbrechen in einer ersten Vernehmung gestanden, teilten die Ermittler mit. Er wurde noch am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt. (afp/dapd)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Elefantenbaby im Zoo Leipzig ist tot
Tierbaby
Das Team des Leipziger Zoos trauert um sein Elefanten-Baby. Alle aufwendige medizinische Betreuung war umsonst.
Lufthansa wusste von Depressionen bei Co-Pilot
Flugzeugabsturz
Eine Woche nach dem Absturz eines Airbus mehren sich Erkenntnisse über den Co-Piloten. Lufthansa war bekannt, dass er als Flugschüler depressiv war.
Knausert die Queen? Personal der Royals ist unzufrieden
Royals
Königin Elizsabeth II. hat schon länger den Ruf, nicht allzu großzügig zu zahlen. Gewerkschaftern sprechen von Arbeitskampf auf Schloss Windsor.
Großflächiger Stromausfall in der Türkei - Cyber-Angriff?
Energieversorgung
In weiten Teilen der Türkei fällt der Strom aus. Die Ursache ist unbekannt - der Energieminister schließt einen Cyber-Angriff nicht aus.
Logo der Firma Neger löst Rassismus-Diskussion aus
Firmenlogo
Über Mohrenköpfe und Negerlein im Kinderbuch hat Deutschland schon debattiert. In Mainz schaukelt eine neue Diskussion hoch: Das Logo der Firma Neger.
article
7063204
16-Jähriger soll Mutter der Freundin im Streit getötet haben
16-Jähriger soll Mutter der Freundin im Streit getötet haben
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/16-jaehriger-soll-mutter-der-freundin-im-streit-getoetet-haben-id7063204.html
2012-09-05 15:57
Mord,Verletzungen,Wohnungsbrand,Brandbeschleuniger,Festnahme,Polizei,Niedersachsen,Mordkommission,Tötung,Benzin,Beziehung,Jugendlicher
Panorama