Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Auftragsmord

15-Jähriger muss nach Auftragsmord in Haft und in Therapie

03.09.2012 | 17:46 Uhr
15-Jähriger muss nach Auftragsmord in Haft und in Therapie
Wegen eines Auftragsmords muss ein 15-Jähriger in den Niederlanden für ein Jahr in Haft. Danach soll er sich einer Therapie unterziehen.Foto: dapd

Den Haag.  Nach einem Streit über angebliche Beleidigungen auf Facebook hat eine Jugendliche in den Niederlanden einen 15-Jährigen beauftragt, ihre Freundin zu töten. Der Teenager kam dem Auftrag nach. Dafür muss er nun ein Jahr in Haft und sich anschließend einer dreijährigen Therapie unterziehen.

Wegen der Ermordung einer Jugendlichen im Zuge eines über Facebook ausgetragenen Streits ist ein 15-Jähriger in den Niederlanden zur Jugend-Höchststrafe von einem Jahr Haft und drei weiteren Jahren Therapie in einer psychiatrischen Einrichtung verurteilt worden. In seinem Urteil kam das Gericht in Arnheim am Montag zu dem Schluss, der Täter habe die Gleichaltrige im Auftrag anderer "vorsätzlich getötet". Zudem muss er sich wegen versuchten Totschlags verantworten: Beim Versuch, seine Tochter zu retten, wurde auch der Vater des Opfers niedergestochen.

Der Jugendliche hatte die gleichaltrige Joyce Hau am 14. Januar im Eingang ihres Wohnhauses niedergestochen, fünf Tage später starb sie im Krankenhaus. Der Tat vorausgegangen waren laut Staatsanwaltschaft bösartige Kommentare von Joyce über eine 16-jährige Freundin bei Facebook. Deren Freund soll daraufhin über das soziale Netzwerk Kontakt mit dem Täter aufgenommen und ihn mit der Ermordung von Joyce beauftragt haben. Zeugen sagten aus, der 15-Jährige habe für den Auftragsmord 150 Euro angeboten bekommen.

"Massive Verhaltensstörungen mit psychopathischen Tendenzen"

Neben der einjährigen Haft ordnete das Gericht drei Jahre Unterbringung in einer psychiatrischen Einrichtung an, davon ein Jahr auf Bewährung. Demnach leidet der Täter unter "massiven Verhaltensstörungen mit psychopathischen Tendenzen".

Während ihrer Facebook-Diskussionen soll das Trio laut dem Gericht auch darüber gesprochen haben, Joyces gesamte Familie zu ermorden. Weitere Zeugen sollen im Verfahren gegen die beiden mutmaßlichen Anstifter gehört werden, ein Termin für deren Prozess steht noch nicht fest. (afp)

Kommentare
04.09.2012
11:36
15-Jähriger muss nach Auftragsmord in Haft und in Therapie
von fuffzigpfennig | #3

Wow, dass der Täter jetzt ein ganzes Jahr weggesperrt wird und danach max. drei Jahre Rundumbetreueung erhält, wird den Eltern bestimmt über den...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Gegenseitige Schuldzuweisungen nach Tod von Tugce A.
Prozess
Im Prozess um den Tod der Studentin Tugce A. berichteten Zeuginnen von "üblen Beleidigungen" durch den Angeklagten. Sein Freund hat es anders erlebt.
Polizei weitet Suche nach vermisster Fünfjähriger aus
Vermisst
Wo ist Inga? Das fünfjährige Mädchen war am Samstag in einem Wald in Stendal verschwunden. Trotz großangelegter Suche hat die Polizei noch keine Spur.
Joint auf Rezept – Debatte um Cannabis als Arzneimittel
Gesundheit
Die Droge gilt auch als hilfreiches Medikament in der Schmerztherapie. Doch die Politik tut sich bei der Legalisierung schwer. Der Stand der Debatte.
Kates und Williams Tochter heißt Charlotte Elizabeth Diana
Royal Baby
Das Royal Baby hat einen Namen: Charlotte Elizabeth Diana. Kate und William ehren damit Williams Mutter Diana, die bei einem Autounfall gestorben war.
Drogen in Bananenkisten - Kokain bei Aldi in Berlin gefunden
Kokain-Fund
Wieder Drogen in Bananenkisten in Berlin und Brandenburg. In mehreren Filialen des Discounters Aldi sind große Mengen Kokain gefunden worden.
article
7057274
15-Jähriger muss nach Auftragsmord in Haft und in Therapie
15-Jähriger muss nach Auftragsmord in Haft und in Therapie
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/15-jaehriger-muss-nach-auftragsmord-in-haft-und-in-therapie-id7057274.html
2012-09-03 17:46
Auftragsmord,Facebook-Mord,Facebook,Niederlande,Den Haag
Panorama