Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Kurioses

14-Jähriger klaut Schmuck der Mutter für Bordellbesuch

09.10.2012 | 09:20 Uhr
14-Jähriger klaut Schmuck der Mutter für Bordellbesuch
Mit dem Schmuck der Mutter hat ein 14-Jähriger seinen Bordell-Besuch finanziert.Foto: Arne Poll

Karlsruhe.  Der Jugendliche wollte gerne mal ins Bordell, hatte aber kein Geld dafür. Seine Idee: Er klaute seiner Mutter Schmuck, tauschte ihn in Bargeld um und ging mit dem Geld und einem Freund ins Bordell. Die Täter müssen das Geld nun zurückerstatten und werden wegen Diebstahls angezeigt.

Ein 14-Jähriger hat seiner Mutter Schmuck gestohlen und diesen in Bares für einen Bordellbesuch umgetauscht. Der Junge hatte mit seinem gleichaltrigen Freund Schmuck im Wert von 2000 bis 3000 Euro eingesteckt und diesen bei einem Pfandleiher in Karlsruhe in Bargeld eingetauscht, wie die Polizei mitteilte.

Den Erlös in Höhe von 300 Euro investierten die Beiden nicht nur in Pizza, Döner und Spiele an Geldautomaten, sie suchten auch mehrfach ein Etablissement im Rotlichtviertel auf. Die beiden Täter müssen das Geld nun nicht nur zurückerstatten, sondern wurden zudem wegen Haus- und Familiendiebstahls angezeigt. (dapd)


Kommentare
09.10.2012
15:42
14-Jähriger klaut Schmuck der Mutter für Bordellbesuch
von Otto99 | #4

Ein Superfall für eine juristische Hausarbeit.

09.10.2012
13:11
...
von sebas | #3

Ich habe da mal 2 Fragen:

1. Ein Erwachsener, der weiß, dass eine Prostituierte minderjährig ist und
trotzdem ihre Dienste in Anspruch nimmt, macht sich meines Wissens
doch strafbar?

2. Macht sich eine erwachsene Prostituierte, die weiss, dass ihr Kunde noch
minderjährig ist, eigentlich ebenfalls strafbar?

P.S.. Nehmen wir für 1) und 2) jeweils eine Alters-Konstellation: 30 14 an.

09.10.2012
12:35
14-Jähriger klaut Schmuck der Mutter für Bordellbesuch
von CaptainFuture | #2

Ich dachte man(n) darf erst ab 18 in ein Bordell?

09.10.2012
11:48
14-Jähriger klaut Schmuck der Mutter für Bordellbesuch
von siebert2 | #1

da hat der pfandleiher aber ein gutes geschäft gemacht.bestimmt nach knallharten verhandlungen.

Aus dem Ressort
Fehlt nur die 14 - Kuriose Zahlen verblüffen Lottospieler
Lotto
Die Ziehung der Lottozahlen hat am Mittwoch für ein Raunen in der Gemeinde der Tipper gesorgt: Die Gewinnzahlen lauten 9 - 10 - 11 - 12 - 13 und dann unterbricht die 37 die ungewöhnliche Reihe. Gleich drei Glückliche hatten diese Reihe auf ihrem Schein, keiner davon jedoch mit passender Superzahl.
Wenn Männer wegen Currywürsten weinen - Mutproben in Berlin
Currywurst
Frank Spieß serviert Schmerzen auf weißen Papptellern. In seiner Imbissbude im Berliner Stadtteil Wedding bringt er höllisch scharfe Currywürste an den Mann. Rund um die dunkelroten Soßen entstehen Mutproben und Wettkämpfe. Die Würste sind so scharf, dass ein Krankenwagen bereitsteht.
Louis de Funès – Zappelphilipp, Tyrann, Publikumsliebling
Kultstar
Am Donnerstag vor 100 wurde ein Mann geboren, der zu einem prägendsten Stars des europäischen Films werden sollte: Louis de Funès. Der Franzose war ein Publikumsliebling, obwohl die Leinwand-Nervensäge schlechthin war. Privat, natürlich, war er ganz anders.
Nur wenige Opfer von Flug MH 17 sind bislang identifiziert
Flugzeug-Unglück
Nach dem Unglück in der Ukraine sind erst 227 Särge in die Niederlande gebracht worden. Noch sind nur wenige Opfer identifiziert. Aber das Land kennt inzwischen jede einzelne Geschichte der 195 Menschen aus der Nähe: warum sie flogen, mit wem, wer um sie trauert.
LKA fertigt Phantombild von Kaiser Augustus
Polizei
Polizei im Dienste der Wissenschaft: 2000 Jahre nach dem Tod des Römers hat das LKA Phantombilder erstellt. Sie werden für eine Museumsschau benötigt
Umfrage
Neue Runde in der Affäre Schavan: Norbert Lammert sagt seine Rede an der Uni Düsseldorf ab. Ist das angemessen als Bundestagspräsident?

Neue Runde in der Affäre Schavan: Norbert Lammert sagt seine Rede an der Uni Düsseldorf ab. Ist das angemessen als Bundestagspräsident?