Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Kurioses

14-Jähriger klaut Schmuck der Mutter für Bordellbesuch

09.10.2012 | 09:20 Uhr
14-Jähriger klaut Schmuck der Mutter für Bordellbesuch
Mit dem Schmuck der Mutter hat ein 14-Jähriger seinen Bordell-Besuch finanziert.Foto: Arne Poll

Karlsruhe.  Der Jugendliche wollte gerne mal ins Bordell, hatte aber kein Geld dafür. Seine Idee: Er klaute seiner Mutter Schmuck, tauschte ihn in Bargeld um und ging mit dem Geld und einem Freund ins Bordell. Die Täter müssen das Geld nun zurückerstatten und werden wegen Diebstahls angezeigt.

Ein 14-Jähriger hat seiner Mutter Schmuck gestohlen und diesen in Bares für einen Bordellbesuch umgetauscht. Der Junge hatte mit seinem gleichaltrigen Freund Schmuck im Wert von 2000 bis 3000 Euro eingesteckt und diesen bei einem Pfandleiher in Karlsruhe in Bargeld eingetauscht, wie die Polizei mitteilte.

Den Erlös in Höhe von 300 Euro investierten die Beiden nicht nur in Pizza, Döner und Spiele an Geldautomaten, sie suchten auch mehrfach ein Etablissement im Rotlichtviertel auf. Die beiden Täter müssen das Geld nun nicht nur zurückerstatten, sondern wurden zudem wegen Haus- und Familiendiebstahls angezeigt. (dapd)



Kommentare
09.10.2012
15:42
14-Jähriger klaut Schmuck der Mutter für Bordellbesuch
von Otto99 | #4

Ein Superfall für eine juristische Hausarbeit.

09.10.2012
13:11
...
von sebas | #3

Ich habe da mal 2 Fragen:

1. Ein Erwachsener, der weiß, dass eine Prostituierte minderjährig ist und
trotzdem ihre Dienste in Anspruch nimmt, macht sich meines Wissens
doch strafbar?

2. Macht sich eine erwachsene Prostituierte, die weiss, dass ihr Kunde noch
minderjährig ist, eigentlich ebenfalls strafbar?

P.S.. Nehmen wir für 1) und 2) jeweils eine Alters-Konstellation: 30 14 an.

09.10.2012
12:35
14-Jähriger klaut Schmuck der Mutter für Bordellbesuch
von CaptainFuture | #2

Ich dachte man(n) darf erst ab 18 in ein Bordell?

09.10.2012
11:48
14-Jähriger klaut Schmuck der Mutter für Bordellbesuch
von siebert2 | #1

da hat der pfandleiher aber ein gutes geschäft gemacht.bestimmt nach knallharten verhandlungen.

Aus dem Ressort
WM im Armdrücken - Hessische Power-Frau holt Gold
Kneipensport
Die 43-jährige Hanauerin Camilla Kättström konnte ihren Weltmeister-Titel im litauischen Wilna für den rechten Arm verteidigen. Außerdem konnte sie sich auch den Titel für den linken Arm sichern. Insgesamt standen 19 Athleten in der deutschen WM-Mannschaft.
Badewannen-EM - Schnelle Wannen und ausgefallene Kostüme
Wettbewerb
Sie starten als Kühe, Wikinger oder fliegende Badehosen: Bei der ersten Europameisterschaft im Badewannenrennen zählt vor allem eines - Spaß haben. "Super-Mario und Luigi" aus Kiel sichern sich den Titel und bekamen ein Preisgeld von 200 Euro. Der Veranstalter plant bereits eine WM.
Von Anstich bis Zapfenstreich - Das Wiesn-ABC
Oktoberfest
Was versteht man unter Noagerl? Und was ist Toboggan? Diese und andere wichtige Fragen rund um das Oktoberfest beantwortet das Wiesn-ABC. Damit die Vokabeln beim Besuch auf dem Fest sitzen - egal, ob auf dem Original in München oder auf einem der vielen Ableger.
Deutsche Hinterbliebene von Flug MH17 wollen klagen
Flugzeug-Absturz
Nach dem Flugzeug-Absturz von MH17 über der Ostukraine wollen nun zwei Monate nach dem Vorfall deutsche Hinterbliebene klagen. Der Vorwurf lautet Totschlag durch Unterlassen in 298 Fällen: Die Ukraine habe ihren Luftraum nicht gesperrt und somit den Tod hunderter Menschen in Kauf genommen.
Der gefährliche Einsatz gegen Ebola in Liberia
Epidemie
Die Zahl der Kranken steigt und steigt. Das Team von „Ärzte ohne Grenzen“ kämpft in Liberia um das Überleben der Kranken. Doch das gestaltet sich vor Ort als extrem schwierig. Es gibt zu wenig Helfer und zu wenig medizinische Behandlungszentren. Der tägliche Kampf zermürbt das Pflegepersonal.
Umfrage
Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos