Das aktuelle Wetter NRW 29°C
Hunde-Attacke

14-Jährige in Großbritannien offenbar von fünf Hunden totgebissen

26.03.2013 | 22:53 Uhr
14-Jährige in Großbritannien offenbar von fünf Hunden totgebissen
In Manchester ist ein 14-jähriges Mädchen womöglich von fünf Hunden totgebissen worden. Unter den Tieren waren auch Staffordshire Bullterrier wie auf dem Foto.Foto: WAZ FotoPool

London/Manchester.  Ein 14 Jahre altes Mädchen ist in Manchester womöglich von mehreren Hunden getötet worden. Die Polizei bestätigte am Dienstag die Todesursache zwar zunächst nicht, erklärte aber, die Verletzungen an der Leiche des Mädchens stimmten mit denen von einer Hundeattacke überein.

In Großbritannien ist eine 14-Jährige nach Polizeiangaben vermutlich von fünf Hunden zu Tode gebissen worden. Die Einsatzkräfte seien zu einem Haus in Atherton in der Nähe von Manchester gerufen worden und hätten dort die Leiche entdeckt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Zudem seien die Beamten auf fünf aggressive Hunde getroffen, die "außer Kontrolle" gewesen seien. Vier der Tiere wurden demnach eingeschläfert, der fünfte Hund wurde in dem Gebäude gebändigt.

Die Jugendliche war den Angaben nach vermutlich zu Besuch in dem Haus, in dem sich ansonsten niemand aufhielt. Der Polizeichef der Region drückte der Familie der 14-Jährigen sein Beileid aus. Der Vorfall sei "äußerst erschreckend", erklärte er in einer Mitteilung. Die Ermittlungen liefen zwar noch, doch die Verletzungen des Mädchens deuteten darauf hin, dass sie von den Hunden angegriffen wurde. Bei den Tieren handelte es sich wahrscheinlich um Bullmastiffs und Staffordshire Bullterrier. (afp/dpa)

Kommentare
03.04.2013
13:29
14-Jährige in Großbritannien offenbar von fünf Hunden totgebissen
von freimeinung | #13

egonmueller55, ich frage mich gerade eher was Ihnen einfällt. Ein solches Unglück als Aufhänger für ihre Hassparolen gegen Hundehalter zu verwenden...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Warnung vor extremer Hitze und Unwettern in der Region
Hitze
Die Extrem-Hitze ist auf Rekordkurs: Erwartet werden bis zu 40 Grad. Der Deutsche Wetterdienst warnt gleichzeitig vor Unwettern in der Region.
30 Grad im Schatten - und die Niederländer streuen Salz
Streusalz
Autofahrer in den Niederlanden trauen ihren Augen nicht: Mitten im Hochsommer sind dort Streuwagen im Einsatz. Klingt verrückt, hat aber seine Gründe.
Was anziehen bei 40 Grad? - Funktional ist 'in'
Hitze
Die momentane Hitze fühlt sich wie Sauna an, ist aber nicht textilfrei. Echte Trendsetter ziehen sich diesen Sommer funktional und praktisch an.
Erbsen in Guacamole? Obama bringt sich in Rezept-Streit ein
Rezept-Streit
Die Veröffentlichung eines Zeitungs-Rezeptes zu Guacamole hat in den USA Streit ausgelöst - um Erbsen. Sogar US-Präsident Obama schaltete sich ein.
Weltkriegs-Panzer in Kieler Villa - Bergung sehr schwierig
Waffenbesitz
Es ist nicht einfach, einen Panzer aus einer Villa zu holen. Das müssen Einsatzkräfte in Heikendorf feststellen. Was hat der Besitzer noch gehortet?
article
7771702
14-Jährige in Großbritannien offenbar von fünf Hunden totgebissen
14-Jährige in Großbritannien offenbar von fünf Hunden totgebissen
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/14-jaehrige-in-grossbritannien-offenbar-von-fuenf-hunden-totgebissen-id7771702.html
2013-03-26 22:53
Panorama