Zeus-auf-Schalke

Geschüttelt, nicht gerührt

19.04.2012 | 17:51 Uhr
Geschüttelt, nicht gerührt
Bevor es mit den Fahrtrainern am Steuer auf die Piste ging, erfuhren die Zeus-Reporter bei der von Gazprom Germania unterstützten Zeus-Aktion, wie umweltfreundlich Autos mit Erdgasantrieb im Vergleich zu Wagen mit herkömmlichen Antrieb sind. Foto: Karsten Rabas

Gelsenkirchen.   Einsteigen, anschnallen, festhalten: Bei der Aktion des Sponsors Gazprom Germania „Fuß auf dem Gas bei Schalke“ stiegen Zeus-Reporter zu einem professionellen Fahrtrainer ins Auto. Mit quietschenden Reifen starteten die Schüler in einen kurventrächtigen Parkour.

Die Luft über dem Parkplatz neben der Schalke-Arena riecht nach verbranntem Gummi. Motoren heulen auf. Reifen quietschen auf dem Asphalt – und auch manche Zeus-Reporter „quietschen“. Entweder aus Freude oder vor Aufregung. Wenn die Volkswagen-Fahrtrainer Waldemar Frei und Matthias Witte plötzlich das Steuer herumreißen, um den Pilonen auf dem Parkour auszuweichen, werden die Schüler ordentlich durchgeschüttelt. Dabei merken die jungen Insassen schnell, dass die mit Erdgas betriebenen Autos genauso sprinten und dynamisch fahren wie Benzin betriebene Wagen.

Bei der durch den Zeus-Sponsor Gazprom Germania unterstützten Aktion steht die Energiequelle Erdgas im Mittelpunkt. Nicht immer geht es dabei so spektakulär zu wie auf dem Parkour.

Während des spannenden Vortrags von dem ehemaligen Chef-Geologen von Gazprom, Werner Dauben, lernen die Schüler, welchen langen Weg das Erdgas nehmen muss, bevor es in die Tanks der Autos gelangt.

Wie sich Erdgas zusammensetzt, wo und wie es zutage gefördert und weiterverarbeitet wird, erklärte Werner Dauben. Davon und von den Erfahrungen auf der kleinen Rennstrecke werden die Zeus-Reporter bald berichten.

Maximilian Böttner

Facebook
Kommentare
Von Arnsberg bis Xanten
Zeus-Reporter sind in vielen Städten unterwegs. Um eure Artikel zu finden, klickt hier einfach auf eure Heimatstadt.
Aus dem Ressort
„Ich bin dabei, du bist dabei, wir sind dabei“
Gewinner
Die Gewinner unserer Clueso-Verlosung stehen fest. Erik und Jacky, beide zufälliger Weise aus Bochum, dürfen jetzt schon mal so richtig freidrehen und vor Freude ausrasten. Für sie geht es nämlich jeweils mit einer Begleitperson am kommenden Donnerstag zum Clueso-Konzert nach Oberhausen.
Mit 1 165 Punkten zum Sieg im Fotowettbewerb
Fotowettbewerb
Der eine grinst, der andere hat die Augen zu, der dritte guckt nach hinten. Das ist typisch für Klassenfotos. Wie es kreativer geht, bewiesen die Zeus-Klassen im Hochsauerlandkreis beim Wettbewerb „Setzt eure Klasse in Szene“, den Zeus und die Volksbanken im HSK ausgeschrieben hatten. Nun stehen die...
Schalke-Torwart Giefer – der Fänger im Rasen
Interview
Hat ein Profi-Fußballer eigentlich noch Zeit für die Familie? Und hat einer, der so weit gekommen ist wie Fabian Giefer, noch Vorbilder? Drei Zeus-Reporter löchern den Schalke-Torwart mit allerlei Fragen. Ein Gespräch über das Berühmtsein, Fußball und die Aussicht auf einen Stammplatz.
Kilometer aus dem Stecker
Elektroauto
Bei einer Spritztour mit dem Stadtwerke-Elektroauto Opel Ampera erfahren drei Zeus-Reporter mehr über Autofahren mit Steckdosen-Strom. Viele Menschen entscheiden sich wegen des hohen Anschaffungspreises derzeit noch gegen die Elektroautos. Auf lange Sicht sind sie jedoch kostengünstig und effizient.
Live mit Clueso freidrehen
Konzertkarten
Der erfolgreiche Sänger aus Erfurt ist gerade auf großer Tour. Auch im Revier macht er Halt und spielt am 26. November in Oberhausen. Ihr habt die Chance, dabei zu sein. Beantwortet einfach unsere Frage und sichert euch zwei Karten für das Konzert in der König-Pilsener-Arena.
Kontakt
Der heiße Draht zu uns
Fragen, Wünsche, Mitteilungen? Hier könnt ihr mit uns in Kontakt treten. Telefon: 0201 / 804 1965 oder über unser Kontaktformular.