Niederrhein

Auch Lehrer sind Menschen

05.05.2008 | 16:40 Uhr

Könnten Pädagogen-Tests den Unterricht verbessern?

I mmer wieder hört man, dass sich Schüler den Lehrern gegenüber immer respektloser benehmen. Doch jetzt drehen wir den Spieß mal um: Wie verhalten sich Lehrer eigentlich gegenüber Schülern? Auch von Pädagogen hören Schüler manchmal unüberlegte Sprüche. Manchmal kommen auch sie nicht gut vorbereitet in den Unterricht. Schlechte Noten bekommen Lehrer aber nie.

Wo bleibt da die Gerechtigkeit? Könnte vielleicht eine Art "Lehrer-Tüv" die Lösung sein? Eine solche Prüfung könnte so funktionieren, dass vorbereitete Lehrerprüfer in den Unterricht kommen und den Lehrer prüfen. Fällt ein Lehrer durch, sollte er vielleicht dann zu einer Fortbildung geschickt werden.

Wir wären mit dieser Art Pädagogen-Prüfung einverstanden. Auch die meisten Schüler, die wir befragt haben, finden die Idee gut, da einige schlechte Erfahrungen mit Lehrern bestätigen können. Es gilt jedoch, auch anderes zu bedenken: Vielleicht hat der Lehrer es genau für diesen einen Tag der Prüfung nicht geschafft, sich gut für die Stunde vorzubreiten, hat einen schlechten Tag oder ist krank. Lehrer sind ja schließlich auch nur Menschen.

Svea Kosiuk und Anna Mechmann, Klasse 9a, Amplonius Gymnasium Rheinberg

Facebook
Kommentare
07.05.2008
13:54
Auch Lehrer sind Menschen
von Sarah.Haendler | #1

Niedliche Idee ;-)

Von Arnsberg bis Xanten
Zeus-Reporter sind in vielen Städten unterwegs. Um eure Artikel zu finden, klickt hier einfach auf eure Heimatstadt.
Kontakt
Der heiße Draht zu uns
Fragen, Wünsche, Mitteilungen? Hier könnt ihr mit uns in Kontakt treten. Telefon: 0201 / 804 1965 oder über unser Kontaktformular.