Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Buchtipp

Wie man seine Wohnungseinrichtung einzigartig macht

04.01.2013 | 08:45 Uhr
Wie man seine Wohnungseinrichtung einzigartig macht
Ob mit Schere und Stoff oder anderen Materialien - Peter Fehrentz stellt vielfältige Möglichkeiten vor, die eigene Einrichtung zu verschönern.Foto: Getty

München  Die Wohnungseinrichtung mit eigenen Ideen einzigartig machen - wie das gelingt, zeigt der Designer Peter Fehrentz mit seinem Buch "Made by yourself". Darin stellen verschiedene Autoren die wichtigsten Deko-Materialien vor. Außerdem gibt es zahlreiche Anleitungen und Ideen zur Wohnungsgestaltung.

Selbst Hand anlegen und seine Einrichtung dadurch einzigartig machen - dazu möchte der Designer Peter Fehrentz mit seinem Buch "Made by yourself" animieren. Aus unterschiedlichsten Materialien zaubert er stilvolle Dekoelemente und setzt sie gekonnt in Szene. Insgesamt präsentiert er 48 Dekoideen zum Selbermachen inklusive Bauanleitung.

Ein Material pro Kapitel

In jedem der acht Kapitel stellt der Autor ein bestimmtes Material in den Mittelpunkt. Das Spektrum reicht von Glas, Holz und Leder über Papier, Textilien, und Metall bis hin zu Stein und Kunststoff. Schritt-für-Schritt-Anleitungen helfen bei der Umsetzung der Projekte. Anhand von Angaben zu Schwierigkeitsgrad, Zeit- und Materialaufwand kann zudem jeder selbst einschätzen, mit welchem Projekt er vorliebnehmen möchte.

Do-it-yourself-Einsteiger versuchen sich zum Beispiel an selbst verzierten Wandtellern mit individuellen Motiven. Eher für versiertere Bastler geeignet ist hingegen der Patchwork-Sessel aus alten Stoffresten oder ein Zement-Leuchtenfuß. (dapd)

  • Peter Fehrentz: "Made by yourself", DVA, 2012, 29,99 Euro, ISBN: 978-3421038661


Kommentare
Aus dem Ressort
Mieter in Eigentumswohnung müssen bei Verkauf keine Fotos dulden
Wohnen
Mieter einer Eigentumswohnung müssen es nicht tolerieren, wenn ein Vermieter ihre Wohnung vor einem beabsichtigten Verkauf fotografieren will. Das hat das Amtsgericht Steinfurt entschieden.
Heizkosten sinken: Milder Winter entlastet Verbraucher
Energie
Das Wetter und die Energiemärkte haben sich in diesem Jahr zugunsten der Verbraucher entwickelt. Die Heizkosten fallen. Vor allem wer mit Öl heizt, darf sich auf fette Rückzahlungen im nächsten Jahr freuen.
Beim Arbeiten mit Kreissäge keine Schutzhandschuhe tragen
Bau
Schutzkleidung schützt nicht immer. Gegen die scharfen Klingen einer Kreissäge kann ein gewöhnlicher Handschuh nicht viel ausrichten. Im Gegenteil: Er erhöht die Gefahr, sich zu verletzen.
Zeitmietvertrag: Berufsbedingter Umzug ist Härtefall
Wohnen
Bei Zeitmietverträgen sind Mieter an die vereinbarte Mietdauer gebunden: Sie haben meist kein Recht, ihr Mietverhältnis vorzeitig zu beenden. Doch was, wenn der Mieter im Job an einen anderen Standort versetzt wird? Oder Nachwuchs unterwegs ist?
Dichtung von Wasserhahn mit Drehgriff wechseln
Immobilien
Tropft der Wasserhahn, hat der Heimwerker Glück, der noch über ein klassisches Modell mit Drehgriffen verfügt. Denn Einhebel- oder Thermostatarmatur müssen meist komplett ausgetauscht werden, bei den Klassikern reicht die Dichtung.
Umfrage
Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet . Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet. Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

 
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos