Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Entsorgung

Mülltonnen dürfen nicht dauerhaft am Straßenrand stehen

25.01.2013 | 11:45 Uhr
Mülltonnen dürfen nicht dauerhaft am Straßenrand stehen
Mülleimer dürfen nicht dauerhaft am Straßenrand stehen.Foto: Sebastian Konopka

Koblenz  Das Verwaltungsgericht Koblenz hat entschieden: Mülltonnen dürfen nicht dauerhaft am Straßenrand stehen. Sie gehören außerhalb der üblichen Abfahrzeiten für den Hausmüll nicht in den öffentlichen Verkehrsraum.

Mülltonnen dürfen nicht dauerhaft am Straßenrand abgestellt werden. Das hat das Verwaltungsgericht Koblenz entschieden. Nach Auffassung der Richter werden die Mülltonnen so zu Hindernissen und beeinträchtigten "die Sicherheit und Leichtigkeit des Straßenverkehrs " (Az.: 4 K 484/12.KO).

Mülltonnen nicht in den Verkehrsraum

Das Verwaltungsgericht wies mit seinem Urteil die Klage von Grundstückseigentümern ab. Die Kläger hatten bei der Stadt Koblenz vergeblich beantragt, ihre Mülltonnen dauerhaft an der Straße abstellen zu dürfen. Sie fürchteten andernfalls erhebliche Beeinträchtigungen ihrer Wohnqualität.

Wie bereits die Stadt winkte auch das Verwaltungsgericht ab. Mülltonnen gehörten außerhalb der üblichen Abfahrzeiten für den Hausmüll nicht in den öffentlichen Verkehrsraum. Vielmehr sei es den Klägern zumutbar, die Mülltonnen beispielsweise im Vorgarten ihres Hausgrundstücks abzustellen. (dpa)



Kommentare
29.01.2013
17:43
Mülltonnen dürfen nicht dauerhaft am Straßenrand stehen
von kumpelanton | #4

Hoffentlich lesen das auch EBE und ALBA. Die stellen trotz Schnees die Container auf die Straße und kommen dann tagelang nicht.

26.01.2013
08:40
Mülltonnen dürfen nicht dauerhaft am Straßenrand stehen
von ditku | #3

Die Wohnqualität in Hochfeld ist außerordendlich hoch.

25.01.2013
14:46
Mülltonnen dürfen nicht dauerhaft am Straßenrand stehen
von Grom | #2

@ 1: Was würden Sie denn ohne Mülltonne machen?

1 Antwort
Mülltonnen dürfen nicht dauerhaft am Straßenrand stehen
von neuich | #2-1

Sie haben ein kleines Wort vergessen! EINE Mülltonne. Dagegen hat niemand etwas einzuwenden. Aber, braune Tonne, gelbe Tonne, blaue Tonne, schwarze Tonne und was demnächst noch so alles kommt ist einfach zu viel. Warum nicht wie früher nur eine Tonne. Technische Möglichkeiten den Müll zu trennen gibt es zu genüge.

25.01.2013
12:58
Mülltonnen dürfen nicht dauerhaft am Straßenrand stehen
von neuich | #1

Hoffentlich geben sich die Grundstückseigentümer mit diesem Urteil nicht zufrieden. Ich werde von der Stadt gezwungen, ich kann nicht dagegen machen, eine Mülltonne zu " mieten ". Warum darf ich jetzt, da die Mülltonne nicht im allgemeinen Raum stehen darf, für meine nicht mehr nutzbare Eigentumsfläche müßte ich jetzt der Stadt dementsprechend Miete für die Mülltonne abnehmen können. Nur das wäre eigentlich gerecht!

Aus dem Ressort
Französisches "Savoir vivre" zeigt sich auch beim Mobiliar
Einrichtung
Die Franzosen lieben Einrichtungen, die elegant aber nicht streng sind. Alte Erbstücke spielen eine große Rolle, genauso wie hochwertige Teppiche, Kissen und Vorhänge. Aber auch eine neue Generation von Designern macht sich mit modernen aber verspielten Akzenten einen Namen.
Asiatisches Würzkraut lässt sich im Kräuterbeet gut anbauen
Kräutergarten
Ein Kräuterbeet lässt sich vielfältig bestücken. Nicht nur die traditionellen Kräuter können dort gut gedeihen, auch Perillo oder Shiso, ein asiatisches Würzkraut, das wunderbar zu Sushi passt, kann der ambitionierte Hobbygärtner dort anbauen. Dabei macht es sich nicht nur in der Küche gut.
Vermieter muss Baugerüst  rechtzeitig ankündigen
Mietrecht
Vor dem Wochenende bekommen die Mieter Post, dass ab der nächsten Woche ein Gerüst vor dem Haus aufgebaut wird: An der Fassade stehen Reparaturarbeiten an. So ein kurzer Vorlauf ist ärgerlich. Ein Experte erläutert, was Mieter dagegen tun können und welche Unannehmlichkeiten er hinnehmen muss.
Totenköpfe und bunte Blüten sind die Deko-Trends im Herbst
Einrichtungstipps
Der neue Einrichtungstrend in diesem Herbst ist nicht nur außergewöhnlich, sondern auch sehr farbenfroh: Fröhliche Totenköpfe und bunte Blüten halten Einzug in deutschen Wohnzimmern und sind immer öfter auf Tassen und Kissen zu finden. Die Totenköpfe stammen aus der mexikanischen Folklore.
Mieter beklagen Sanierungsstau beim Wohnungsriesen Annington
Annington
Viele Wohnungen des Bochumer Wohnungskonzerns Deutsche Annington sind in die Jahre gekommen. Mieterschützer klagen über einen „Sanierungsstau“ und „die Verwahrlosung ganzer Immobilienbestände“. Der Konzern verspricht Investitionen – unter anderem zur Schimmelbeseitigung.
Umfrage
Die Städte in NRW fordern viele Millionen von Bund und Land, um marode Straßen zu reparieren . Wie zufrieden sind Sie mit dem Zustand der Straßen?
 
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
Kölner Möbelmesse
Bildgalerie
Fotostrecke