Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Schlecker

Von der Leyen rät Schlecker-Verkäuferinnen zur Umschulung

07.06.2012 | 13:50 Uhr
Von der Leyen rät Schlecker-Verkäuferinnen zur Umschulung
Arbeitsministerin Ursula von der Leyen rät entlassenen Schlecker-Mitarbeiterinnen, sich umschulen zu lassen.Foto: dapd

Berlin.  Entlassene Schlecker-Verkäuferinnen sollen sich zur Erzieherin oder Altenpflegerin umschulen lassen. Das rät ihnen Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen. Die CDU-Politikerin hatte sich am Donnerstag mit dem Verdi-Vorsitzenden Frank Bsirske und dem Chef der Agentur für Arbeit getroffen, um über die Schlecker-Frauen zu beraten.

Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat den gekündigten Schlecker-Verkäuferinnen eine Umschulung zur Erzieherin oder Altenpflegerin angeboten. Es sei ein gemeinsames Anliegen, die bisherigen Beschäftigten der insolventen Drogeriemarktkette in Mangelberufe umzuschulen, sagte von der Leyen am Donnerstag in Berlin nach einem Treffen mit dem Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-Jürgen Weise, und dem ver.di-Vorsitzenden Frank Bsirske. Der BA stünden in einer Initiative zur Bewältigung des Strukturwandels Mittel zur Berufsqualifizierung zur Verfügung.

Bsirske verwies auf den Mangel an Erzieherinnen und Altenpflegerinnen. Von der Leyen sagte, gerade in strukturschwachen Gebieten, in den es vergleichsweise wenig Arbeitsplätze im Handel gebe, würden Erzieherinnen und Arbeitskräfte in der Altenpflege oft händeringend gesucht. Sie wolle den Schlecker-Frauen Mut zusprechen, den Neuanfang zu wagen. "Und wir haben die Möglichkeit, gemeinsam in der Bundesagentur für Arbeit auch da sofort die Plätze zur Verfügung zu stellen", fügte sie hinzu. (dapd)

Kommentare
09.06.2012
11:57
Die Realität
von Timmy | #32

http://www.der-postillon.com/2012/06/schlecker-frauen-werden-innerhalb-eines.html

Funktionen
Aus dem Ressort
Die Polizei in NRW fährt bald BMW statt VW-Passat
Polizei
Der nächste Fuhrparkwechsel bei den Streifenwagen der NRW-Polizei wird auch ein Marken-Wechsel. Das gab das NRW-Innenministerium am Mittwoch bekannt.
Bahn und EVG einigen sich auf Tarifabschluss
Bahn
Die Tarifeinigung mit der EVG ist da. Das bedeutet: keine Streiks bis Mitte Juni. Alles Weitere hängt nun von der Schlichtung mit der GDL ab.
Oberbürgermeister halten an Verkehrsverbund Via fest
Nahverkehr
Die Oberbürgermeister von Mülheim, Essen und Duisburg halten an Via fest. Wie lang der Weg zu diesem Ziel sein wird, ist noch völlig ungeklärt.
Marktforscher: Wachstum im Smartphone-Markt wird langsamer
Konsum
Die Smartphone-Verkäufe schossen in den vergangenen Jahren hoch, weil immer mehr Menschen auf Smartphones umstiegen, aber der Wachstum geht zurück.
Apple holt sich Spitzenplatz in Marken-Rangliste zurück
Ranking
Apple hat sich den Titel als wertvollste Marke der Welt zurückgeholt. Laut Marktforschern verdrängte Apple Google auf Rang zwei.
article
6741332
Von der Leyen rät Schlecker-Verkäuferinnen zur Umschulung
Von der Leyen rät Schlecker-Verkäuferinnen zur Umschulung
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/wirtschaft/von-der-leyen-raet-schlecker-verkaeuferinnen-zur-umschulung-id6741332.html
2012-06-07 13:50
Schlecker,Insolvenz,Arbeitslosigkeit
Wirtschaft