Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Verbraucherschutz

Tausende beschweren sich über Billigstromanbieter Flexstrom

14.11.2012 | 10:56 Uhr
Funktionen
Tausende beschweren sich über Billigstromanbieter Flexstrom

Düsseldorf.   Rund ein Viertel aller Beschwerden, die im ersten Jahr bei der Schlichtungsstelle Energie in Berlin eingingen, richteten sich gegen den Billigstromanbieter Flexstrom. Dies berichtet das Handelsblatt. Das Unternehmen erklärte, 3000 bis 4000 Beschwerden seien nichts „Ungewöhnliches“.

Die Schlichtungsstelle Energie in Berlin hat nach Informationen des „Handelsblatts“ in ihrem ersten Jahr Tausende von Beschwerden gegen den Billigstromanbieter Flexstrom verzeichnet. Rund ein Viertel aller 14 000 Beschwerden kamen demnach von Verbrauchern, die einen Vertrag bei Flexstrom haben, wie die Zeitung berichtet. Die Schlichtungsstelle schlüsselt ihre Zahlen nicht auf.

Meldung vom 9.12.12
Strom droht für viele Menschen unbezahlbar zu werden

Strom wird durch die Energiewende in den nächsten Jahren noch deutlich teurer werden. Wer zu einem günstigeren Strom- oder Gasanbieter wechseln...

Flexstrom-Unternehmenssprecher Dirk Hempel spielte die Fälle gegenüber der Zeitung herunter. 3000 bist 4000 Beschwerden seien nichts „Ungewöhnliches“ und würden weniger als ein Prozent der 570 000 Kunden des Unternehmens ausmachen. Am Mittwochmorgen war bei Flexstrom auf dapd-Anfrage zunächst niemand zu erreichen.

Die Schlichtungsstelle wurde im Oktober 2011 eingerichte t und soll einerseits die Gerichte entlasten, andererseits zur Kundenzufriedenheit der Energieverbraucher beitragen.

Kommentare
14.11.2012
14:30
Tausende beschweren sich über Billigstromanbieter Flexstrom
von EduardM | #1

Geiz ist geil, das sind dann die Folgen, besser bei einem soliden lokalen Anbieter auf der sicheren Seite sein.

Aus dem Ressort
Kluft zwischen Arm und Reich wächst offenbar nicht mehr
Ungleichheit
Die Schere sei heute nicht breiter als 2005, sagt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung - und verweist auf eigene Langzeitstudien.
Bahn will 700 neue Kameras installieren
Bahn
Mehr Kameras, längere Aufzeichnung: Die Bahn will mehr für die Sicherheit auf Bahnhöfen tun und baut die Überwachung schneller aus.
Die Reallöhne in Deutschland steigen wieder deutlich an
Einkommen
Deutschlands Arbeitnehmer können sich mehr leisten. Dank der niedrigen Inflation steigen wohl auch im kommenden Jahr die Reallöhne kräftig.
Flughafen Düsseldorf meldet für 2014 neuen Passagier-Rekord
Luftfahrt
22 Millionen Fluggäste passierten den Flughafen Düsseldorf-Lohhausen - das sind noch mehr als in den Jahren zuvor, die auch schon Rekordjahre waren.
Weihnachts-Einkäufer strömen in die Städte
Stau
Kurz vor Weihnachten fahren am Montag zahlreiche Kunden die Innenstädte. In Dortmund waren viele Parkhäuser belegt und zahlreiche Straßen verstopft.