Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Wirtschaft

Brauereikonzern AB InBev steigert den Umsatz bei fallendem Absatz

31.10.2012 | 15:56 Uhr
Foto: /ddp/David Hecker

Der weltgrößte Brauereikonzern Anheuser-Busch InBev hat seinen Umsatz im dritten Quartal trotz eines leichten Absatzrückgangs um 9,1 Prozent steigern können. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, gab es positive Signale unter anderem vom US-Markt und aus China. Auch in Deutschland legte der Absatz im abgelaufenen dritten Quartal um 1,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal zu.

Brüssel (dapd). Der weltgrößte Brauereikonzern Anheuser-Busch InBev hat seinen Umsatz im dritten Quartal trotz eines leichten Absatzrückgangs um 9,1 Prozent steigern können. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, gab es positive Signale unter anderem vom US-Markt und aus China. Auch in Deutschland legte der Absatz im abgelaufenen dritten Quartal um 1,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal zu. Damit habe sich das Unternehmen besser als der Gesamtmarkt entwickelt, hieß es.

Der deutsche Biermarkt bleibe herausfordernd, hieß es. Er schrumpfe seit Jahren, während die Preise im Schnitt stagnierten. Anheuser-Busch InBev ist mit Marken wie Beck's, Franziskaner und Hasseröder nach der Radeberger Gruppe der zweitgrößte Brauereikonzern auf dem deutschen Markt. Das Unternehmen beschäftigt rund 2.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland.

Der in Leuven in Belgien ansässige Brauereikonzern InBev übernahm 2008 das US-Unternehmen Anheuser-Busch.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Zu diesen Uhrzeiten erhöhen Tankstellen ihre Preise
Spritpreise
Der Automobilclub ADAC untersuchte die Strategien der fünf großen Anbieter in Deutschland. Autofahrer können vor allem in den Abendstunden sparen.
NRW-Finanzminister will das Bezahlen mit Bargeld begrenzen
Schwarzgeld
Höchstgrenzen fürs Bezahlen mit Bargeld regt NRW-Finanzminister Walter-Borjans an. Vorbild seien andere EU-Länder. Bei uns müsse das Limit höher sein.
Post und Verdi hoffen bei Gesprächen auf Ende des Streiks
Post-Streik
Seit fast vier Wochen wird bei der Post gestreikt. Briefkästen bleiben leer, Pakete kommen nicht an. Jetzt wird in dem Tarifstreit wieder verhandelt.
Geldautomaten in Griechenland gehen kleine Banknoten aus
Griechenland
Seit Montag dürfen griechische Bürger nur 60 Euro pro Tag abheben. Viele Geldautomaten gaben am Freitag aber nur noch 50-Euro-Scheine aus.
Erfolgsmodelle mit Klimaproblem - Kritik an Geländewagen
Umweltschutz
Viele Kunden kaufen Autos mit hohem Verbrauch. Um den Schadstoff-Ausstoß zu drosseln, soll die Automobil-Industrie demnächst Maßnahmen ergreifen.
7248495
Brauereikonzern AB InBev steigert den Umsatz bei fallendem Absatz
Brauereikonzern AB InBev steigert den Umsatz bei fallendem Absatz
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/wirtschaft/brauereikonzern-ab-inbev-steigert-den-umsatz-bei-fallendem-absatz-id7248495.html
2012-10-31 15:56
Belgien,Unternehmen,AB InBev,
Wirtschaft