Das aktuelle Wetter Witten 17°C
Kemnader See

Jogger rempelt Mountainbiker an

30.07.2012 | 16:37 Uhr
Jogger rempelt Mountainbiker an
Am Kemnader See kamen sich Jogger und Mountainbiker in die Quere.

Witten. Die Polizei sucht Zeugen für einen brutalen Übergriff am Kemnader See.

Zwei Mountainbiker -Vater und Sohn - waren am Mittwoch (25.7.) auf dem Geh- und Radweg unterhalb der Autobahnbrücke von einem entgegenkommenden Jogger angerempelt und geschlagen worden, wie erst am Montag (30.7.) öffentlich bekannt gegeben wurde. Der Läufer kam ihnen auf einem abschüssigen Teil der Brücke entgegen.

Nach Angaben der Mountainbiker, die nur an der Absperrung von ihren Rädern gestiegen waren, rammte der Jogger den 14-Jährigen absichtlich mit der linken Schulter. Der Schüler verfing sich zunächst mit dem Lenker im Brückengeländer, wodurch der Bremsgriff abbrach. Dabei verletzte sich der junge Wittener das Handgelenk. Anschließend verlor er die Kontrolle über das Rad, prallte gegen die Absperrung, stürzte zu Boden und zog sich eine weitere Verletzung im Bauchbereich zu. Der Jogger lief einfach weiter und schlug wortlos mit der Faust auf den rechten Unterarm des 57-Jährigen Vaters, der etwa zehn Meter hinter seinem Sohn fuhr. Der Junge kam per Rettungswagen ins Krankenhaus.

Der Jogger ist zirka 50 Jahre alt, 1,80 Meter groß, schlank, er hat graue gewellte Haare und trug weiße Turnschuhe sowie ein orangefarbenes T-Shirt, das an den Seiten dunkelfarbig ist. Hinweise an die Polizei bitte unter Tel. 0234/909-5205.



Kommentare
Aus dem Ressort
Saalbau in Witten zeigt das Leben einer Rockröhre
Musical
Den langen Weg Tina Turners bis an die Weltspitze zeigte das Musical „Queen of Rock“ am Mittwoch- und Donnerstagabend im Saalbau. Die internationalen Darsteller boten dabei eine nahezu perfekte Show und überzeugten vor fast ausverkauften Rängen.
17 Wittener erhalten im Rathaus feierlich ihre Urkunde
Einbürgerung
85 Wittener haben sich seit September 2013 einbürgern lassen – die Gründe dafür sind unterschiedlich. Die Zahl ist im Vergleich zum letzten Jahr um 19 gestiegen. Insgesamt sind es 27 Nationalitäten. Gestern wurden bei einer Feier im Rathaus die Urkunden überreicht.
Ehrenamtliche machen das Leben in Witten wärmer
Ehrenamt
Bürgermeisterin zeichnet neun Bürger mit der Ehrenamtsnadel der Stadt Witten aus. Sie setzen sich in unterschiedlicher Weise für den Nächsten oder die Allgemeinheit ein.
Fall Christian: 60 Anrufe nach „XY“
Fahndung
Rund 60 Hinweise sind bis Donnerstagnachmittag beim ZDF und der Polizei nach der Ausstrahlung des Wittener Falls „Christian Marks“ bei „Aktenzeichen XY“ eingegangen. Es gab Anrufe zu Personen und zum Unfallwagen, denen die Polizei nachgehen wird, wie Polizeisprecher Volker Schütte betont.
Wittener Büchereifilialen sind veraltet
Bücherei
Die Bibliothek in Heven schließt, die Zweigstelle in Stockum steht auf der Kippe. Wie soll die Bibliotheksarbeit in den Vororten weitergehen? Wie sieht die Zukunft der Filialen in Herbede und Annen aus? Ein Interview.
Fotos und Videos
Spatenanstich
Bildgalerie
Witten
Verkaufsoffener Sonntag
Bildgalerie
Witten
Museumsfest in Witten
Bildgalerie
Kunstkenner feiern
Honigmarkt am Saalbau
Bildgalerie
Witten