Das aktuelle Wetter Wattenscheid 4°C
Verkehrsführung als Einbahnstraße
Großbaustelle
Verkehrsführung als Einbahnstraße
Wattenscheid.   CDU-Vorschlag zur Großbaustelle Hüller Straße . Verwaltung soll prüfen, ob eine Verkehrsführung als Einbahnstraßenregelung über Schlachthofstraße und Laubenstraße geeignet wäre
Kunstrasenplatz in Sichtweite
Sportanlage Dickebank
Kunstrasenplatz in Sichtweite
Wattenscheid.   Der von Schwarz-Weiß Wattenscheid 08 sehnlichst erwartete Kunstrasenplatz rückt scheinbar in greifbare Nähe. Baubeginn an der Dickebankstraße könnte womöglich schon im nächsten Jahr sein.
Ev. Kindergarten Günnigfeld wird vorerst weitergeführt
Zusage
Ev. Kindergarten Günnigfeld wird vorerst weitergeführt
Wattenscheid.   Im Kindergartenjahr 2015/2016 wird der ev. Kindergarten in Günnigfeld weitergeführt. „Die Stadt Bochum hat den Evangelischen Kirchenkreis Gelsenkirchen und Wattenscheid darum gebeten“, teilt Pfarrerin Katharina Blätgen vom Öffentlichkeitsreferat im Kirchenkreis GE/WAT mit. Vergangene Woche habe...
Auf 16-Jährigen eingeschlagen
Polizei
Auf 16-Jährigen eingeschlagen
Wattenscheid.   Auf einen außerordentlich rabiaten Fußgänger traf am 25. November ein 16-Jähriger auf der „Asthmabrücke“.
Einbrecher stehlen Schmuck in Höntrop
Blaulicht
Wattenscheid. Am Wattenscheider Hellweg nahe Vincenzstraße kam es am 26. November zu einem Einbruch.
Keine Angst mehr vor der Technik
Nischenunternehmen
Wattenscheid. Sascha Dorn (39) bietet individuelle Schulungen für PC, Programme, Tablets und Smartphone an. „Do-It“ richtet sich komplett nach den Wünschen der Kunden
Spezial
Ausflug zum Tippelsberg in Bochum
Halden im Ruhrgebiet
Mitten im Ruhrgebiet liegt ein Gebirge, das es vor einigen Jahrzehnten noch gar nicht gab: Die...
Fotos und Videos
Karnevals-Gala
Bildgalerie
Stadthalle
Renaturierung der Südpark-Teiche
Bildgalerie
Höntrop
St. Martin auf der Freilichtbühne
Bildgalerie
Martinsspiel
Biwak bei K.G. Blau-Weiss
Bildgalerie
Karneval
Spezial
Ausflug zur Halde Lothringen I/II in Bochum
Halden im Ruhrgebiet
Mitten im Ruhrgebiet liegt ein Gebirge, das es vor einigen Jahrzehnten noch gar nicht gab: Die Halden und Deponien mit den Abfällen der Montanindustrie bilden mittlerweile eine beachtliche Bergwelt. Ein Ausflug zur Halde Lothringen I/II in Bochum.
Die Region aus der Luft
Fotografie

Unsere Region von oben - mal dicht besiedelt, mal wunderbar grün: Unser Fotograf Hans Blossey fliegt über Ruhrgebiet, Rheinland und angrenzende Regionen und fotografiert, was die Kamera hergibt.

Henrichshütte Hattingen – der älteste Hochofen des Reviers
Industriekultur
Im Laufe der Zeit sind aus den Industriedenkmälern des Ruhrgebiets sehenswerte Museen, Parks, Bühnen und Ateliers geworden. Bei Touren und Besichtigungen bieten sich tiefe Einblicke in eine Region, die in der Industriekultur ihre kulturelle Identität bewahrt. Eine Reise zur Henrichshütte Hattingen.
Zeche Nachtigall und das Muttental in Witten
Industriekultur
Im Laufe der Zeit sind aus den Industriedenkmälern des Ruhrgebiets sehenswerte Museen, Parks, Bühnen und Ateliers geworden. Bei Touren und Besichtigungen bieten sich tiefe Einblicke in eine Region, die in der Industriekultur ihre kulturelle Identität bewahrt. Eine Reise zur Zeche Nachtigall.
Jahrhunderthalle in Bochum - Montagehalle für die Kunst
Industriekultur
Im Laufe der Zeit sind aus den Industriedenkmälern des Ruhrgebiets sehenswerte Museen, Parks, Bühnen und Ateliers geworden. Bei Touren bieten sich tiefe Einblicke in eine Region, die in der Industriekultur ihre kulturelle Identität bewahrt. Eine Reise zur Jahrhunderthalle in Bochum.
Bilder für Pott-Nostalgiker
Fotografie
Wir haben in den Archiven gekramt und hunderte historische Bilder aus dem Revier zusammengetragen — zum Schwelgen in Erinnerungen.
Wandern im Ruhrgebiet - Vier Städte auf einen Streich
Wandertipp
Das Ruhrgebiet bietet mehr als Industriekultur. Dieser Wandertipp führt Sie auf krummen Wegen und engen Pfaden durch eher untypische Gegenden und lässt sie die grünen Seiten der Metropolregion erkunden. Ein Tourtipp zum Becklemer Busch in Waltrop.
Pilgerweg von Gelsenkirchen zur Kreuzkirche in Herne
Pilgern im Ruhrgebiet
Die christlichen Kirchen gehören zu den ältesten Institutionen Europas und bestimmen die Topographie des Ruhrgebiets. Mit dem Buch "Pilgern im Pott" können Sie die Vielfalt der evangelischen Kirchen in der Region entdecken. Eine Pilgerroute von Gelsenkirchen zur Kreuzkirche in Herne.
Weitere Nachrichten
Sozialsituation steht beim Ortsrundgang im Fokus
Blickpunkt Leithe
„Bündnis für Leithe“ lädt alle interessierten Bürger zum Mitkommen und Diskutieren ein
Flüchtlingen ein frohes Fest schaffen
Soziales
Wattenscheid. Die Hellwegstadt packt an – und ein. Denn gleich mehrere Spendenaufrufe für die hiesigen Flüchtlingsunterkünfte sind derzeit im Umlauf, sowohl die Facebook-Gruppe „Du weiss, dat Du aus Wattenscheid komms, wenn“ als auch die Jusos und die Antifa haben Aktionen gestartet, um vor allem den Kindern an...
„Gaunerpärchen“ aus der Parfümerie gesucht
Polizei
Wattenscheid. Noch ist das „Gaunerpärchen“ nicht ermittelt, das am 20. September in der Parfümerie an der Oststraße 15 hochwertige Kosmetikartikel im Wert von über 1200 Euro gestohlen hat. Das teilt die Polizei jetzt mit.
Der DUC wird 50 Jahre jung
Jubiläum
Wattenscheid. Deutscher Unterwasser Club Wattenscheid hat sich für 2015 ein großes Jubiläums-Programm vorgenommen. Aktivitäten für große und kleine Taucher
Umfrage
Das Bundesverwaltungsgericht hat der Sonntagsarbeit engere Grenzen gesetzt. Wie finden Sie das?
 
Spezial
Radtour - Bochums Stadtteile und Witten-Heven
Radtourtipp
Viele schöne Fahrrad- und Freizeitwege im Ruhrgebiet sind nicht ausgeschildert. Aber sie führen meist durchs Grüne – und erstaunlicherweise oft mitten durch die Städte. Ein Tourtipp von Bochum-Dahlhausen über Linden, Weitmar, Wiemelhausen und Querenburg bis Witten-Heven.
Radtour - Essen von Rüttenscheid bis Katernberg
Freizeit
Viele schöne Fahrrad- und Freizeitwege sind nicht ausgeschildert. Aber sie führen meist durchs Grüne – und erstaunlicherweise oft mitten durch die Städte: ein Tourtipp durch die Essener Stadtteile, von Rüttenscheid über Fronhausen und Altenessen bis nach Katernberg.
Reus und Wendrich stehen zur Wahl als Sportler des Jahres
Leichtathletik
Die Wattenscheider Julian Reus, neuer Rekordhalter des deutschen Sprints, und Falk Wendrich, Nachwuchs-Hochspringer, stehen zur Wahl als Deutschlands (Jugend-)Leichtathleten des Jahres 2014.
Jugendfußball
Bochums U19 hat in den vergangenen Wochen mehrfach die Chance verpasst, sich oben festzusetzen. Doch weil auch die Konkurrenz geschwächelt hat, ist bis zur Winterpause der anvisierte dritte Platz noch immer drin. Jetzt geht’s nach Münster.
Ausblick
Bochum. Die Kompaktheit der ersten Saisonwochen wiederzuerlangen, darauf hofft der VfL Bochum nach den vier Punkten aus den letzten zwei Spielen. Beim Zweitliga-Spitzenreiter in Ingolstadt am Samstag fehlen wird aber auf jeden Fall Michael Gregoritsch.
SPD und Grüne stützen den Gelsenkirchener Haushalt 2015
Politik
Gelsenkirchen. Der Entwurf zum Haushaltsplan 2015 der Verwaltung hat im Haupt- und Finanzausschuss eine Mehrheit bekommen. Sie besteht aus der SPD-Fraktion und den Bündnisgrünen. CDU, Linke und AfD tragen zwar den Bürgerhaushalt und den Investitionsplan mit, stimmten aber gegen das Gesamtwerk.
Einbruch bei den Steuern
Die Defizitsteigerung von 43,2 auf 68,7 Millionen Euro entsteht vor allem durch den Einbruch der zentralen Finanzwirtschaft.
Vermisst
Gelsenkirchen. Der Fall der vor viereinhalb Jahren spurlos verschwundenen Annette L. aus Gelsenkirchen wird wohl nie geklärt werden. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen vorerst eingestellt. Die Ermittler verdächtigen den Polizisten und Ehemann von Annette L. des Mordes an seiner Frau.
Facebook
Spritpreismonitor
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Fußgänger auf der B 224 in Essen von Fahrzeug erfasst
Unfall
Essen. Bei einem schweren Unfall ist am Donnerstagabend auf der Bundesstraße 224 ein Fußgänger oder eine Fußgängerin angefahren worden. Die Person wurde um kurz nach 20 Uhr von einem Wagen auf der Kreuzung Hans-Böckler-/Frohnhauser Straße erfasst.
Wartenden auf Bahngleis gestoßen - Drei Jahre Haft
Gericht
Bochum. Weil er einen wartenden Fahrgast am Bochumer Hauptbahnhof ins Gleisbett gestoßen hat, hat das Landgericht einen 29-Jährigen zu drei Jahren Haft verurteilt. Das Opfer sitzt bis heute im Rollstuhl. Der Angeklagte akzeptierte außerdem die Zahlung von 15.000 Euro Schmerzensgeld.
Branchenbuch

Hier finden Sie alle Unternehmen, Organisationen und Vereine aus Wattenscheid und Umgebung.

» Zum Wattenscheider Branchenbuch

Fotos aus aller Welt
Baldeneysee um 75 cm abgesenkt
Bildgalerie
Stausee
Polizei räumt Flüchtlingscamp
Bildgalerie
Flüchtlinge
Obama begnadigt Truthähne
Bildgalerie
Thanksgiving
BVB unterliegt Arsenal
Bildgalerie
Champions League
Spezial
Scoopshot-Bild des Tages (1)
Bildgalerie
Fotoaktion
Jeden Tag eine Überraschung – die besten Bilder unserer Scoopshot-User. Gemeinsam mit „Scoopshot“ wollen wir das Leben der Menschen in der Region abbilden. Mit der Smartphone-App „Scoopshot“ können Sie uns Ihre Erlebnisse näher bringen und womöglich Geld damit verdienen.
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
bedeckt
aktuelle Temperatur:
4°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns:
kontaktformular

Lokalredaktion Wattenscheid

Redaktion: Ralf Drews, Ellen Wiederstein-Schulte

Hüller Straße 7

44866 Bochum (Wattenscheid)

Tel.: 02327/9826-31

Fax: 02327/9826-50

E-Mail: redaktion.wattenscheid@waz.de

lokalsport.bochum-wat@waz.de

-