Das aktuelle Wetter Unser Vest 20°C
BSV...

Wilhelm Bauernfeind ist König im Süden

Zur Zoomansicht 28.05.2012 | 22:37 Uhr
Bürgerschützenverein Brockenscheidt-Ketteler
Bürgerschützenverein Brockenscheidt-Ketteler

Der Bürgerschützenverein Brockenscheidt-Ketteler feierte zu Pfingsten König Wilhelm Bauernfeind und das 50-jährige Bestehen.

Am Pfingstmontag war es so weit, um Punkt 17 Uhr gab Wilhelm Bauernfeind den entscheidenden Schuss auf den Holzvogel ab, der ihn zu Wilhelm I von Brockenscheidt und Leveringhausen macht. Für den Vorsitzenden und sein Organisationskomitee ist eines klar: in Brockenschidt läuft nicht immer alles streng nach den klassischen Schützenregeln, aber es läuft eigentlich gut. Mit seinen 210 Mitgliedern in zwei Kompanien hat der Verein in den vergangen Jahren viel für sich und die Bürger getan.

Björn Jadzinski

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Haltern aus der Luft
Bildgalerie
von oben
Sprengung des Förderturms Herten
Bildgalerie
Sprengung
Installationen von Young-Jae Lee
Bildgalerie
Schiffshebewerk
Von Aqua Zorbing bis Zumba
Bildgalerie
Aktiv und fit
Jetzt geht's los!
Bildgalerie
Blumen- und Gartenmarkt
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Foodwatch sucht die größte Werbelüge
Bildgalerie
Windbeutel 2014
Streik trifft Pendler auf dem Heimweg
Bildgalerie
Bahnstreik
Schmallenberger Woche 5. Tag
Bildgalerie
Fotostrecke
Abrechnung und Feier in der Höhle
Bildgalerie
Balver Höhle
So verrückt war die Luftgitarren-WM
Bildgalerie
Wettbewerb
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Der Kult-Trabi 601 wird 50
Bildgalerie
Oldtimer
Essens modernste Schule
Bildgalerie
Schul-Neubau
Altstadtfest Brilon
Bildgalerie
Prima Brilon
Niedecken "Unplugged" beim Zeltfestival
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Die Wildpferde sind los
Video
Naturspektakel
In den Startlöchern
Bildgalerie
Blumen- und Gartenfreunde...
Marl aus der Luft
Bildgalerie
Chemiepark bei Nacht
Stolz auf die eigene Geschichte
Bildgalerie
150 Jahre SPD
Aus dem Ressort
15 Zweitklässler bei Vollbremsung eines Schulbusses verletzt
Unfall
Ein mit über 50 Zweitklässlern besetzter Schulbus musste am Donnerstagmorgen in Recklinghausen so stark bremsen, dass 14 Schüler und eine Lehrerin verletzt wurden. Ein weiterer Schüler kam vorsorglich ins Krankenhaus. Der Bus war dem Auto eines 87-Jährigen aus Oer-Erkenschwick ausgewichen.
Anwohner des Straßenstrichs in Gelsenkirchen sind enttäuscht
Prostitution
Im Gelsenkirchener Eichkamp befürchten die Menschen, dass der zeitlich begrenzte Sperrbezirk zur Dauerlösung werden könnte. Damit falle das einzige Argument weg, das die Bezirksregierung Münster akzeptiert – die Gefährdung des Kindeswohles. In Herten formiert sich der Bürgerprotest via Facebook.
Bilanz der Polizei - bisher drei tödlich verunglückte Biker
Verkehr
Haltern am See - für viele Motorradfahrer aus dem Kreis Recklinghausen ein beliebtes Gebiet für Ausflugsfahrten. Mit Strecken, auf denen man auch mal so richtig aufdrehen kann. Die Polizei hat deshalb dort Donnerstag Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Spitze war ein Biker mit fast 130 km/h.
Eltern-Haltestellen sollen Park-Chaos vor Schulen beenden
Schulen
Sie meinen es wahrscheinlich nur gut: Viele Eltern kutschieren ihren Nachwuchs im Auto bis direkt vors Schultor. So lernen ihre Kinder aber nicht, sich sicher im Verkehr zu bewegen. Außerdem werden andere gefährdet. Schulen und Regierung setzen jetzt auf "Eltern-Haltestellen" im Umfeld der Schule.
Liebes-Ballons: ein Fall für die Polizei
Luftpost
Post aus Bielefeld für die in Westerholt frisch vermählten Dennis und Janine Dembowski: Dort hatte die Ballon-Botschaft des Paares einen Polizeieinsatz ausgelöst, weil Ballonknäuel Autofahrer iritierten. Die Beamten auf der Wache beschlossen, ein Foto von den Luftballons mit Polizeiwagen zu machen.