Das aktuelle Wetter Sprockhövel 9°C
Gericht

Schauspieler legt vor Gericht Teilgeständnis ab

17.05.2010 | 16:49 Uhr
Schauspieler legt vor Gericht Teilgeständnis ab

Bonn. Schauspieler Sebastian Münster („Die Camper“), der seit Montag wegen Vergewaltigung, gefährlicher Körperverletzung und schweren Raubes vor dem Landgericht Bonn steht, hat ein Teilgeständnis abgelegt.

Der 38-Jährige, der in Niedersprockhövel aufgewachsen ist und in Hattingen das Gymnasium im Schulzentrum Holthausen besucht hat, habe zugegeben, im Mai 2009 einer Prostituierten Geld und Drogen gestohlen zu haben. Laut Staatsanwaltschaft hatte Münster die Frau zuvor gewürgt, als sie sich weigerte, sich zu entkleiden. Darüber hinaus soll er im Dezember 2001 unter Drogeneinfluss eine 18-Jährige und deren Mutter vergewaltigt haben, berichtet Focus online.

Der Schauspieler bestätigte, über viele Jahre Kokain und Crack konsumiert zu haben. Zudem hat er noch heute Schulden bei der Sparkasse. Sebastian Münster, der im Oktober 2009 in Wiesbaden festgenommen wurde, drohen bis zu 15 Jahre Haft.

WAZ Redaktion



Kommentare
Aus dem Ressort
Effizienz steigern, Kosten senken
Wirtschaft
Das Sprockhöveler Unternehmen VPF GmbH & Co. KG stellt mit 45 Mitarbeitern selbstklebende Papiere und Folien zur Bedruckung mit Etiketten her. Ein gemeinsames Projekt mit der Effizienz-Agentur NRW bringt dem Mittelständler Einsparungen bei Energie und Rohstoffen.
Ärgernis Breitbandversorgung
Handelskammer
Wie die Stimmung angesichts der vielen Herausforderungen bei den heimischen Unternehmen ist, wurde beim Wirtschaftsgespräch der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer (SIHK) in der Whisky-Brennerei Habbel deutlich. Die kurze Variante der Antwort: Derzeit gut, aber gedämpft für die Zukunft....
Viel Interesse an Infos zur Einbruchsprävention
Sicherheit
Die Mieterinteressengemeinschaft Haßlinghausen verzeichnete bei ihrer Veranstaltung zur Einbruchsprävention am Donnerstag weit mehr Gäste als im vergangenen Jahr.
Die Fledermäuse fühlen sich wohl
Scheetunnel
Die Öffnung des Scheetunnels am 19. Dezember für Radfahrer und Fußgänger ist nach wie vor nicht ganz sicher. Zwar wurden am Mittwoch die Erkenntnisse zu den Fledermaus-Populationen vorgestellt und unter den Projektbeteiligten Rahmenbedingungen diskutiert – die endgültige Entscheidung fällt aber erst...
Christoph Böll stellt neuen Film vor
Porträt
Der Sprockhöveler Filmemacher Christoph Böll hat im Deutschen Filmmuseum in Düsseldorf sein neues Werk vorgestellt. Es ist das Porträt einer jüdischen Künstlerin, die Deutschland wegen des Nationalsozialismus verlassen musste und heute in London lebt.
Fotos und Videos
Horror in Haßlinghausen
Bildgalerie
Halloween
Stadtfest Sprockhövel
Bildgalerie
Sprockhövel