Das aktuelle Wetter Schwerte 5°C
Schwerte

Discounter zieht offensichtlich nicht mit

24.06.2012 | 19:46 Uhr
Discounter zieht offensichtlich nicht mit
Das Trafohäuschen soll versetzt werden.

Holzen. Es hätte eigentlich schon einen neuen Platz erhalten sollen, das Trafohäuschen am Einkaufszentrum am Rosenweg in Holzen.

Zur Erinnerung: Autofahrer bemängeln, dass das Häuschen bei der Ausfahrt vom Parkplatz die Sicht behindere. Nachdem die Kritik aufgekommen war, bemühte sich die Stadtverwaltung, dass die Stadtwerke und der Versorger Enervie das Häuschen versetzen sollen.

„Doch bislang hat sich nichts bewegt“, sagt Stadtplaner Adrian Mork. Bei seinen Nachforschungen, weshalb dem Wunsch der Bürger noch nicht Folge geleistet wurde, kam er zu einem überraschenden Ergebnis: Nach Aussage des Investors Krähling, der seinerzeit die Gebäude errichtet und die Parkplätze angelegt hatte, stellt sich offensichtlich der Discounter Lidl quer.

Bei einer Verlegung des Trafohäuschens, würde ein Abstellplatz verloren gehen. „Ein einziger“, betont Mork. Das Verhalten des Discounters ist aus seiner Sicht kaum verständlich. Unterstützung erhielt der Fachdienstleiter für Demographie, Stadtentwicklung und Umwelt im Ausschuss für Demographie, Stadtentwicklung und Umwelt.

Kommentare
26.06.2012
15:00
Discounter zieht offensichtlich nicht mit
von ditool | #3

Für diese Gesamtanlage - Verkaufshallen, Parkfläche und Zufahrten - mußte doch sicherlich eine Genehmigung bei der Stadt eingeholt werden.Wurde damals von den Fachleuten um den Stadtplaner Mork diese mögliche Gefahrenstelle übersehen bzw. als nicht so bedeutsam bewertet?

26.06.2012
00:55
Discounter zieht offensichtlich nicht mit
von truckerchen | #2

Man kann nicht einfach mal eben einen Stellplatz wegnehmen. Jeder Laden muss, soweit ich weiß, für eine bestimmte Größe an Verkaufsfläche soundso viele Parkplätze vorweisen. Oder ist dem gar nicht so?

25.06.2012
11:36
Discounter zieht offensichtlich nicht mit
von buerenbrucher | #1

Jetzt gibt es Lidl in Holzen am Rosenweg bald ein Jahr. Die beschriebene eingeschränkte Sichtweise gibt es jetzt auch bald ein Jahr. Wegen einem Stellplatz soll also die eingeschränkte Sichtweise weiter bestehen. Wer den Parkplatz bei Lidl wie ich beobachtet, sieht mehr als einen leeren Stellplatz auf den Parkflächen. Muß den erst durch die eingeschränkte sichtweise ein Unfall passieren, oder auf was soll weiter gewartet werden ?

Funktionen
Lesen Sie auch
Konzept wird im März vorgestellt
Verkehrskonzept Nord
Kein Geld, keine Ampel
Knotenpunkt Beckestraße
Aus dem Ressort
Großbaustelle Lennetalbrücke auf der A45 zieht um
Montage von Garenfelder...
Gewaltige Stahlkästen rollen auf Schwertransportern den Garenfelder Berg hinauf. Von der Villigster Straße ist eine Abzweigung asphaltiert worden, die...
Stadtwerke verbreiten gefälschten Kettenbrief
Seit 13 Jahren unterwegs
Ein krebskranker Siebenjähriger will ins Guinness-Buch der Rekorde und schickt deshalb einen Kettenbrief herum. Haben Sie auch schon davon gehört?...
Westhofen-Graffiti soll besudelte Wand verschönern
Schallschutz an der...
Adler, Schräpper und Ehrenmal: Das sind nur einige der Motive, sie sich Schützenkönig Dirk Hann für sein Westhofen-Graffiti überlegt hat. Entstehen...
Eigentümer darf abgebranntes Haus neu errichten
Feuer in Garenfeld
Das Wohnhaus an der Ruhrbrücke in Garenfeld, das am 11. Dezember von einem verheerenden Brand zerstört worden war, darf wiederaufgebaut werden. Seit...
Nur an Gesamtschule droht Unterrichtsausfall
Streik der angestellten...
Die angestellten Lehrer im Regierungsbezirk Arnsberg haben für Donnerstag zum Streik aufgerufen, für den Großteil der Schwerter Schulen hat dies...
Fotos und Videos
article
6804094
Discounter zieht offensichtlich nicht mit
Discounter zieht offensichtlich nicht mit
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/schwerte/discounter-zieht-offensichtlich-nicht-mit-id6804094.html
2012-06-24 19:46
Schwerte