Das aktuelle Wetter Oberhausen 10°C
Oberhausen

Sparen!

09.12.2008 | 19:21 Uhr

Sparen ist in Oberhausen - nicht erst seit gestern, nicht nur an diesem Morgen - das Gebot der Stunde. ...

... Im Rathaus wird auch dem kleinsten Kostentreiber nachgespürt, und jetzt haben die beamteten Sparfüchse das Thema der Sitzungsunterlage entdeckt. Die besteht aus einer papierenen Drucksache und wird (wurde?) gemeinhin in just jener Zahl produziert, die von den möglichen Verbrauchern bestimmt war - Stadtverordnete, Verwaltungsleute, Journalisten auch. Bei letztgenanntem Kreis verhält man sich schon länger knauserig, was sich auf die Berichterstattung allerdings nicht ausgewirkt hat.Nun will man aber richtig ran und kam sogleich zu einer neuen Sparidee. Der gestern tagende Planungsausschuss konnte kaum 20 Minuten tagen, da einer ganzen Reihe von Mitgliedern keine Drucksachen zugestellt waren. Am Rande: Merkwürdigerweise hatte die Mehrheitsfraktion alle Drucksachen bekommen.Noch spielt die Länge einer Sitzung bei der Bemessung des fälligen Sitzungsgeldes keine Rolle. Das sollte sich ändern. (-gustl-)


Kommentare
11.12.2008
09:37
Sparen!
von zitronensorbet | #1

Da hat der Planungsausschuss wieder mal nur Ausschuss geplant....naja, ist hat das Oberhausener Kaschperltheater....

Aus dem Ressort
Viele Oberhausener Lehrer wollen Turbo-Abi wieder abschaffen
Bildung
Viele Oberhausener Lehrer hatten sich 2010 für das Turbo-Abi ausgesprochen. Inzwischen haben etliche ihre Meinung geändert und fordern eine Rückkehr zu G9. Schulleiter Michael von Tettau erklärt im Interview, warum die Umstellung auf G8 ein Fehler war.
Polizei klärt Raubserie und nimmt 13 Jugendliche fest
Raubüberfälle
Die Oberhausener Polizei hat einer Bande krimineller Jugendlicher das Handwerk gelegt. Ermittler des Kommissariats für Jugendkriminalität haben 13 Teenager festgenommen, die acht Raubüberfälle verübt haben sollen. Ihre Opfer überfiel die Gruppe oft im Bereich zwischen Olga-Park und Hauptbahnhof.
Kaplan wäre heute ein Streetworker
Widerstand
Joseph Cornelius Rossaint wagte die Annäherung an Jungkommunisten. Der „Katholikenprozess“ vom April 1935 gilt als einer der spektakulärsten der NS-Zeit, inszeniert von Propagandaminister Joseph Goebbels.Der Volksgerichtshof verurteilte am 28. April 1937 Joseph Rossaint zu elf Jahren Zuchthaus.
Kleider erzählen Geschichte
Weltkriegs-Ausstellung
Historische Kleidungsstücke werden im Behrens-Bau für die große LVR-Schau zum Ersten Weltkrieg präpariert. Eine Zeitreise präsentiert Arbeiterin und die – vordergründig distinguiert auftretende – Prostituierte, das revolutionäre Charlestonkleid (ohne Korsett) und Autofahrermantel für sie und ihn.
Auf Oberhausener RAG-Fläche soll Logistikpark entstehen
Wirtschaft
Der vor langer Zeit eingestielte Plan, auf dem Gelände des RAG-Konzerns an der Waldteichstraße einen Logistikpark zu errichten, bekommt neuen Auftrieb. Der Vorstandschef der Duisburger Hafen AG, Erich Staake, kündigte an, dass auf der 230.000 Quadratmeter großen Fläche ein Logport entstehen soll.
Fotos und Videos
Gewerbegebiet Erlengrund
Bildgalerie
Straßen in Oberhausen
Schmachtendorfer Straße
Bildgalerie
Straßen in Oberhausen
RWO - Bayer Leverkusen
Bildgalerie
Regionalliga West
Der schöne Schein
Bildgalerie
Lichtkunst