Das aktuelle Wetter Oberhausen 24°C
Jugendliche spielen „Momo“
Theater
Jugendliche spielen „Momo“
Oberhausen-Sterkrade.  Die Theatergruppe der Katholischen Jungen Gemeinde (KjG) Oberhausen probt für den Klassiker von Michael Ende. Premiere ist am 24. Oktober, der Kartenverkauf läuft. Das 40-köpfige Ensemble will vor allem die Botschaft transportieren: Indem wir es geschehen lassen, lassen wir uns unsere Zeit stehlen.
Abriss des Bunkers neigt sich seinem Ende
Osterfeld
Abriss des Bunkers neigt sich seinem Ende
Oberhausen.  Das Weltkriegs-Relikt an der Bottroper Straße in Oberhausen-Osterfeld wird Ende Oktober verschwunden sein. Beim Rückbau der Beleuchtung zu Beginn des Abrisses hatte sich eine leichte Verzögerung ergeben. Der Neubau des Kaufpark-Marktes soll noch in diesem Jahr beginnen.
Oberhausen-Sterkrade hofft auf fünf Millionen
Stadtentwicklung
Oberhausen-Sterkrade hofft auf fünf Millionen
Oberhausen.   Wie Osterfeld soll auch Sterkrade von der Umsetzung des „Integrierten Handlungskonzepts“ profitieren. Robbie Schlagböhmer, Vorsitzender der Sterkrader Interessengemeinschaft, erhofft sich davon wesentliche Impulse.
Regen lässt Gabionen einstürzen
Sterkrade
Regen lässt Gabionen einstürzen
Oberhausen.  Die großen regenmengen im Juni seien der Grund, warum die Gabionen am Handbach teilweise eingestürzt sind. Das teilt die Stadt Oberhausen mit. Derzeit wird ein Konzept für die Reparatur erarbeitet. Erst dann könnten die Kosten benannt werden.
Freiwillige Feuerwehr Oberhausen lädt zum Tag der offenen Tür
Veranstaltung
Oberhausen. Die ehrenatmlichen Retter der Freiwilligen Feuerwehr Oberhausen laden am Wochenende zum Tag der offenen Tür. Sie rechnen mit mehreren tausend Besuchern, die an diesem Tag kommen werden. Es gibt zahlreiche Vorführungen, Musik, Tanz und Erbsensuppe.
OGM prüft Pläne für das „Kaiser und Ganz“-Haus
Stadterneuerung
Oberhausen. Bei der OGM laufen derzeit „Abstimmungsgespräche“ zur „Kaiser und Ganz“-Immobilie in Sterkrade. Hintergrund sind Architekten-Entwürfe. Die Stadt hatte das Gebäude gekauft.
Was Sie über Oberhausen wissen müssen
Stadtinfo Oberhausen

Wie lebt es sich in Oberhausen? Was ist los in der Stadt? Auf unserer Stadtinfo-Seite zeigen wir Ihnen Oberhausen von all seinen Seiten, bieten Service, Hintergrundinformationen und thematisch gebündelte Berichterstattung zu Aspekten des Lebens in dieser Stadt an der Emscher.

Fotos und Videos
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Auferstehungskirche Osterfeld
Bildgalerie
Kirchenserie
So feierten die Fans in Oberhausen
Bildgalerie
Jubel und Autokorso
Die Fronleichnamskirmes in Bildern
Bildgalerie
Kirmes-Fotos
Der Oberhausener Norden im Mai 2014
Bildgalerie
Luftbilder
Feuer im Revierpark Vonderort
Bildgalerie
Feuerwehreinsatz
Stadtteile im Norden
HDO bleibt Rundem Tisch versperrt
Osterfeld
Auf eine Besichtigung des HDO-Gebäudes müssen die Osterfelder Bürger wohl noch lange warten: Die zum Runden Tisch am Montag, 27. Januar, geplante Führung durch das seit Jahren kaum genutzte Gebäude fällt aus. Das Oberhausener Gebäudemanagement (OGM) – Stadttochter und Käuferin des HDO – hatte eine...
Trotz Handicap an der Werkbank
Soziales
Irgendetwas fehlt hier: „Musik!“ Ergotherapeut Matthias Görtz stellt das Radio im Werkraum an. Vor ihm binden sich Frank Krinninger und Wolfgang Neumann Schürzen um, setzen Schutzbrillen auf und treten an die Werkbank.
Analyse zum Sterkrader Handel  liegt  vor
Einzelhandel
Welche Maßnahmen muss Sterkrade ergreifen, um eine lebendige und wirtschaftlich erfolgreiche Innenstadt zu erhalten? Gemeinsam mit der IHK ließ die Sterkrader Interessengemeinschaft (Stig) ein Gutachten erstellen. Eine erste Bestandsanalyse will die Stig am Montag, 7. Oktober, vorstellen.
Breite Zustimmung für viele Pläne
Stadtentwicklung
Mit einem 26-Punkte-Plan zur künftigen Stadtentwicklung will die rot-grüne Koalition Handlungsstärke beweisen. Die Diskussion im Rat dazu hatte am Ende, bei der von der CDU beantragten Einzelabstimmung aller 26 Punkte, zwei Gewinner: Der rot-grüne Antrag erhielt eine breite Basis an Zustimmung.
Anwohner warten auf ihre Straße
Bauärger
Am Haus mit der Nummer 13 endet sie abrupt: Die Rostocker Straße, die zu neun schicken neuen Eigenheimen führt, bricht vor dem Wendehammer ab und führt auf eine unschöne Piste ohne Parkbuchten, ohne Straßengrün, ohne Bürgersteige.
Rothebusch punktet mit Naturnähe und regem Vereinsleben
Stadtteilrundgang
Das Waisenhaus gilt als Herzstück von Rothebusch. Lebenswert machen den Ortsteil rührige Vereine und Naturnähe
Sterkrade ist ein Stadtteil mit Licht und Schatten
Stadtrundgang
Bei einem Rundgang durch Sterkrade zeigt sich die City mal von ihrer schlechten, mal von ihrer guten Seite. Licht und Schatten eines Ortsteils.
Vondern, Insel zwischen Autobahn 42 und Güterzügen
Unser Norden
Das Besondere des Stadtteils wird mit einem Blick auf den Stadtplan oder vom Gasometer runter sofort deutlich: Vondern ist eine Insel, gelegen zwischen Rhein-Herne-Kanal, Emscher und Autobahn 42 einerseits und dem Güterbahnhof Osterfeld Süd andererseits.
Leben im "Freilichtmuseum" Eisenheim
Stadtteilrundgang
Kämpfe hat man in Eisenheim reichlich erlebt. Doch die Hektik ist in den charmanten Gassen trotzdem weit weg – zwischen alten Zechenhäusern, offenen Gärten und Sitzbänken ist es ungemein: lebendig.
Biefang - ein kämpferisches Viertel
Unser Norden
Biefang glänzt mit engagierten Bürgern, Vereinskultur und viel Natur. Man vermisst den Einzelhandel.
Walsumermark – Zuzugsgebiet im Grünen
Stadtteilrundgang
Die Walsumermark als idyllisches und ruhiges Wohngebiet ist äußerst beliebt. Paul Langenberg weiß und erklärt, warum.
Die Schwarze Heide ist ein Ort mit ungewisser Zukunft
Stadtteilrundgang
Wer mit Alfred Lindemann unterwegs ist, wandelt mit Schritt und Tritt zwischen den Zeiten. Gestern, heute, morgen: für den Hobbyhistoriker aus Leidenschaft eine Folge logischer Konsequenzen. Das gilt besonders für seine Heimat – die Schwarze Heide.
Königshardt verdoppelt sich
Stadtteilrundgang
Die Pfälzer Wurzeln erkennt man bei den Königshardtern nicht mehr. Niemand babbelt hessisch, einige können sich „op Platt“ verständigen. Doch die sind die Ausnahme in einem Ortsteil, „der sich zurzeit verdoppelt“, sagt Ulrich Real, Vorsitzender der Königshardter Interessengemeinschaft (KIG).
Die Osterfelder Heide „ist doch schöner als Königshardt“
Stadtteilrundgang
Ein Einzelhandelszentrum, das um seinen Erhalt ringt, zwei Kirchen, die gute Kontakte zur muslimischen Gemeinde halten, und ein Neubaugebiet, das die „Alteingesessenen“ gerne stärker in das Viertel integrieren möchten: „Osterfelder Heide“ - das klingt nur so beschaulich.
Hand in Hand die Probleme in Tackenberg angehen
Stadtteilrundgang
Tackenberg sei ein belasteter Ortsteil, sagt Katja Overbeck. Um die Schul- und Sozialkirche hat sich ein Netzwerk von Initiativen etabliert.
Holten hat ein Schweinedenkmal und ein Schalke-Fachwerkhaus
Stadtteilrundgang
Die Nachtwächter-Uniform hat Manfred Gipmans zwar inzwischen abgelegt. „Jetzt sind die Jüngeren dran“, sagt der 81-Jährige schmunzelnd. Aber da er dieses Amt von 1985 bis 2011 mit Leidenschaft ausübte, verwundert es nicht, dass er seinen Stadtteil Holten heute vor allem aus den Augen des...
Emscher und A 42 teilen Buschhausen, Stadtteil mit Natur
Stadtteilrundgang
Klaus Bielecki würde „sein“ Buschhausen niemals verlassen: Hier gibt es gute Geschäfte, viel Natur und ein Miteinander der Kulturen. Aber eben auch viel Wildwuchs und schlechte Busverbindungen.
In Schmachtendorf "kommt man ins Gespräch"
Stadtteilrundgang
Schmachtendorf ist für Superintendent Deterding ein lebenswerter Stadtteil. Ein Café auf dem Marktplatz fehlt aber
Weitere Nachrichten
Anzeige
CiteeCar kommt ins Ruhrgebiet
Carsharing

Deutschlands günstigster Carsharing-Anbieter kommt nach Bochum, Dortmund, Essen und Gelsenkirchen. NRZ-Abonnenten erhalten 500 Freikilometer für Deutschlands günstigsten CarSharing-Anbieter.

Verkehrskonzept in Oberhausen-Osterfeld greift zu kurz
Stadtplanung
Oberhausen. Der Osterfelder Bürgerring fordert ein Verkehrskonzept für die Innenstadt des Stadtteils – vor allem angesichts der umfassenden Veränderungen durch den Neubau eines Einzelhandelsgeschäftes an der Stelle des ehemaligen Bunkers an der Bottroper Straße.
Jacobischule feiert 100-Jähriges
Osterfeld
Oberhausen. In diesem Jahr begeht die Jacobischule in Oberhausen-Osterfeld ihr 100-jähriges Jubiläum. Und das wird am 20. September in der Zeit von 11 bis 15 Uhr gefeiert. Nach einem kleinen Eröffnungsprogramm beginnt das bunte Treiben rund ums Schulgebäude an der Teutoburger Straße.
Stars machten Osterfeld zur Bühne
Freizeit
Oberhausen. Während die Aufbauarbeiten zum Oberhausen - Osterfelder Stadtfest auf Hochtouren laufen und den ehrenamtlichen Helfern 15-Stunden-Tage bescheren, erinnert sich Hermann Teves an die Anfänge des Festes, das im nächsten Jahr 30 Jahre alt wird. Er selbst hat bis vor wenigen Jahren kräftig mit angepackt.
Umfrage
Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

 
Verkehrskontrollen
Helfen Sie bei "WAZ pflanzt Bäume"
Sturmfolgen im Ruhrgebiet

Sturm Ela hat zu Pfingsten 2014 Zigtausend Bäume im Ruhrgebiet umgeknickt wie Streichhölzer. Angesichts der mitreißenden Hilfsbereitschaft der Bürger haben wir die Spendenaktion „WAZ pflanzt Bäume“ ins Leben gerufen. Nachrichten, Berichte und Hintergründe dazu finden Sie auf dieser Spezialseite.

Wo die Polizei in Oberhausen blitzt
Radarkontrollen
Achtung Autofahrer - auf diesen Straßen in Oberhausen kontrolliert die Polizei in der laufenden Woche die Geschwindigkeit.
Kinder und Medien - positive und negative Seiten
Serie
Smartphones, Computer und Tablet-PCs sind aus dem Leben von Kindern nicht mehr wegzudenken. Schon viele Grundschüler besitzen ein eigenes Handy, Jugendliche wollen häufig das neueste, coolste Modell, und der Streit um die angemessene Nutzung führt oft zum Familienzwist.
Mit dem Fahrrad an der Grenzlinie Oberhausens entlang
Ausflugs-Tipps
53 Kilometer ist die Stadtgrenze Oberhausens lang. In unserer Serie folgen wir der Grenzlinie Oberhausens mit dem Fahrrad. Redakteurin Katrin Martens hat sich auf den Weg gemacht, um Menschen, Tiere und die Natur vom Sattel aus aufzuspüren und kennenzulernen. Hier finden Sie alle Folgen der Serie.
Weitere Nachrichten
Seit 25 Jahren Küchenfee im Badbistro
Stadtgeschehen
Oberhausen. Für Rita Kuchhäuser ist ihr Job im Oberhausener Revierpark Vonderort eine Lebensaufgabe.Täglich gibt es dort frische Schnitzel für ihre Gäste. Die sagten gestern feierlich „Danke“.
Hunde ohne Leine ärgern Oberhausener Spaziergänger
Tiere
Oberhausen. Weil ihr im Volksgarten in Oberhausen-Osterfeld eine frei laufende Dogge entgegenlief, suchte eine Spaziergängerin das Weite. Die Halterin habe ihr deswegen noch Vorhaltungen gemacht. Freilaufende Hunde ärgern auch Hundetrainer Karl Dworog; er hält die Anleinpflicht in NRW für richtig.
Oberhausen-Sterkrade testet Weihnachtsbeleuchtung
Tradition
Oberhausen. Wer sich im September in der Sterkrader Innenstadt über Weihnachtsbeleuchtung wundert, dem sei gesagt: Das hat alles seine Richtigkeit. Die Sterkrader Interessengemeinschaft will mit zwei Prototypen testen, welche Variante der neuen Weihnachtsdekoration ihre Mitglieder bevorzugen.
Neuer Bezirksbürgermeister lädt zur Bürgersprechstunde
Bürgerbeteiligung
Oberhausen-Osterfeld. Der neue frisch gewählte Osterfelder Bezirksbürgermeister Thomas Krey (SPD) will sich in seiner Amtszeit intensiv den Wünschen und Sorgen der Bürger vor Ort widmen. Jetzt veranstaltet Krey die erste Bürgersprechstunde nach den Sommerferien.
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Lokales Oberhausen
Spezial
Hier kommen die Bürger zu Wort
Bürgerbarometer
Das neue Bürgerbarometer liefert eine wissenschaftlich fundierte und neutrale Datenbasis für Debatten in der Stadt. Die NRZ wird die Ergebnisse in den kommenden Wochen präsentieren.
Wo Sie an Rhein und Ruhr draußen was erleben können
Fünf Ausflugstipps
Wenn der Sommer seinem Namen mal Ehre macht, können Sie an Rhein und Ruhr was erleben. Etwa im Tiergehege Witthausbusch und in der Wasserwelt Wedau. Drei Touren runden unsere Open-Air-Tipps ab: im Kanu oder Hausboot über die Ruhr, radelnd durch Oberhausens Geschichte und auf Segways durch Mülheim.
Oberhausen und Duisburg per Rad erkunden
Freizeit
Viele schöne Fahrrad- und Freizeitwege sind nicht ausgeschildert. Aber sie führen meist durchs Grüne – und erstaunlicherweise oft mitten durch die Städte: ein Tourtipp von Oberhausen-Holten über Duisburg bis Alstaden.
Oberhausener Fabrik Altenberg - Museum der Schwerindustrie
Industriekultur
Im Laufe der Zeit sind aus den Industriedenkmälern des Ruhrgebiets Museen, Parks, Bühnen und Ateliers geworden. Bei Touren und Besichtigungen bieten sich tiefe Einblicke in eine Region, die in der Industriekultur ihre kulturelle Identität bewahrt. Eine Reise zur Oberhausener Zinkfabrik Altenberg.
Gasometer Oberhausen - die Ausstellungstonne
Industriekultur
Im Laufe der Zeit sind aus den Industriedenkmälern des Ruhrgebiets sehenswerte Museen, Parks, Bühnen und Ateliers geworden. Bei Touren und Besichtigungen bieten sich tiefe Einblicke in eine Region, die in der Industriekultur ihre kulturelle Identität bewahrt. Eine Reise zum Gasometer Oberhausen.
Pilgerweg von Oberhausen-Sterkrade nach Bottrop
Pilgern im Ruhrgebiet
Die christlichen Kirchen sind die ältesten Institutionen Europas und bestimmen die Topographie des Ruhrgebiets. Mit "Pilgern im Pott" können Sie die Vielfalt der evangelischen Kirchen in der Region entdecken. Eine Pilgerroute von Oberhausen-Sterkrade nach Bottrop.
Radtourtipp - von Oberhausen-Osterfeld bis OB-Sterkrade
Freizeit
Mitten im Ruhrgebiet gibt es noch Abenteuer. Und zwar solche, die Sie mit einem Fahrrad bestehen können. Ganz entspannt – aber trotzdem spannend. Viele schöne Fahrrad- und Freizeitwege sind nicht ausgeschildert. Aber sie führen meist durchs Grüne – und erstaunlicherweise oft mitten durch die Städte.
Diese Sehenswürdigkeiten im Revier lohnen einen Ausflug
Ausflugstipps
Marxloh ist eine Sehenswürdigkeit? Unbedingt – wenn man sich dem Problemviertel richtig nähert. Dann lohnt sich für Nachbarn und Tagestouristen dorthin ein Ausflug ebenso wie zur Landmarke "Tiger & Turtle", zur Rehberger Brücke in Oberhausen, zum Ringlokschuppen in Mülheim und in Schimanskis Heimat.
Pilgerweg von Dinslaken-Hiesfeld zur Neuen Mitte Oberhausen
Pilgern im Ruhrgebiet
Die christlichen Kirchen gehören zu den ältesten Institutionen Europas und bestimmen die Topographie des Ruhrgebiets. Mit dem Buch "Pilgern im Pott" können Sie die evangelischen Kirchen in der Region entdecken. Ein Ausflugstipp von der Dorfkirche in Dinslaken zum Kirchenzentrum am Centro Oberhausen.
Fünf Spaziergänge für Großstädter tief im Westen
Herbst
Auf diesen Spazier- und Wanderwegen durch große Wälder und über weite Wiesen können auch die Menschen im Westen des Ruhrgebietes unkompliziert zwischendurch Natur genießen: Wir zeigen, wo sie in Duisburg, Oberhausen und Mülheim per pedes abschalten können.
Pilgern von der Emschermündung nach Dinslaken-Hiesfeld
Pilgern im Ruhrgebiet
Die christlichen Kirchen gehören zu den ältesten Institutionen Europas. Mit dem Buch "Pilgern im Pott" können Sie die Vielfalt der evangelischen Kirchen in der Region entdecken. Eine Pilgerroute von Dinslaken-Hiesfeld nach Oberhausen-Sterkrade.
Per Rad unterwegs von Bottrop bis Oberhausen-Holten
Freizeit
Viele schöne Fahrrad- und Freizeitwege sind nicht ausgeschildert. Aber sie führen meist durchs Grüne – und erstaunlicherweise oft mitten durch die Städte: ein Radtourtipp von Bottrop über Oberhausen-Osterfeld und Sterkrade bis Holten.
Radtourtipp - von Oberhausen-Sterkrade bis OB-Holten
Freizeit
Mitten im Ruhrgebiet gibt es noch Abenteuer. Und zwar solche, die Sie mit einem Fahrrad bestehen können. Ganz entspannt – aber trotzdem spannend. Viele schöne Fahrrad- und Freizeitwege sind nicht ausgeschildert. Aber sie führen meist durchs Grüne – und erstaunlicherweise oft mitten durch die Städte.
Ausflug zur Halde Haniel in Bottrop und Oberhausen
Halden im Ruhrgebiet
Mitten im Ruhrgebiet liegt ein Gebirge, das es vor einigen Jahrzehnten noch gar nicht gab. Halden, Deponien und Kippen wurden als Abfall der Montanindustrie in Kauf genommen und haben sich zu einer beachtlichen Bergwelt gemausert. So auch die Halde Haniel in Bottrop und Oberhausen.
Film-Wettbewerb zur Radfahrer-Sicherheit in Oberhausen
Straßenverkehr
Leidenschaftliche Radfahrer haben in Oberhausen Kurzfilme gedreht, die sich mit dem Thema Zweirad-Sicherheit beschäftigen. Die Polizei in Oberhausen hatte zu dem Film-Wettbewerb aufgerufen. Mit Spaß haben die Teilnehmer ihre Beiträge erstellt. Jetzt kann über drei finale Arbeiten abgestimmt werden.
Blaulicht
Duisburger flüchten mit gestohlenem Auto vor der Polizei
Verfolgungsfahrt
Oberhausen/Duisburg. Eine rasante Verfolgungsjagd lieferten sich am Mittwochabend vier Duisburger mit der Oberhausener Polizei. Die Beamten wollten eigentlich das Fahrzeug kontrollieren, als der Fahrer plötzlich auf das Gaspedal drückte und davonfuhr. Die Polizisten blieben dran und konnten das Quartett festnehmen.
Fahndung
Oberhausen. Ein Exhibitionist hat in Oberhausen-Osterfeld zwei Kinder auf seinem Fahrrad verfolgt und sich anschließend vor ihnen entblößt. Zuvor hatte der Mann die Kinder beim Spielen beobachtet. Als sie den seltsamen Mann bemerkten, bekamen sie Angst und liefen weg. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.
Kommentar
Oberhausen. Die vergangenen Monate machen Mut: Die Zivilgesellschaft wehrt sich gegen kriminelle Machenschaften: Die Bürger passen besser auf und helfen der Polizei als Zeuge. Doch der Grat ist sehr schmal: Wenn man sich als eine Art ehrenamtlicher Polizeihelfer aufspielt, risikiert man mehr als sein Geld.
Oberhausen singt aus voller Kehle
Day of Song
Oberhausen. Chöre, Gruppen und Einzelne stimmen in den Revier-Chor ein. 49 Städte singen gemeinsam.Der Day of Song ist ein Beteiligungsprojekt. Lieder erklingen sogar auf Kanal-Schiffen. Jeder kann mitmachen und sich einbringen.
Fernsehen
Oberhausen. Am Mittwoch, 24. September, um 20.15 wird bei Aktenzeichen XY ein Oberhausener Vermisstenfall geschildert. Dabei handelt es sich um die 57-jährige Oberhausenerin, die im Mai vergangenen Jahres kurz vor ihrem Umzug spurlos verschwand. Seitdem ist Doris Seyfarth wie vom Erdboden verschluckt.
Schule
Oberhausen. Das Bertha-von-Suttner-Gymnasium in Oberhausen feiert sein 50-jähriges Bestehen ab dem 22. September mit einer Festwoche. Die Stoag schenkte der Schule im Knappenviertel zum Geburtstag einen neuen Haltestellen-Namen. Ehemalige beschwören anlässlich des Jubiläums den besonderen Geist der Schule.
Facebook
Anzeige
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Volles Haus für den SC 1912
Tischtennis
Der Tischtennis-Regionalligist empfängt den TTC GW Bad Hamm. Beide Mannschaften haben je zwei Siege auf dem Konto. SC-Teamchef Michael Lange spricht von einem echten Spitzenspiel und erwartet Samstag Rekordbesuch in der Halle Lindnerstraße.
Vor allem der Kirmes-Start zieht
Fronleichnamskirmes
Oberhausen. Der große Knall kommt um 23 Uhr. Bunte Feuerwerk-Raketen steigen am ganz späten Montagabend in den Sterkrader Nachthimmel. Das Spektakel in luftiger Höhe symbolisiert das Ende von sechs Tagen Fronleichnamskirmes. Stadt und Ordnungskräfte ziehen nach der 185. Ausgabe das erste Fazit.
Ihr lokales Branchenbuch

Hier finden Sie alle Unternehmen, Organisationen und Vereine aus Oberhausen und Umgebung.

» Zum Oberhausener Branchenbuch

Oberhausen von oben
Oberhausen nördlich des Rhein-Herne-Kanals
Bildgalerie
Luftbilder
Die Luftbilder von Hans Blossey zeigen Oberhausen nördlich des Rhein-Herne-Kanals.​
Oberhausen von oben
Oberhausen-Nord von oben
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Baulücken rund um das Technische Rathaus in Sterkrade füllen sich.
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
wolkig
aktuelle Temperatur:
24°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Kontakt zur Redaktion
kontaktformular

WAZ-Redaktion Oberhausen
Goebenstraße 57
46045 Oberhausen
WAZ-Redaktion Oberhausen: redaktion.oberhausen@waz.de

kontaktformular

NRZ-Redaktion Oberhausen
Goebenstraße 57
46045 Oberhausen
NRZ-Redaktion Oberhausen: lok.oberhausen@nrz.de

-