Das aktuelle Wetter Oberhausen 17°C
Hunde ohne Leine ärgern Oberhausener Spaziergänger
Tiere
Hunde ohne Leine ärgern Oberhausener Spaziergänger
Oberhausen.  Weil ihr im Volksgarten in Oberhausen-Osterfeld eine frei laufende Dogge entgegenlief, suchte eine Spaziergängerin das Weite. Die Halterin habe ihr deswegen noch Vorhaltungen gemacht. Freilaufende Hunde ärgern auch Hundetrainer Karl Dworog; er hält die Anleinpflicht in NRW für richtig.
Oberhausen-Sterkrade testet Weihnachtsbeleuchtung
Tradition
Oberhausen-Sterkrade testet Weihnachtsbeleuchtung
Oberhausen.   Wer sich im September in der Sterkrader Innenstadt über Weihnachtsbeleuchtung wundert, dem sei gesagt: Das hat alles seine Richtigkeit. Die Sterkrader Interessengemeinschaft will mit zwei Prototypen testen, welche Variante der neuen Weihnachtsdekoration ihre Mitglieder bevorzugen.
Neuer Bezirksbürgermeister lädt zur Bürgersprechstunde
Bürgerbeteiligung
Neuer Bezirksbürgermeister lädt zur Bürgersprechstunde
Oberhausen-Osterfeld.  Der neue frisch gewählte Osterfelder Bezirksbürgermeister Thomas Krey (SPD) will sich in seiner Amtszeit intensiv den Wünschen und Sorgen der Bürger vor Ort widmen. Jetzt veranstaltet Krey die erste Bürgersprechstunde nach den Sommerferien.
Bombe in Oberhausen-Holten nach 15 Minuten entschärft
Bombenentschärfung
Bombe in Oberhausen-Holten nach 15 Minuten entschärft
Oberhausen.  Auf dem Holtener Feld in Oberhausen wurde ein Blindgänger gefunden. Die Entschärfung sollte um 16.30 Uhr beginnen, weil auf Duisburger Seite die Straßen aber nicht rechtzeitig gesperrt wurden konnten, verzögertes sich die Entschärfung um eine Stunde. Um 17.30 Uhr wurden alle Sperrungen aufgehoben.
Kirchen-Aus beschäftigt Gemeinde
Kirche
Oberhausen. Presbyterium muss entscheiden: Schließt es ein oder zwei Gotteshäuser? Alternative zum Königshardter Gebäude: ein neues Gemeindezentrum
Oberhausen-Vondern bekommt eine neue Brücke
Infrastruktur
Oberhausen. Das alte Emscher-Bauwerk an der Breilstraße in Oberhausen-Vondern ist abgerissen. Der Brückenneubau kommt wohl in vier Einzelteilen per Schiff aus Polen. Vorraussichtlich Mitte März 2015 soll die Brücke mit dann breiterem Fußgängerweg fertig sein. Kostenpunkt: Rund zwei Millionen Euro.
Was Sie über Oberhausen wissen müssen
Stadtinfo Oberhausen

Wie lebt es sich in Oberhausen? Was ist los in der Stadt? Auf unserer Stadtinfo-Seite zeigen wir Ihnen Oberhausen von all seinen Seiten, bieten Service, Hintergrundinformationen und thematisch gebündelte Berichterstattung zu Aspekten des Lebens in dieser Stadt an der Emscher.

Fotos und Videos
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Auferstehungskirche Osterfeld
Bildgalerie
Kirchenserie
So feierten die Fans in Oberhausen
Bildgalerie
Jubel und Autokorso
Die Fronleichnamskirmes in Bildern
Bildgalerie
Kirmes-Fotos
Der Oberhausener Norden im Mai 2014
Bildgalerie
Luftbilder
Feuer im Revierpark Vonderort
Bildgalerie
Feuerwehreinsatz
Stadtteile im Norden
HDO bleibt Rundem Tisch versperrt
Osterfeld
Auf eine Besichtigung des HDO-Gebäudes müssen die Osterfelder Bürger wohl noch lange warten: Die zum Runden Tisch am Montag, 27. Januar, geplante Führung durch das seit Jahren kaum genutzte Gebäude fällt aus. Das Oberhausener Gebäudemanagement (OGM) – Stadttochter und Käuferin des HDO – hatte eine...
Trotz Handicap an der Werkbank
Soziales
Irgendetwas fehlt hier: „Musik!“ Ergotherapeut Matthias Görtz stellt das Radio im Werkraum an. Vor ihm binden sich Frank Krinninger und Wolfgang Neumann Schürzen um, setzen Schutzbrillen auf und treten an die Werkbank.
Analyse zum Sterkrader Handel  liegt  vor
Einzelhandel
Welche Maßnahmen muss Sterkrade ergreifen, um eine lebendige und wirtschaftlich erfolgreiche Innenstadt zu erhalten? Gemeinsam mit der IHK ließ die Sterkrader Interessengemeinschaft (Stig) ein Gutachten erstellen. Eine erste Bestandsanalyse will die Stig am Montag, 7. Oktober, vorstellen.
Breite Zustimmung für viele Pläne
Stadtentwicklung
Mit einem 26-Punkte-Plan zur künftigen Stadtentwicklung will die rot-grüne Koalition Handlungsstärke beweisen. Die Diskussion im Rat dazu hatte am Ende, bei der von der CDU beantragten Einzelabstimmung aller 26 Punkte, zwei Gewinner: Der rot-grüne Antrag erhielt eine breite Basis an Zustimmung.
Anwohner warten auf ihre Straße
Bauärger
Am Haus mit der Nummer 13 endet sie abrupt: Die Rostocker Straße, die zu neun schicken neuen Eigenheimen führt, bricht vor dem Wendehammer ab und führt auf eine unschöne Piste ohne Parkbuchten, ohne Straßengrün, ohne Bürgersteige.
Rothebusch punktet mit Naturnähe und regem Vereinsleben
Stadtteilrundgang
Das Waisenhaus gilt als Herzstück von Rothebusch. Lebenswert machen den Ortsteil rührige Vereine und Naturnähe
Sterkrade ist ein Stadtteil mit Licht und Schatten
Stadtrundgang
Bei einem Rundgang durch Sterkrade zeigt sich die City mal von ihrer schlechten, mal von ihrer guten Seite. Licht und Schatten eines Ortsteils.
Vondern, Insel zwischen Autobahn 42 und Güterzügen
Unser Norden
Das Besondere des Stadtteils wird mit einem Blick auf den Stadtplan oder vom Gasometer runter sofort deutlich: Vondern ist eine Insel, gelegen zwischen Rhein-Herne-Kanal, Emscher und Autobahn 42 einerseits und dem Güterbahnhof Osterfeld Süd andererseits.
Leben im "Freilichtmuseum" Eisenheim
Stadtteilrundgang
Kämpfe hat man in Eisenheim reichlich erlebt. Doch die Hektik ist in den charmanten Gassen trotzdem weit weg – zwischen alten Zechenhäusern, offenen Gärten und Sitzbänken ist es ungemein: lebendig.
Biefang - ein kämpferisches Viertel
Unser Norden
Biefang glänzt mit engagierten Bürgern, Vereinskultur und viel Natur. Man vermisst den Einzelhandel.
Walsumermark – Zuzugsgebiet im Grünen
Stadtteilrundgang
Die Walsumermark als idyllisches und ruhiges Wohngebiet ist äußerst beliebt. Paul Langenberg weiß und erklärt, warum.
Die Schwarze Heide ist ein Ort mit ungewisser Zukunft
Stadtteilrundgang
Wer mit Alfred Lindemann unterwegs ist, wandelt mit Schritt und Tritt zwischen den Zeiten. Gestern, heute, morgen: für den Hobbyhistoriker aus Leidenschaft eine Folge logischer Konsequenzen. Das gilt besonders für seine Heimat – die Schwarze Heide.
Königshardt verdoppelt sich
Stadtteilrundgang
Die Pfälzer Wurzeln erkennt man bei den Königshardtern nicht mehr. Niemand babbelt hessisch, einige können sich „op Platt“ verständigen. Doch die sind die Ausnahme in einem Ortsteil, „der sich zurzeit verdoppelt“, sagt Ulrich Real, Vorsitzender der Königshardter Interessengemeinschaft (KIG).
Die Osterfelder Heide „ist doch schöner als Königshardt“
Stadtteilrundgang
Ein Einzelhandelszentrum, das um seinen Erhalt ringt, zwei Kirchen, die gute Kontakte zur muslimischen Gemeinde halten, und ein Neubaugebiet, das die „Alteingesessenen“ gerne stärker in das Viertel integrieren möchten: „Osterfelder Heide“ - das klingt nur so beschaulich.
Hand in Hand die Probleme in Tackenberg angehen
Stadtteilrundgang
Tackenberg sei ein belasteter Ortsteil, sagt Katja Overbeck. Um die Schul- und Sozialkirche hat sich ein Netzwerk von Initiativen etabliert.
Holten hat ein Schweinedenkmal und ein Schalke-Fachwerkhaus
Stadtteilrundgang
Die Nachtwächter-Uniform hat Manfred Gipmans zwar inzwischen abgelegt. „Jetzt sind die Jüngeren dran“, sagt der 81-Jährige schmunzelnd. Aber da er dieses Amt von 1985 bis 2011 mit Leidenschaft ausübte, verwundert es nicht, dass er seinen Stadtteil Holten heute vor allem aus den Augen des...
Emscher und A 42 teilen Buschhausen, Stadtteil mit Natur
Stadtteilrundgang
Klaus Bielecki würde „sein“ Buschhausen niemals verlassen: Hier gibt es gute Geschäfte, viel Natur und ein Miteinander der Kulturen. Aber eben auch viel Wildwuchs und schlechte Busverbindungen.
In Schmachtendorf "kommt man ins Gespräch"
Stadtteilrundgang
Schmachtendorf ist für Superintendent Deterding ein lebenswerter Stadtteil. Ein Café auf dem Marktplatz fehlt aber
Weitere Nachrichten
Anwohner aus Oberhausen klagen über nächtlichen Kahlschlag
Pfingststurm
Oberhausen. Rund zwei Monate nach dem verheerenden Pfingststurm Ela kämpfen Bürger in Oberhausen mit den Schäden des Unwetters. Quasi über Nacht holzen die Stadttochter Oberhausener Gebäudemanagement GmbH OGM und der Landesbetrieb Straßen NRW Baumbestand in Vonderort ab.
Hallenbad-Eintritt soll in Oberhausen günstiger werden
Freizeit
Oberhausen. Wer aktuell eines der beiden Hallenbäder in Oberhausen besuchen möchte, der zahlt einen Eintrittspreis von 4 Euro. Nun überlegt, die Stadttochter OGM als Eigentümerin der Bäder, den Preis zu senken. Denn 2013 kamen deutlich weniger Gäste als in den Vorjahren.
Seelsorge barfuß – Bistum Essen seit 46 Jahren auf Texel
Touristenseelsorge
Essen. Seit 46 Jahren baut das Bistum Essen auf der Urlaubsinsel Texel seinen Wohnwagen auf – und bietet dort eine etwas andere Kirche zum Anfassen an. Nicht wenige machen sich im Sommer Sonntagmorgens früh im Ruhrgebiet auf den Weg, um die ungewöhnlichen Gottesdienste zu erleben.
So will Oberhausen gegen den Autolärm Sterkrade vorgehen
Tuning-Szene
Oberhausen. Einen saloppen Namen trägt die lang erwartete Lösung zum Tuning-Ärger am Sterkrader Tor in Oberhausen: „Kölner Teller“ heißen die Bremsschwellen, die ab 2015 den Parkplatz am Fachmarktzentrum unattrativ für den lauten Autotreff machen sollen. Bis dahin kontrolliert eine Polizeistreife die Lage.
Umfrage
Die Lokführer der Deutschen Bahn streiken. Es geht um Lohnerhöhung und kürzere Arbeitszeit. Haben Sie Verständnis?

Die Lokführer der Deutschen Bahn streiken. Es geht um Lohnerhöhung und kürzere Arbeitszeit. Haben Sie Verständnis?

 
Verkehrskontrollen
Wo die Polizei in Oberhausen blitzt
Radarkontrollen
Achtung Autofahrer - auf diesen Straßen in Oberhausen kontrolliert die Polizei in der laufenden Woche die Geschwindigkeit.
Kinder und Medien - positive und negative Seiten
Serie
Smartphones, Computer und Tablet-PCs sind aus dem Leben von Kindern nicht mehr wegzudenken. Schon viele Grundschüler besitzen ein eigenes Handy, Jugendliche wollen häufig das neueste, coolste Modell, und der Streit um die angemessene Nutzung führt oft zum Familienzwist.
Mit dem Fahrrad an der Grenzlinie Oberhausens entlang
Ausflugs-Tipps
53 Kilometer ist die Stadtgrenze Oberhausens lang. In unserer Serie folgen wir der Grenzlinie Oberhausens mit dem Fahrrad. Redakteurin Katrin Martens hat sich auf den Weg gemacht, um Menschen, Tiere und die Natur vom Sattel aus aufzuspüren und kennenzulernen. Hier finden Sie alle Folgen der Serie.
Helfen Sie bei "WAZ pflanzt Bäume"
Sturmfolgen im Ruhrgebiet

Sturm Ela hat zu Pfingsten 2014 Zigtausend Bäume im Ruhrgebiet umgeknickt wie Streichhölzer. Angesichts der mitreißenden Hilfsbereitschaft der Bürger haben wir die Spendenaktion „WAZ pflanzt Bäume“ ins Leben gerufen. Nachrichten, Berichte und Hintergründe dazu finden Sie auf dieser Spezialseite.

Weitere Nachrichten
Nur ein einziger Weg zum neuen Supermarkt
Osterfeld
Oberhausen. Mit dem fortschreitenden Abriss des Osterfelder Hochbunkers an der Bottroper Straße mehren sich die Fragen im Stadtteil, wie genau das Gelände künftig genutzt wird.
Bürger sorgen sich um die Post in Sterkrade
Verlagerung
Oberhausen In Sterkrade wird die Sorge immer größer, dass die Post und Postbank als wichtiger Dienstleister und Kundenmagnet mit einer eigenen Filiale aus dem Zentrum des Stadtteils verschwinden.
Zwillinge surfen bei Multi in Oberhausen auf richtiger Welle
Jugendaustausch
Oberhausen. Die Multi, der internationale Jugendaustausch in Oberhausen, bietet den 170 Besuchern aus aller Welt auch viel Zeit für private Kontakte. Bei der Familie Müller aus Oberhausen-Biefang kamen nun sieben Austausch-Mädchen und ihre Gasteltern zusammen - gleich zweimal sah man dort doppelt.
Brücke in Oberhausen-Osterfeld bringt Forscher in Schwung
Forschung
Oberhausen. Auf den ersten Blick fällt die Passantenbrücke am Olga-Park in Oberhausen-Osterfeld eher nicht auf. Doch Wissenschaftler der Ruhruniversität Bochum erfreuen sich an der Bauwerk aus Stahl. Denn diese Brücke schwingt auf außergewöhnliche Weise - mit der Frequenz eines Fußgänger. Das mag aber nicht...
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Lokales Oberhausen
Spezial
Diese Sehenswürdigkeiten im Revier lohnen einen Ausflug
Ausflugstipps
Marxloh ist eine Sehenswürdigkeit? Unbedingt – wenn man sich dem Problemviertel richtig nähert. Dann lohnt sich für Nachbarn und Tagestouristen dorthin ein Ausflug ebenso wie zur Landmarke "Tiger & Turtle", zur Rehberger Brücke in Oberhausen, zum Ringlokschuppen in Mülheim und in Schimanskis Heimat.
Radtourtipp - von Oberhausen-Sterkrade bis OB-Holten
Freizeit
Mitten im Ruhrgebiet gibt es noch Abenteuer. Und zwar solche, die Sie mit einem Fahrrad bestehen können. Ganz entspannt – aber trotzdem spannend. Viele schöne Fahrrad- und Freizeitwege sind nicht ausgeschildert. Aber sie führen meist durchs Grüne – und erstaunlicherweise oft mitten durch die Städte.
Wo Sie an Rhein und Ruhr draußen was erleben können
Fünf Ausflugstipps
Wenn der Sommer seinem Namen mal Ehre macht, können Sie an Rhein und Ruhr was erleben. Etwa im Tiergehege Witthausbusch und in der Wasserwelt Wedau. Drei Touren runden unsere Open-Air-Tipps ab: im Kanu oder Hausboot über die Ruhr, radelnd durch Oberhausens Geschichte und auf Segways durch Mülheim.
Pilgerweg von Oberhausen-Sterkrade nach Bottrop
Pilgern im Ruhrgebiet
Die christlichen Kirchen sind die ältesten Institutionen Europas und bestimmen die Topographie des Ruhrgebiets. Mit "Pilgern im Pott" können Sie die Vielfalt der evangelischen Kirchen in der Region entdecken. Eine Pilgerroute von Oberhausen-Sterkrade nach Bottrop.
Oberhausen und Duisburg per Rad erkunden
Freizeit
Viele schöne Fahrrad- und Freizeitwege sind nicht ausgeschildert. Aber sie führen meist durchs Grüne – und erstaunlicherweise oft mitten durch die Städte: ein Tourtipp von Oberhausen-Holten über Duisburg bis Alstaden.
Film-Wettbewerb zur Radfahrer-Sicherheit in Oberhausen
Straßenverkehr
Leidenschaftliche Radfahrer haben in Oberhausen Kurzfilme gedreht, die sich mit dem Thema Zweirad-Sicherheit beschäftigen. Die Polizei in Oberhausen hatte zu dem Film-Wettbewerb aufgerufen. Mit Spaß haben die Teilnehmer ihre Beiträge erstellt. Jetzt kann über drei finale Arbeiten abgestimmt werden.
Ausflug zur Halde Haniel in Bottrop und Oberhausen
Halden im Ruhrgebiet
Mitten im Ruhrgebiet liegt ein Gebirge, das es vor einigen Jahrzehnten noch gar nicht gab. Halden, Deponien und Kippen wurden als Abfall der Montanindustrie in Kauf genommen und haben sich zu einer beachtlichen Bergwelt gemausert. So auch die Halde Haniel in Bottrop und Oberhausen.
Oberhausener Fabrik Altenberg - Museum der Schwerindustrie
Industriekultur
Im Laufe der Zeit sind aus den Industriedenkmälern des Ruhrgebiets Museen, Parks, Bühnen und Ateliers geworden. Bei Touren und Besichtigungen bieten sich tiefe Einblicke in eine Region, die in der Industriekultur ihre kulturelle Identität bewahrt. Eine Reise zur Oberhausener Zinkfabrik Altenberg.
Pilgern von der Emschermündung nach Dinslaken-Hiesfeld
Pilgern im Ruhrgebiet
Die christlichen Kirchen gehören zu den ältesten Institutionen Europas. Mit dem Buch "Pilgern im Pott" können Sie die Vielfalt der evangelischen Kirchen in der Region entdecken. Eine Pilgerroute von Dinslaken-Hiesfeld nach Oberhausen-Sterkrade.
Hier kommen die Bürger zu Wort
Bürgerbarometer
Das neue Bürgerbarometer liefert eine wissenschaftlich fundierte und neutrale Datenbasis für Debatten in der Stadt. Die NRZ wird die Ergebnisse in den kommenden Wochen präsentieren.
Radtourtipp - von Oberhausen-Osterfeld bis OB-Sterkrade
Freizeit
Mitten im Ruhrgebiet gibt es noch Abenteuer. Und zwar solche, die Sie mit einem Fahrrad bestehen können. Ganz entspannt – aber trotzdem spannend. Viele schöne Fahrrad- und Freizeitwege sind nicht ausgeschildert. Aber sie führen meist durchs Grüne – und erstaunlicherweise oft mitten durch die Städte.
Fünf Spaziergänge für Großstädter tief im Westen
Herbst
Auf diesen Spazier- und Wanderwegen durch große Wälder und über weite Wiesen können auch die Menschen im Westen des Ruhrgebietes unkompliziert zwischendurch Natur genießen: Wir zeigen, wo sie in Duisburg, Oberhausen und Mülheim per pedes abschalten können.
Pilgerweg von Dinslaken-Hiesfeld zur Neuen Mitte Oberhausen
Pilgern im Ruhrgebiet
Die christlichen Kirchen gehören zu den ältesten Institutionen Europas und bestimmen die Topographie des Ruhrgebiets. Mit dem Buch "Pilgern im Pott" können Sie die evangelischen Kirchen in der Region entdecken. Ein Ausflugstipp von der Dorfkirche in Dinslaken zum Kirchenzentrum am Centro Oberhausen.
Gasometer Oberhausen - die Ausstellungstonne
Industriekultur
Im Laufe der Zeit sind aus den Industriedenkmälern des Ruhrgebiets sehenswerte Museen, Parks, Bühnen und Ateliers geworden. Bei Touren und Besichtigungen bieten sich tiefe Einblicke in eine Region, die in der Industriekultur ihre kulturelle Identität bewahrt. Eine Reise zum Gasometer Oberhausen.
Per Rad unterwegs von Bottrop bis Oberhausen-Holten
Freizeit
Viele schöne Fahrrad- und Freizeitwege sind nicht ausgeschildert. Aber sie führen meist durchs Grüne – und erstaunlicherweise oft mitten durch die Städte: ein Radtourtipp von Bottrop über Oberhausen-Osterfeld und Sterkrade bis Holten.
Blaulicht
Taschendiebe auf Beutezug in Oberhausen
Kriminalität
Oberhausen. In mehreren Oberhausener Geschäften haben am Samstag Taschendiebe zugeschlagen und Geldbörsen sowie ein Handy gestohlen. Ein weibliches Diebes-Duo konnte in einem Discountermarkt beobachtet und auf frischer Tat festgenommen werden. Die Polizei bittet nun alle Zeugen, sich zu melden.
Verkehrsunfall
Oberhausen Ein 39-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Oberhausen schwer verletzt worden. Er war am Abend auf der Dorstener Straße mit einem Auto zusammengestoßen. Auch die 24-jährige Begleiterin des Autofahrers musste ins Krankenhaus. Sie erlitt einen Schock.
Unfall
Oberhausen. Ein zehnjähriges Mädchen wurde in Oberhausen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Die Schülerin stieg aus einem Bus aus, lief vorne um das Fahrzeug herum und wollte gerade die Straße überqueren, als sie ein Auto erwischte. Ein 45-jähriger Oberhausener hatte den stehenden Bus überholen wollen.
Höhere Miete für Arbeitslose in Oberhausen erlaubt
Soziales
Oberhausen. Oberhausen zwingt Hartz-IV-Leute nach einer energetischen Haus-Sanierung nicht zum Umzug. Der Sozialausschuss genehmigt Zuschläge für Wohnungskosten, die die Stadt trägt.
Wirtschaft
Oberhausen. Die Oberhauserin Marina Roditis hat Anfang August eine Personalberatungsfirma gegründet – im April fasste sie den Entschluss, sich selbstständig zu machen. Der Weg hierher war nicht immer leicht. Betrüger wollten etwa 3500 Euro für eine Eintragung ins Handelsregister erbeuten.
Wirtschaft
Oberhausen. Der Vorstand der Stadtsparkasse Oberhausen zieht eine erfreuliche Halbjahresbilanz: mehr Wertpapier-Käufe, mehr Kredite an Privatleute. Doch leider halten sich die mittelständischen Unternehmen in Oberhausen bei Investitionen zurück.
Facebook
Anzeige
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Regolin-Truppe startet mit Sieg
Jugendhandball
Die weibliche B-Jugend des TV Biefang startet mit einem Erfolg gegen Gartenstadt in die Saison. Das gelang auch der weiblichen C-Jugend des TBO. TVB-A hingegen musste wegen Personalproblemen gegen Lobberich absagen.
Vor allem der Kirmes-Start zieht
Fronleichnamskirmes
Oberhausen. Der große Knall kommt um 23 Uhr. Bunte Feuerwerk-Raketen steigen am ganz späten Montagabend in den Sterkrader Nachthimmel. Das Spektakel in luftiger Höhe symbolisiert das Ende von sechs Tagen Fronleichnamskirmes. Stadt und Ordnungskräfte ziehen nach der 185. Ausgabe das erste Fazit.
Ihr lokales Branchenbuch

Hier finden Sie alle Unternehmen, Organisationen und Vereine aus Oberhausen und Umgebung.

» Zum Oberhausener Branchenbuch

Oberhausen von oben
Oberhausen nördlich des Rhein-Herne-Kanals
Bildgalerie
Luftbilder
Die Luftbilder von Hans Blossey zeigen Oberhausen nördlich des Rhein-Herne-Kanals.​
Oberhausen von oben
Oberhausen-Nord von oben
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Baulücken rund um das Technische Rathaus in Sterkrade füllen sich.
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
sonnig
aktuelle Temperatur:
17°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Kontakt zur Redaktion
kontaktformular

WAZ-Redaktion Oberhausen
Goebenstraße 57
46045 Oberhausen
WAZ-Redaktion Oberhausen: redaktion.oberhausen@waz.de

kontaktformular

NRZ-Redaktion Oberhausen
Goebenstraße 57
46045 Oberhausen
NRZ-Redaktion Oberhausen: lok.oberhausen@nrz.de

-