Das aktuelle Wetter Oberhausen 15°C
Oberhausen

Markthalle landet bei Kölner Investor

08.11.2007 | 20:06 Uhr

ZWANGSVERSTEIGERUNG. Bei der Zuschlagsverkündigung gab es gestern eine Überraschung.

Nichts Genaues weiß man nicht, außer: Die Zukunft der Markthalle bleibt ungewiss. Gestern war im Amtsgericht der so genannte "Zuschlagsverkündungstermin", nachdem vor drei Wochen die Immobilie an der Ecke Markt-/Friedrich-Karl-Straße zur Zwangsversteigerung aufgerufen worden war.

Rechtspflegerin Fengels hatte im Amtsgericht-Zimmer 211 nicht viel Publikum - zwei Journalisten. Das zeigte schon, dass die beiden Parteien, die um die Bedenkzeit gebeten hatten (Geno-Volksbank Essen als Hauptgläubigerin und der Frauenarzt Dr. Elek aus Düsseldorf) zu den aufgerufenen 600 000 Euro (Verkehrswert: 1,1 Millionen Euro) nichts mehr zu sagen hatten.

Gleichwohl hatte Frau Fengels eine Überraschung in den Akten: Der beim Versteigerungstermin aufgetretene und weitgehend unbekannt gebliebene Andreas Rademann aus Bremen ("Wir machen da schon was Schönes von", war sein einziger Kommentar) hat zwischenzeitlich seine Rechte abgetreten an die MACE Investment GmbH. Und der gehört die Markthalle jetzt.

Ob die "was Schönes" macht, ist nicht zu erfahren, denn das Unternehmen scheint am Konrad-Adenauer-Ufer in Köln nicht mehr als einen Briefkasten zu besitzen - von einem Telefon- oder Internet-Anschluss ist jedenfalls nichts bekannt. Immerhin wissen wir soviel: Vor einigen Monaten war die Firma im westfälischen Hamm Besitzerin eines Sauna-Parks geworden. Den hatte sie relativ günstig erworben und nach kurzer Zeit für deutlich mehr verkauft. Der neue Besitzer tat jetzt das, was der zwischenzeitliche Eigentümer nur angekündigt hatte: Er renoviert. Das wäre für die Markthalle nicht das Schlechteste.

GUSTAV WENTZ



Kommentare
Aus dem Ressort
Musikspektakel im Oberhausener Ebertbad
Konzert
Nach „Rockt das Zelt“ setzt die Energieversorgung Oberhausen (EVO) auf „Rockt das Bad“.Im Ebertbad stehen nationale und lokale Sternchen auf der Bühne: die beiden Bands Großstadtgeflüster und Captain Disko sowie der Solokünstler Max Krumm.
Güterzug-Gleise in Oberhausen-Osterfeld sind stillgelegt
Verkehr
Die Güterzugtrasse von Duisburg nach Gladbeck, die in Osterfeld über die Koppenburgstraße führt, wird seit kurzem nicht mehr befahren. Der einzige Kunde bezieht seine Rohstoffe jetzt auf anderem Weg. Das Bündnis Oberhausener Bürger (BOB) plädiert nun für eine Nutzung als Radweg.
Baut Oberhausen in Zukunft neue Schulen?
Schule
Sinkende Schülerzahlen: Das Oberhausener Rathaus entwickelt ein neues Bildungskonzept für die Schulen der Stadt. In diesem Prozess klärt sich auch, welche Gebäude man abreißt, verkauft, erhält oder neu errichtet. Es gibt jedenfalls Interessenten für Gebäude und Grundstücke.
Land verdoppelt Spenden für Bäume in Oberhausen
Sturmschäden
Das Umweltministerium hat das Projekt "Bürgerbäume"“ ins Leben gerufen, auch Oberhausen kann teilnehmen. Jede Spende einer Privatperson wird vom Land verdoppelt, die Stadt will das Geld für neue Bäume ausgeben. Davon mussten wegen des Pfingststurms "Ela" 594 gefällt werden.
Pilzsuche im Oberhausener Dickicht
Natur
Heinrich Bahne zeigte einer Schülergruppe im Sterkrader Wald, welche Pilze in heimischen Wäldern zu finden sind und was beim Sammeln wichtig ist. Denn bei der Vielfalt falle es einem Laien schwer zu entscheiden, welche der zahlreichen Pilzarten in der Pfanne landen dürfen
Fotos und Videos
1. Heimniederlage für RWO
Bildgalerie
Regionalliga
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
10. Eifelmarkt
Bildgalerie
Kulinarisches
Galerie Ludwig
Bildgalerie
Ausstellung