Das aktuelle Wetter Oberhausen 13°C
Oberhausen

Gewinnen mit dem Lions Club

31.10.2007 | 19:36 Uhr

ADVENTAKTION. 5000 Kalender locken mit attraktiven Preisen und helfen humanitären Einrichtungen in unserer Stadt. Gewinnzahlen in der NRZ.

In den ersten 24 Tagen des Dezembers ein kleines Überraschungs-Türchen zu öffnen, hat lange Tradition. Beim Adventkalender des Lions Clubs Oberhausen verbergen sich die Überraschungen zwar nicht hinter Türchen, sondern Nümmerchen, dafür ist er auf dem Weg zur Tradition. Zum fünften Mal können Käufer des Kalenders jeden Morgen auf einen Preis hoffen, und sich Einrichtungen in Oberhausen über die Verkaufseinnahmen freuen.

Zu gewinnen gibt es etwa eine Musical-Reise nach Hamburg, verschiedene Gutscheine, Sparbücher, Ballonfahrten und Tandem-Fallschirmsprünge.

So funktioniert es: Ein Löwen-Adventkalender "Helfen und gewinnen" kostet fünf Euro und hat jeweils eine Gewinn-Nummer in der linken oberen Ecke. Welche Nummer den Tagespreis gewinnt, steht ab dem 1. Dezember täglich in der NRZ oder im Internet unter www.LC-Oberhausen.de. Der Erlös der Kalender (5 000 Exemplare) geht zu je einem Drittel an die Oberhausener Tafel, den Mittagstisch für Kinder und das Behindertenzentrum Alsbachtal. Da die Produktionskosten gesponsert werden, könne jeder Euro dem guten Zweck zufließen, verspricht der Lions Club.

Die Kalender gibt's ab morgen in Filialen der Commerzbank, der Stadtsparkasse, der National-Bank, der Bäckerei Horsthemke, außerdem in den Blumenläden Lohkamp und Fransmann, im Reisebüro Filarsky, bei Ars Vivendi, in der Buchhandlung Krause und der Pfalzgrafen-Apotheke. (ng)



Kommentare
Aus dem Ressort
Entwarnung nach Ebola-Verdachtsfall in Oberhausen
Ebola
Ebola-Verdachtsfall in Oberhausen: Polizei und Feuerwehr haben am Donnerstagmittag ein Wohnhaus in Dümpten abgeriegelt, weil sie in dem Gebäude einen an Ebola erkrankten Mann vermuteten. Die Spezialisten geben mittlerweile Entwarnung: Die Symptome sprechen nicht für das tödliche Virus.
Einbruch im Apple-Store-Lager im Centro Oberhausen
Apple
Zu viel will die Polizei nicht verraten, weil es sich bei den Details des Einbruchs um Täterwissen handelt. Bisher geht die Polizei von drei Tätern aus, die in der Nacht zu Donnerstag in das Lager des Apple-Stores in Oberhausen eingebrochen sind und iPhones in noch unbekannter Menge gestohlen haben.
Bewohner ärgern sich über Schmutz in Flüchtlingsheim
Flüchtlinge
Das Männerheim für Flüchtlinge an der Weierstraße in Oberhausen-Sterkrade ist überfüllt, der Zustand ist schlecht. Auch die Bewohner ärgert der viele Schmutz in den Waschräumen und Gemeinschaftsküchen. Wir haben mit ihnen und den Zuständigen der Stadt gesprochen.
Kampf gegen Einbrecher in Oberhausen
Polizei
Landesweit - auch in Oberhausen - wurden an verschiedenen Kontrollpunkten verdächtige Fahrzeuge herausgewinkt. Handelte es sich bei den Insassen um verdächtige Personen, wurden ihre Daten festgehalten und weitergeleitet, um so mehr über potentielle Einbrecher zu erfahren.
Ein Abend mit dem Männlein-Maler in Oberhausen
Kultur
Die NRZ und die Stadtbibliothek laden zu einem unterhaltsamen Abend mit dem Karikaturisten Thomas Plaßmann ein. Der mehrfach ausgezeichneteKarikaturist wird an dem Abend in der Bibliothek live zeichnen und auch auf die Fragen der Zuschauer eingehen.
Fotos und Videos
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Kölsche Tön
Bildgalerie
Karneval