Das aktuelle Wetter Oberhausen 9°C
Oberhausen

Falsche Zeitarbeits-Firma besucht?

06.08.2009 | 09:00 Uhr

Harte Kritik der Linken Liste gegen Marie-Luise Dött.

Weil sie Arbeitsvermittlung „so weit wie möglich” in private Hand geben will, wurde Marie-Luise Dött (CDU) jetzt hart von der Linke Liste kritisiert. Claudia Leischen: „Warum besucht Frau Dött mit START ausgerechnet die einzige Zeitarbeitsfirma, die nicht im eigentlich Sinn privatwirtschaftlich ist, und die Menschen in Beschäftigung vermitteln will statt mit der Ware Arbeitskraft Gewinn zu erzielen.” Der Besuch bei einer Firma, die z.B. die Großbaustelle am Limbecker Platz versorgt hätte, wäre nach Ansicht der Stadtverordneten sinnvoller gewesen. In der Firma hatte es seinerzeit eine Razzia wegen Lohndumpings gegeben.

NRZ



Kommentare
Aus dem Ressort
Auf der Jagd nach wilden Müllkippen in Oberhausen
Umwelt
1045-mal mussten die WBO-Mitarbeiter bereits ausrücken, um solche Dreckecken zu beseitigen. Manchmal wird der Umweltsünder geschnappt.
40 Jahre fit wie ein Turnschuh
Vereine
Die Frauengymnastikgruppe des Radsportvereins Adler schwört auf wöchentliche Bewegung. Nicht nur Gymnastik, auch Ausflüge und Feste schweißen die Frauen zusammen.
Oberhausener entscheiden über Spendenvergabe der Volksbank
Soziale Förderung
Zum 150. Geburtstag hat sich die Volksbank Rhein-Ruhr in Oberhausen etwas ganz Besonderes ausgedacht: Initiativen können sich, wie üblich, um Geld aus dem Spendentopf der Bank bewerben — aber nicht die Bank allein entscheidet über die Vergabe, sondern die Bürger.
Warten auf besseres Wetter
10 Jahre Montagsdemo
Vor zehn Jahren begannen die Montagsdemonstrationen - auch in Oberhausen. Von anfangs 200 Teilnehmern sind noch rund zehn übrig. Sie lassen sich aber nicht beirren und fordern weiterhin: „Weg mit Hartz IV.“ Die älteren Menschen erreichen sie noch immer mit ihrer Botschaft. Bei den Jüngeren haben sie...
Offene Bühnen bereichern dieMusikszene in Oberhausen
Szene
Im Resonanzwerk startet im September eine Open Stage. Auch in Altenberg gibt’s Jam Sessions. Jeder ist willkommen, ob Zuhörer oder Musiker. Die technische Grundausstattung auf der Bühne ist vorhanden, Musiker können sofort loslegen oder passende Mitstreiter suchen.
Fotos und Videos
Rot frisst Blau mit 6:0
Bildgalerie
Niederrheinpokal
City als Partymeile
Bildgalerie
Musik-Sommer-Nacht