Das aktuelle Wetter Oberhausen 19°C
Energieversorgung

Defekter Verteilerkasten verursachte Stromausfall in der Oberhausener City

08.03.2012 | 12:10 Uhr
Defekter Verteilerkasten verursachte Stromausfall in der Oberhausener City
Für rund 45 Minuten war am Donnerstagvormittag in der Innenstadt von Oberhausen der Strom ausgefallen.Foto: dapd

Oberhausen.   In einigen Teilen der Oberhausener Innenstadt war am späten Donnerstagvormittag der Strom ausgefallen. Rund 45 Minuten gingen im Bereich Hermann-Albertz-Straße die Ampeln aus. Auch die Sparkasse und das Arbeitsamt waren betroffen. Ursache des Ausfalls war ein Fehler in einem Verteilerkasten.

Ein Stromausfall hat am Donnerstagvormittag Teile der Oberhausener Innenstadt lahm gelegt. Rund 45 Minuten mussten etwa die Mitarbeiter im Arbeitsamt ihre Arbeit einstellen, auch im Verwaltungsbereich der Stadtsparkasse fiel der Strom aus - der Betrieb in der Filiale war hingegen nicht betroffen. Im Bereich der Hermann-Albertz-Straße waren auch die Ampeln ausgefallen.

Der Grund für den Ausfall, der kurz nach 11 Uhr auffiel, war ein Defekt in einem Verteilerkasten an der Sparkasse, so EVO-Sprecherin Birgit Konopatzki. Gegen 11.50 Uhr war der Schaden behoben und das Arbeitsamt wieder ans Stromnetz angeschlossen, in der Hauptstelle der Sparkasse mussten sich die Mitarbeiter jedoch etwas länger gedulden.



Kommentare
08.03.2012
16:04
Defekter Verteilerkasten verursachte Stromausfall in der Oberhausener City
von MiKeOber | #1

Das war bestimmt der Sonnensturm!!!

Aus dem Ressort
Stadt Oberhausen verweigert 14-Jähriger die Schulhelferin
Soziales
Carolin Schick ist geistig behindert, besucht aber trotzdem eine Regelschule. Als eine der ersten in Oberhausen mit Down Syndrom. Derzeit geht die 14-Jährige in die achte Klasse. Die Stadt will nun die Schulbegleiterin für Carolin nicht mehr bezahlen, trotz einer Empfehlung der Amtsärztin.
Geruch in Oberhausen - Keine Gefahr für Gesundheit
Umwelt
Bürger haben sich über Geruchsbelästigung im Umfeld des Dachpappenherstellers Krebber beschwert. Das Oberhausener Rathaus sieht aber keine Handhabe für ein behördliches Eingreifen bei der Firma. Per Erhebungsbögen soll die Belästigung nun genau dokumentiert werden, so der Vorschlag der Verwaltung.
Sportartikel-Kette Decathlon darf in Oberhausen nicht bauen
Einzelhandel
Absage für Decathlon in Oberhausen: Der Sportartikelhändler darf nicht wie geplant auf dem ehemaligen Stahlwerkgelände bauen - das hat die Bezirksregierung angeordnet. Im Kern geht es um die Frage, ob das 4200-Quadratmeter-Großgeschäft auf der grünen Wiese dem Einzelhandel in der Stadt schaden kann.
Oberhausener Projekt steigert Lese- und Schreiblust von Schülern
Kultur
Die Schreibwerkstatt der Jugendabteilung der Stadtbibliothek kommt gut an. Eine Fortsetzung des Projekts, bei dem immer wieder erstaunlich fantasievolle und gute Texte entstehen, ist für den Herbst geplant. Neuer Kooperationsparnter soll die Gesamtschule Osterfeld werden.
22. Kreisdamenvogelschießen in Oberhausen
Schützen
Mit dem 339. Schuss fiel der Rumpf: 63 Schützinnen treten beim Kreisdamenvogelschießen in Oberhausen vor dem Kastell an. Bürgerschützengilde ist der Ausrichter. Carmen August wird Tageskönigin.
Fotos und Videos
Das Sea Life wird zehn Jahre alt
Bildgalerie
Jubiläum
Schiffsmodellbau
Bildgalerie
Deutsche Meisterschaft
Weitins Classic
Bildgalerie
Oldtimer
Schlaflos in Oberhausen
Bildgalerie
Kultur