Das aktuelle Wetter Wesel 1°C
Info

Zielgruppen

17.05.2009 | 18:27 Uhr
Funktionen

Gedacht ist der Erlebnispfad für alle Interessierten, doch eine größer werdende Zielgruppe soll mit dem Natur-Weg besonders angesprochen werden: Die „Geocasher”. Dies sind die Anhänger der immer beliebter werdenden elektronischen Schnitzeljagd, bei der ein reales Versteck mit Hilfe von Koordinaten aus dem Internet gefunden werden soll. Solche Schlupfwinkel könnten in Zukunft also auch in Brünen zu finden sein.

Niklas Preuten

Kommentare
Aus dem Ressort
Sehhilfen der besonderen Art
Kultur
Im 100. Jubiläumsjahr präsentiert Pfarrer Klaus Honermann in der Ludgeruskirche jeden Monat ein anderes Kunstwerk. Besucher fordert er auf, näher zu...
Erholung in der Weseler Natur ist gefragt
Tourismus
Zum dritten Mal trafen sich Vertreter der Tourismus- und Regionalberatung Berlin, Hannover, Eisenach, Wesel-Marketing und Bürger, um über ein...
Appell an die Kommunen: Sammelunterkünfte meiden
Flüchtlinge
Wohlfahrtsverbände wehren sich gegen Ghettos. Sie fordern, die Flüchtlinge schnell im Quartier unterzubringen, wo sie Teil der Nachbarschaft sind....
Dreister Diebstahl bei 84-Jähriger
Kriminalität
Eine unbekannte Frau nutzte die Hilfsbereitschaft einer alten Dame aus. Sie klingelte an deren Wohnungstür und bat um Altkleider. Am Ende nahm sie...
Kahle Stellen am Feldmarker Bahnhof
Baumfällungen
Wenn irgendwo Grün in der Stadt verschwindet, ist die Aufregung meist groß. So wie jetzt am Bahnhof in der Feldmark. Dort wurden zwei Bäume umgelegt.
Fotos und Videos
Stadtmeisterschaften
Bildgalerie
Fussball
Historisches Backen
Bildgalerie
Heimatverein Bislich
Adventmarkt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Auf dem Wochenmarkt
Bildgalerie
Wunschbaum-Aktion
article
484842
Zielgruppen
Zielgruppen
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/nachrichten-aus-wesel-hamminkeln-und-schermbeck/zielgruppen-id484842.html
2009-05-17 18:27
Nachrichten aus Wesel, Hamminkeln und Schermbeck