Das aktuelle Wetter Wesel 5°C
Nachrichten aus Wesel, Hamminkeln und Schermbeck

Unbequem, aber aktuell

26.05.2008 | 18:17 Uhr

UMWELT. 300 Schüler sahen Al Gores oscar-prämierten Dokumentarfilm.Der Kinobesuch ist Teil der Aktion "Klimaschutz als Unterrichtsfach".

WESEL. Für die schnelllebige Kino-Branche gehört dieser Film vermutlich längst in die Mottenkiste - doch der Inhalt ist weiter aktuell: Den Dokumentarfilm "Eine unbequeme Wahrheit" von Davis Guggenheim und dem ehemaligen amerikanischen Vize-Präsidenten Al Gore sahen bzw. sehen gestern und heute 300 Weseler Schüler. "Klimaschutz als Unterrichtsfach" heißt die Aktion, die die Unternehmer Peter und Ansgar Borgmann angestoßen haben. Zusammen mit Sponsoren und der Agentur Werbeziel lud ihre Heizungs- und Sanitär-Firma Zehntklässler ins Comet-Kino ein.

"Die Schüler sollen dadurch für den Klimawandel und den Klimaschutz sensibilisiert werden", erläuterte Organisator Ulli Zuckermann. Doch es bleibt nicht beim Studium der oscar-prämierten Analyse: Die Schüler erhielten Info-Hefte, die Lehrer Unterrichtsmaterial. Das Thema salternative Energiequellen soll Einzug in die Klassenzimmer halten.

Im August sollen die Viert-klässler aller Weseler Grundschulen an einem Malwettbewerb zu Umweltschutz und Energiesparen teilnehmen. Zum Abschluss haben auch Erwachsene Gelegenheit, mit Experten über das Thema zu reden. Am 22. Oktober ist eine Podiumsdiskussion mit prominenten Gästen geplant. Feste Zusagen gibt es noch nicht, so Zuckermann, aber der TV-Wetterexperte Sven Plöger stehe als Redner so gut wie fest. Angefragt sind WDR-Wissenschaftsredakteur Ranga Yogeshwar und Ex-Bundesumweltminister Klaus Töpfer. Ort und genauer Beginn sind noch unklar. Voranmeldungen unter Tel: 0281/1549 89 46. (TL)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Trödeln für den guten Zweck
Trödelmarkt der...
Besucher fanden auf der Diele Winkelmann in Hamminkeln Schönes und Interessantes. Der Erlös geht an die Elterninitiative krebskranker Kinder in Essen.
Fit für die Motorrad-Saison
Verkehrstraining
Verkehrswacht und Kreispolizeibehörde gaben beim Basistraining in Wesel den Fahrern nach dem Winter ihre Sicherheit zurück.
Ein Segelclub zieht um
Freizeit
Der Segelsportclub Babcock zog von Hünxe in den Yachthafen in Wesel. Hier schließt er sich der Ruder und Tennisgesellschaft an.
„Nur gucken, nicht anfassen“
Lippefähre
Das THW ließ den „Quertreiber“ in Wesel zu Wasser. Benutzt werden darf er erst Ende der Woche.
Die Welt in Loth, Gramm, Elle und Fuß
Ausstellung
Sammler Dirk Schmitz zeigt im Bislicher Heimatmuseum seine ungewöhnlichen Exponate. Ein Wirrwar unterschiedlicher Maßeinheiten machte Händlern das...
Fotos und Videos
Motorrad
Bildgalerie
Verkehr
Obstbäume
Bildgalerie
Natur
Vizemeister 3. Liga!
Bildgalerie
Volleyball
Streetdance
Bildgalerie
Tanzen
article
1705294
Unbequem, aber aktuell
Unbequem, aber aktuell
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/nachrichten-aus-wesel-hamminkeln-und-schermbeck/unbequem-aber-aktuell-id1705294.html
2008-05-26 18:17
Nachrichten aus Wesel, Hamminkeln und Schermbeck