Das aktuelle Wetter Wesel 14°C
Nachrichten aus Wesel, Hamminkeln und Schermbeck

Unbequem, aber aktuell

26.05.2008 | 18:17 Uhr

UMWELT. 300 Schüler sahen Al Gores oscar-prämierten Dokumentarfilm.Der Kinobesuch ist Teil der Aktion "Klimaschutz als Unterrichtsfach".

WESEL. Für die schnelllebige Kino-Branche gehört dieser Film vermutlich längst in die Mottenkiste - doch der Inhalt ist weiter aktuell: Den Dokumentarfilm "Eine unbequeme Wahrheit" von Davis Guggenheim und dem ehemaligen amerikanischen Vize-Präsidenten Al Gore sahen bzw. sehen gestern und heute 300 Weseler Schüler. "Klimaschutz als Unterrichtsfach" heißt die Aktion, die die Unternehmer Peter und Ansgar Borgmann angestoßen haben. Zusammen mit Sponsoren und der Agentur Werbeziel lud ihre Heizungs- und Sanitär-Firma Zehntklässler ins Comet-Kino ein.

"Die Schüler sollen dadurch für den Klimawandel und den Klimaschutz sensibilisiert werden", erläuterte Organisator Ulli Zuckermann. Doch es bleibt nicht beim Studium der oscar-prämierten Analyse: Die Schüler erhielten Info-Hefte, die Lehrer Unterrichtsmaterial. Das Thema salternative Energiequellen soll Einzug in die Klassenzimmer halten.

Im August sollen die Viert-klässler aller Weseler Grundschulen an einem Malwettbewerb zu Umweltschutz und Energiesparen teilnehmen. Zum Abschluss haben auch Erwachsene Gelegenheit, mit Experten über das Thema zu reden. Am 22. Oktober ist eine Podiumsdiskussion mit prominenten Gästen geplant. Feste Zusagen gibt es noch nicht, so Zuckermann, aber der TV-Wetterexperte Sven Plöger stehe als Redner so gut wie fest. Angefragt sind WDR-Wissenschaftsredakteur Ranga Yogeshwar und Ex-Bundesumweltminister Klaus Töpfer. Ort und genauer Beginn sind noch unklar. Voranmeldungen unter Tel: 0281/1549 89 46. (TL)



Kommentare
Aus dem Ressort
Ende 2015 sind die Brückenpfeiler weg
Wesel.
Der blaue Seilbagger auf dem Ponton neben dem alten Rheinbrückenpfeiler auf der Weseler Seite macht eine Pause. Irgendetwas funktioniert nicht. Mittwochnachmittag war es die Hydraulik, Donnerstagmorgen ist es etwas anderes. Was genau, kann Franz-Josef Scheuer vom Landesbetrieb Straßenbau NRW auch...
Neuer Rastplatz und ein Stück Deich
Planung
Wer von der Weseler Rheinseite in Richtung Büderich blickt, meint, einen dritten Pfeiler der alten Rheinbrücke zu erkennen. Doch dabei handelt es sich lediglich um das Widerlager. Und daran wiederum ist der Denkmalschutz interessiert. Er wird sich demnächst ein Bild davon machen, wie früher gebaut...
Tag und Nacht im Durchzug
Menschen
Nach dem Brand am 16. August in einem Mehrfamilienhaus in Bruckhausen wartet das Ehepaar Huppers auf bessere Zeiten. Das Feuer hat ihre Wohnung stark beschädigt. Ausweichen können sie nicht
Togo profitiert von der Wegwerfgesellschaft
Hilfstransport
Frank Seibt ist im Stress: Während der Geschäftsführer von der Laderampe aus die Befüllung des riesigen braunen 40-Fuß-Containers auf seinem Campingplatz Grav-Insel koordiniert, ruft er seinen rund 15 Helfern zu: „Wir müssen jedes Löchlein füllen, alles muss mit!“ Seine Familie-Seibt-Stiftung sowie...
Weseler machen mit Döner in den USA Furore
Gastronomie
Seit fünf Monaten leben Simon (27) und Matthias Classen (34) ihren ganz persönlichen amerikanischen Traum: Mitten in Los Angeles betreiben die Weseler Brüder ein gemeinsames Döner-Restaurant namens „Berlins“– und das mit großem Erfolg.
Fotos und Videos
Drachenbootrennen
Bildgalerie
Funsport
IN GAHLEN
Bildgalerie
SCHAFSMARKT
An Land, zu Wasser, in der Luft
Bildgalerie
PPP-Tage 2014
Weseler Schützentag 2014
Bildgalerie
PPP Stadtfest