Das aktuelle Wetter Wesel 1°C
Gericht

Sechs Jahre und sechs Monate Haft

15.07.2008 | 15:52 Uhr
Funktionen

Weil er vier Sonnenstudios in Wesel und Kleve ausgeraubt hat, musste sich heute eine 22-Jähriger vor dem erweiterten Schöffengericht verantworten.

Im Dezember 2007 und Januar 2008 hatte der geständige Täter zwei Sonnenstudios in der Weseler Innenstadt überfallen und die Angestellten mit einer Spielzeugpistole bedroht. Dabei erbeutete er knapp 4400 Euro. Das Gericht verurteilte den Klever, dem auch die Abschiebung droht, wegen räuberischer Erpressung zu einer Haftstrafe von sechs Jahren und sechs Monaten.

NRZ Wesel

Kommentare
Aus dem Ressort
FDP in Hamminkeln fordert Haushaltssicherung
Politik
„Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.“ Mit Steuererhöhungen vermeide man die Haushaltssicherung ohnehin nicht.
Lahmes Netz lähmt Unternehmen
Wirtschaft
Die Ministerpräsidentin will freies WLAN für alle, die Städte wollen sich im Online-Zeitalter positionieren. Firmen geraten an Grenzen. Die Politik...
Schuster mit Leib und Seele
Handwerk
Kurt Rose feiert an der Goldstraße das 111. Geschäftsjubiläum. Als Gratulanten kommen Wesels Karnevalisten vorbei
Diakoniestiftung im Aufwind
Soziales
Am Sonntag gibt es ein Benefizkonzert in der St. Georgskirche. Ein Dankeschön für Spender und Stifter
Unternehmen, Landwirte und Private investieren
Wirtschaft
Volksbank zieht eine positive Bilanz. Gesellschaftlicher Wandel betrifft auch sie
Fotos und Videos
Stadtmeisterschaften
Bildgalerie
Fussball
Historisches Backen
Bildgalerie
Heimatverein Bislich
Adventmarkt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Auf dem Wochenmarkt
Bildgalerie
Wunschbaum-Aktion
article
1116350
Sechs Jahre und sechs Monate Haft
Sechs Jahre und sechs Monate Haft
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/nachrichten-aus-wesel-hamminkeln-und-schermbeck/sechs-jahre-und-sechs-monate-haft-id1116350.html
2008-07-15 15:52
Nachrichten aus Wesel, Hamminkeln und Schermbeck