Das aktuelle Wetter Wesel 10°C
Gericht

Sechs Jahre und sechs Monate Haft

15.07.2008 | 15:52 Uhr

Weil er vier Sonnenstudios in Wesel und Kleve ausgeraubt hat, musste sich heute eine 22-Jähriger vor dem erweiterten Schöffengericht verantworten.

Im Dezember 2007 und Januar 2008 hatte der geständige Täter zwei Sonnenstudios in der Weseler Innenstadt überfallen und die Angestellten mit einer Spielzeugpistole bedroht. Dabei erbeutete er knapp 4400 Euro. Das Gericht verurteilte den Klever, dem auch die Abschiebung droht, wegen räuberischer Erpressung zu einer Haftstrafe von sechs Jahren und sechs Monaten.

NRZ Wesel



Kommentare
Aus dem Ressort
Strandcafé Storchennest in Bislich
Gastronomie
Und wieder ist Bislich um einen gastronomischen Betrieb reicher. Heute eröffnet am Ellerdonksee, wo der Badestrand der Bislicher ist, das Strandcafé Storchennest.
„Lasst Euch in die alte Zeit versetzen!“
Stadtfest
Das Hanse-Fest ist eröffnet. 60 Händler bieten zwischen Berliner Tor und Großem Markt am Wochenende alles, was das Gaukler-Herz begehrt. Eine Zeitreise mit Mäuseroulette und Holzriesenrad
Anlagebauer RST aus Dingden entlässt 20 Mitarbeiter
Wirtschaft
Der Wegfall eines Großkunden setzte das Dingdener Unternehmen unter Druck. Ein Sozialplan ist erarbeitet.Betroffene Elektrotechniker und Maschinenschlosser können in Ahauser Transfergesellschaft wechseln. Wenn sie möchten. 50 Stellen bleiben erhalten.
Öfter mal was Neues
Comedy
Atze Schröder begeisterte mehr als 1800 Besucher in der Niederrheinhalle in Wesel. Im Gepäck hatte er sein neues Programm „Richtig fremdgehen“.
Tasche mit Geld aus der Hand gerissen
Kriminalität
Die Polizei sucht Zeugen für einen dreisten Raub am Donnerstagabend in der Weseler Feldmark. Wer die Tat beobachtet hat, sollte sich melden.
Fotos und Videos
Auf Gruselschloss Ringenberg
Bildgalerie
Halloween Event
5. Dingdener Bergrennen
Bildgalerie
Seifenkistenrennen
Demo in Wesel
Bildgalerie
Demo In Wesel
Wesel von oben
Bildgalerie
Aus der Luft gegriffen