Das aktuelle Wetter Wesel 15°C
Gericht

Sechs Jahre und sechs Monate Haft

15.07.2008 | 15:52 Uhr

Weil er vier Sonnenstudios in Wesel und Kleve ausgeraubt hat, musste sich heute eine 22-Jähriger vor dem erweiterten Schöffengericht verantworten.

Im Dezember 2007 und Januar 2008 hatte der geständige Täter zwei Sonnenstudios in der Weseler Innenstadt überfallen und die Angestellten mit einer Spielzeugpistole bedroht. Dabei erbeutete er knapp 4400 Euro. Das Gericht verurteilte den Klever, dem auch die Abschiebung droht, wegen räuberischer Erpressung zu einer Haftstrafe von sechs Jahren und sechs Monaten.

NRZ Wesel



Kommentare
Aus dem Ressort
Willkommen in der Zirkusschule
Projekt
Zum 25-Jährigen der Gesamtschule Schermbeck geht es rund. Momentan wird noch für die Vorstellungen am Freitag und Samstag geprobt, mit großem Erfolg, wie man hier bereits sieht. Und dem Nachwuchs macht es mächtig Spaß.
Zerrüttete CDU-FraktionWesel
Politik
Es brodelte schon lange hinter den Kulissen. Heute Morgen wurde der Ärger dann publik, indem Thomas Moll und Franz Bothen eine Erklärung verbreiteten, die an die CDU-Ratsmitglieder sowie die Medien ging. Darin teilten sie mit, dass sie aus dem Fraktionsvorstand austreten.
Jetzt sind die Bahnsteige am Zug
Nahverkehr
Erster Spatenstich für den letzten Abschnitt der Bahnhofsmodernisierung Wesel
Kleiner Chor probt für großes Festival
Musik
Viele Sängerinnen und Sänger bereiten sich auf den Day of Song vor. In Hamminkeln ist die Beteiligung bislang deutlich größer als in Wesel. Neun Damen sind als „Eight & More“ dabei
So wie es früher einmal war
Brauchtum
Beim Tennenfest des Heimatvereins Gahlen konnten die Besucher erleben, wie es einst auf dem Lande zuging. Es wurde gesponnen und gestrickt, aber auch per Hand gewaschen.
Fotos und Videos
Feuerwehr
Bildgalerie
Fotostrecke
Stadtfest in Hamminkeln
Bildgalerie
BENNEN ON BUTTEN
Drachenbootrennen
Bildgalerie
Funsport
IN GAHLEN
Bildgalerie
SCHAFSMARKT