Das aktuelle Wetter Wesel 4°C

Vandalismus

Nachts wird am Bahnhof gewütet

15.03.2010 | 19:40 Uhr

Nach einer schon unendlich scheinenden Geschichte ist Wesels Bahnhof wieder vorzeigbar. Aber nach der Generalüberholung droht das lange herbeigesehnte Werk Stück für Stück zunichte gemacht zu werden. Nachts werden hier Scheiben kaputtgetreten, frisch gestrichene Wände beschmiert, wird der neue...

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Ü 30 Party
Bildgalerie
Tanz
Unterwegs auf der Betuwe-Linie
Video
Güterverkehr
Karnevalszug Bislich
Bildgalerie
Rosenmontag
Karnevalszug Wesel
Bildgalerie
Rosenmontag
Aus dem Ressort
Ein Stein der alten Frauenkirche
Jahrestag
Dresden schickt zum Jahrestag der Zerstörung Wesels einen Gruß. Vor 70 Jahren gingen während des Zweiten Weltkriegs die Bomben auf beide Städte...
Trickbetrüger scheiterten
Polizeibericht
Unbekannte wollten einen 105-Jährigen bestehlen. Unter einem Vorwand verschafften sie sich Zugang zu seiner Wohnung in Wesel.
Güllepflug und Kehrroboter
Jugend forscht
Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Schermbeck bewiesen als Forscher viel Kreativität.
Der Kreis als Kulturmacher
Finanzen
In den Städten und Gemeinden muss kräftig gespart werden, die Kreisverwaltung möchte dennoch an der Förderung von Kunstprojekten festhalten.
„Vergessen kann man es nicht“
Kriegserinnerung
Theo Scholten war sechs Jahre alt, als die Bomben auf Wesel fielen. Er kann sich noch genau daran erinnern, wie er die Angriffe erlebte.
article
3445034
Nachts wird am Bahnhof gewütet
Nachts wird am Bahnhof gewütet
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/nachrichten-aus-wesel-hamminkeln-und-schermbeck/nachts-wird-am-bahnhof-gewuetet-id3445034.html
2010-03-15 19:40
Nachrichten aus Wesel, Hamminkeln und Schermbeck