Das aktuelle Wetter Wesel 7°C
Weihnachtsmarkt

Geschenkideen in Hülle und Fülle

29.11.2009 | 15:40 Uhr
Funktionen
Geschenkideen in Hülle und Fülle

Hamminkeln. Unerwartet blinzelte die Sonne durch die dunklen Wolken und tauchte den Hamminkelner Molkereiplatz am Samstag in kühles, aber freundliches Licht.

Der Weihnachtsmarkt der SPD und der Werbegemeinschaft Hamminkeln hatte zumindest teilweise die volle Unterstützung des Wetters und verbreitete eine wohlige weihnachtliche Atmosphäre. An kleinen Ständen stellten nicht nur gewerbliche Geschäfte und Firmen ihre Produkte aus, sondern auch private Trödler. Kassetten, Kinderbücher, Playmobil und Puppen luden zum Stöbern und Schwelgen in der Vergangenheit mit den Spielen der Kindheit ein. Selbst gestrickte Schals, Strümpfe, Handschuhe und Decken sollen gegen die vielleicht noch bevorstehende Kälte schützen.

Wem noch Dekoration für die Weihnachtszeit fehlte, der wurde sicher fündig. Verschiedene Stile und Materialien zeigten die Aussteller. Fensterbilder im Tiffany-Design, Porzellan-Engel und silberne Rehe, Adventskränze und -ge-stecke regten die Ideen zum winterlichen Dekorieren an. Vor allem waren es aber die Kleinigkeiten und stillen Gesten, die die Weihnachtsstimmung verbreiteten. Hier ein liebevoll verzierter Adventsgruß, dort ein Teller mit Spekulatius und die obligatorische Wintermusik im Ohr – schon war die Adventszeit eingekehrt. Auch die Suche nach Weihnachtsgeschenken fiel auf dem Markt nicht schwer. Taschen, Kissen, Bücher, Kerzen und Beautyprodukte aus Bienenwachs, Figuren und Fensterbilder aus Holz, selbst entworfen und gestaltet, boten eine reiche Auswahl. Neben dem süßen Duft von selbst gemachtem weißen Glühwein und frisch hergestellten Waffeln und Popcorn, machten in Butter geschwenkte Champignons und deftige Würstchen das typische Weihnachtsmarktflair perfekt.

Ein besonderes Weihnachtsgeschenk war am Stand des Hamminkelner Verkehrsvereins zu finden. Ein Kunstkalender mit Bildern von Malern aus der Umgebung zeigt in ganz verschiedenen Stilen ebenso unterschiedliche Blicke auf das Hamminkelner Umland und die niederrheinischen Landschaften. Ein Markt, der von allem etwas und vor allem auch Ungewöhnliches zeigte. So weckte ein Großevent des Hamminkelner Sportvereins schon die Vorfreude auf das kommende Jahr. Zur Finanzierung des neuen Vereinsheimes veranstaltet der Verein im Mai das große Kuhfladen-Roulette. Bei dem Fest wird eine Hamminkelner Kuh über den neuen, in käufliche Felder eingeteilten, Fußballplatz spazieren. Der Besitzer, in dessen Feld die Kuh ihr (zweites) Geschäft verrichtet, erhält einen großen Preis.

Anna Blaswich

Kommentare
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Auf der Suche nach Wohnraum
Asylbewerber
Die Stadt will vordringlich eine Unterbringung in Wohnungen. Dass die frühere Landwirtschaftsschule zur Unterkunft wird, befürchten Anwohner.
Dingdener Feuerwehr sucht Nachwuchs
Ehrenamt
Der Löschzug blickte auf die Einsätze und Aktivitäten der vergangenen zwölf Monate zurück. Es fehlt an jungen Leuten, die ehrenamtlichen Dienst...
Bürger protestieren gegen Windkraftanlagen
Initiative
Die Bürgerinitiative Wachtenbrink hat einen Einspruch eingereicht. 90 Menschen haben schon unterzeichnet. sie fürchten gesundheitliche Schäden und...
Was sich Schermbeck leisten kann...
Politik
Der neue Kämmerer Frank Hindricksen legte den Haushaltsplanentwurf 2015 vor. Die Gemeinde muss sparen, gibt sich aber „Zeit zum Luft holen“
Individuelle Behandlung für Krebs-Patienten
Medizin
Nach der Kooperation mit der Universität Münster arbeitet das Marien-Hospital in Wesel nun auch mit dem onkologischen Forschungszentrum der...
Fotos und Videos
Adventmarkt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Auf dem Wochenmarkt
Bildgalerie
Wunschbaum-Aktion
Weseler Winter
Bildgalerie
Freizeit
Kerzensonntag in Dingden
Bildgalerie
Volksfest