Das aktuelle Wetter Wesel 8°C
Weihnachtsmarkt

Geschenkideen in Hülle und Fülle

29.11.2009 | 15:40 Uhr
Geschenkideen in Hülle und Fülle

Hamminkeln. Unerwartet blinzelte die Sonne durch die dunklen Wolken und tauchte den Hamminkelner Molkereiplatz am Samstag in kühles, aber freundliches Licht.

Der Weihnachtsmarkt der SPD und der Werbegemeinschaft Hamminkeln hatte zumindest teilweise die volle Unterstützung des Wetters und verbreitete eine wohlige weihnachtliche Atmosphäre. An kleinen Ständen stellten nicht nur gewerbliche Geschäfte und Firmen ihre Produkte aus, sondern auch private Trödler. Kassetten, Kinderbücher, Playmobil und Puppen luden zum Stöbern und Schwelgen in der Vergangenheit mit den Spielen der Kindheit ein. Selbst gestrickte Schals, Strümpfe, Handschuhe und Decken sollen gegen die vielleicht noch bevorstehende Kälte schützen.

Wem noch Dekoration für die Weihnachtszeit fehlte, der wurde sicher fündig. Verschiedene Stile und Materialien zeigten die Aussteller. Fensterbilder im Tiffany-Design, Porzellan-Engel und silberne Rehe, Adventskränze und -ge-stecke regten die Ideen zum winterlichen Dekorieren an. Vor allem waren es aber die Kleinigkeiten und stillen Gesten, die die Weihnachtsstimmung verbreiteten. Hier ein liebevoll verzierter Adventsgruß, dort ein Teller mit Spekulatius und die obligatorische Wintermusik im Ohr – schon war die Adventszeit eingekehrt. Auch die Suche nach Weihnachtsgeschenken fiel auf dem Markt nicht schwer. Taschen, Kissen, Bücher, Kerzen und Beautyprodukte aus Bienenwachs, Figuren und Fensterbilder aus Holz, selbst entworfen und gestaltet, boten eine reiche Auswahl. Neben dem süßen Duft von selbst gemachtem weißen Glühwein und frisch hergestellten Waffeln und Popcorn, machten in Butter geschwenkte Champignons und deftige Würstchen das typische Weihnachtsmarktflair perfekt.

Ein besonderes Weihnachtsgeschenk war am Stand des Hamminkelner Verkehrsvereins zu finden. Ein Kunstkalender mit Bildern von Malern aus der Umgebung zeigt in ganz verschiedenen Stilen ebenso unterschiedliche Blicke auf das Hamminkelner Umland und die niederrheinischen Landschaften. Ein Markt, der von allem etwas und vor allem auch Ungewöhnliches zeigte. So weckte ein Großevent des Hamminkelner Sportvereins schon die Vorfreude auf das kommende Jahr. Zur Finanzierung des neuen Vereinsheimes veranstaltet der Verein im Mai das große Kuhfladen-Roulette. Bei dem Fest wird eine Hamminkelner Kuh über den neuen, in käufliche Felder eingeteilten, Fußballplatz spazieren. Der Besitzer, in dessen Feld die Kuh ihr (zweites) Geschäft verrichtet, erhält einen großen Preis.

Anna Blaswich



Kommentare
Aus dem Ressort
Strandcafé Storchennest in Bislich
Gastronomie
Und wieder ist Bislich um einen gastronomischen Betrieb reicher. Heute eröffnet am Ellerdonksee, wo der Badestrand der Bislicher ist, das Strandcafé Storchennest.
„Lasst Euch in die alte Zeit versetzen!“
Stadtfest
Das Hanse-Fest ist eröffnet. 60 Händler bieten zwischen Berliner Tor und Großem Markt am Wochenende alles, was das Gaukler-Herz begehrt. Eine Zeitreise mit Mäuseroulette und Holzriesenrad
Anlagebauer RST aus Dingden entlässt 20 Mitarbeiter
Wirtschaft
Der Wegfall eines Großkunden setzte das Dingdener Unternehmen unter Druck. Ein Sozialplan ist erarbeitet.Betroffene Elektrotechniker und Maschinenschlosser können in Ahauser Transfergesellschaft wechseln. Wenn sie möchten. 50 Stellen bleiben erhalten.
Öfter mal was Neues
Comedy
Atze Schröder begeisterte mehr als 1800 Besucher in der Niederrheinhalle in Wesel. Im Gepäck hatte er sein neues Programm „Richtig fremdgehen“.
Tasche mit Geld aus der Hand gerissen
Kriminalität
Die Polizei sucht Zeugen für einen dreisten Raub am Donnerstagabend in der Weseler Feldmark. Wer die Tat beobachtet hat, sollte sich melden.
Fotos und Videos
Auf Gruselschloss Ringenberg
Bildgalerie
Halloween Event
5. Dingdener Bergrennen
Bildgalerie
Seifenkistenrennen
Demo in Wesel
Bildgalerie
Demo In Wesel
Wesel von oben
Bildgalerie
Aus der Luft gegriffen