Das aktuelle Wetter Wesel 15°C
Polizeibericht

Diebe stahlen Digitalkameras

28.06.2012 | 11:21 Uhr
Diebe stahlen Digitalkameras

Wesel. Zwei Unbekannte betraten am Dienstag gegen 18.50 Uhr ein Elektronikgeschäft an der Kreuzstraße. Aus einem Regal nahmen sie zwei Digitalkameras der Marke Canon, Typ Eos 600 D mit Teleobjektiv.

Anschließend verließen die Männer das Geschäft, ohne zu bezahlen und flüchteten in Richtung des Parkplatzes am ehemaligen Kreiswehrersatzamt.

Einer der Unbekannten ist etwa 50 Jahre alt und hat weißblonde Haare, Bekleidet war er mit einem weißen T-Shirt mit blauen Applikationen und verwaschenen blauen Jeans. Der zweite Täter ist 35 bis 40 Jahre alt und hat braune kurze Haare. Er trug eine braune Lederjacke, ein dunkles T-Shirt mit Aufdruck sowie eine Jeanshose. Zeugen, die etwas zu dem Diebstahl sagen oder Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich unter 0281/1070 zu melden.


Kommentare
Aus dem Ressort
Lichtblicke im Lichtspielhaus: Das Scala lebt
Kultur
Sieben Jahre lang stand das Scala leer. Das Weseler Kino lebte nur noch in der Erinnerung - mit seinem Charme der Nachkriegsjahrzehnte und mit alten Filmen im Kopf. Nun aber blüht es wieder auf: als Kulturspielhaus für Kleinkunst. Dank Wesel-Heimkehrerin Karin Nienhaus.
Übernachten in schwebenden Zelten in der Dingdener Heide
Camping
Das Ferien- und Erholungsgebiet Dingdener Heide hat sich etwas Besonderes für die Camper ausgedacht. Wer Lust auf ungewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten hat, kann das in schwebenden Zelten tun. Die ersten Familien haben es schon mal ausprobiert - und waren begeistert.
Junge Schermbecker bleiben weg
Politik
Die SPD Schermbeck hat sich Untestützung aus Düsseldorf geholt: Der Generalsekretär der NRW-SPD, André Stinka, wollte mit Jugendlichen über Politik, Politikverdrossenheit und ein Jugendparlament reden. Doch es kamen nur zwei junge Gäste in den Saal Nappenfeld
Mit der Weseler „River Lady“ auf dem Rhein
Auf in den Frühling
Seit 25 Jahren prägt der nachgebaute Mississippi-Dampfer die Weseler Rheinpromenade. Am Ostersonntag beginnt die Saison mit Rund- und Städtefahrten und vielem anderen mehr. Kapitän Oliver Bertsch freut sich auf zahlreiche Gäste an Bord.
Vermisste Frau aus Wesel tot in den Niederlanden gefunden
Leichenfund
Vergeblich hatten Feuerwehr und Polizei nach einer Frau gesucht, die bei Wesel in den Rhein gestürzt war. Nun die traurige Gewissheit: Die 37-Jährige ist tot. Ihr Leichnam wurde Mittwoch von niederländische Behörden in einem Seitenarm des Rheins geborgen. Hinweise auf eine Straftat gibt es nicht.
Knochenmarkspende
Um ihrem Mitschüler und anderen Menschen, die an Leukämie erkrankt sind, zu helfen, organisierte das AVG eine Typisierungsaktion. Etliche Schüler ließen sich in die Deutsche Knochenmarkspenderdatei aufnehmen. Würden Sie sich auch typisieren lassen und im Ernstfall auch spenden?

Um ihrem Mitschüler und anderen Menschen, die an Leukämie erkrankt sind, zu helfen, organisierte das AVG eine Typisierungsaktion. Etliche Schüler ließen sich in die Deutsche Knochenmarkspenderdatei aufnehmen. Würden Sie sich auch typisieren lassen und im Ernstfall auch spenden?

 
Fotos und Videos
Haus in Brünen bei Feuer zerstört
Bildgalerie
Feuerwehreinsatz
Tag der Logistik 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Rund ums Grün
Bildgalerie
Fotostrecke