Das aktuelle Wetter Wesel 19°C
Nachrichten aus Wesel, Hamminkeln und Schermbeck

Auf den Stimmzetteln gibt's jeweils fünf Bewerber

15.07.2009 | 18:11 Uhr

In Hamminkeln und Schermbeck tagten gestern die Wahlausschüsse.

Es bleibt dabei: In Hamminkeln treten bei der Kommunalwahl CDU, SPD, FDP, Grüne und die USD an. Weder die Partei Die Linke noch die NPD haben Wahlvorschläge eingereicht. Mit diesem Hinweis begann die gestrige Sitzung des Wahlausschusses. Die Mitglieder akzeptierten sämtliche Wahlvorschläge für die insgesamt 19 Wahlbezirke - und natürlich die beiden Bürgermeisterkandidaten: Neben Amtsinhaber Holger Schlierf tritt auch der Mehrhooger Johannes Flaswinkel (Grüne) an. Auch in Schermbeck sind fünf Parteien und zwei Bürgermeisterkandidaten am Start.

Die Hamminkelner müssen sich bei einigen Wahllokalen auf Veränderungen einstellen. Alle Bewohner im Stimmbezirk 4.0 (Hamminkeln) wählen künftig nicht mehr in der Grundschule, sondern im Christophorus-Haus. Diesen Hinweis finden sie auch in ihrer Wahlbenachrichtigung, teilte Astrid Terhorst vom Hauptamt gestern mit. Die etwa 200 Wahlberechtigten aus Wittenhorst und Töven gehören künftig zwar in den Bezirk 18 (Wertherbruch), doch ihr Wahllokal bleibt die Gaststätte Storm in Töven. Die Bonhoeffer-Schule in Mehrhoog gilt als Wahllokal für die Stimmbezirke 14.1 und 14.2.

Auch in Schermbeck sind es jeweils fünf Kandidaten (CDU, SPD, USWG, FDP, Grüne), bei denen der Wähler in 16 Bezirken am 30. August sein Kreuzchen machen kann. Der Wahlausschuss bestätigte ebenfalls gestern Nachmittag alle eingegangenen Vorschläge. Amtsinhaber Ernst-Christoph Grüter (CDU) und Rechtsanwalt Thomas Heiske (FDP) treten bei der Wahl zum Bürgermeister an.

Margret Brüring



Kommentare
Aus dem Ressort
Aus der Schublade heraus kommen
Soziales
Die einen sind dick, die anderen dünn, und wieder andere sind behindert. Für ihre Gleichberechtigung zu kämpfen, ist ein Ziel des Lebenshilfe-Rates in Wesel.
Lässt sich mit dem Weseler Esel mehr machen?
Tourismus
Das ist eine von vielen Fragen, die bei der Erstellung des 50000 Euro teuren Tourismuskonzepts beantwortet werden soll. Die Auftaktveranstaltung dazu fand am Dienstagabend im Waldhotel Tannenhäuschen statt. Das Interesse daran war groß.
Klima und Umwelt im Mittelpunkt
Wettbewerb
Die Stadt Hamminkeln sucht noch Interessenten, die einen Preis gewinnen möchten. Viele Infos am ThementagDie Stadt Hamminkeln sucht noch Interessenten, die einen Preis gewinnen möchten. Viele Infos am Thementag, der am Samstag, 20. September, von 10 bis 15 Uhr läuft.
Die Eiche wackelt
Umwelt
An der Schermbecker Schetterstraße müssen 30 morsche Bäume gefällt werden
Unfallflucht dank Blutspur geklärt
Kriminalität
Im Mai hatte ein 27-Jähriger aus Wesel ein Auto an der Stettiner Straße beschädigt. Dabei war die Heckscheibe des Autos zerbrochen, der Mann hatte sich offenbar geschnitten. Gefundene Blutspuren führten die Ermittler zu dem Täter, der damals geflüchtet war.
Fotos und Videos
Drachenbootrennen
Bildgalerie
Funsport
IN GAHLEN
Bildgalerie
SCHAFSMARKT
An Land, zu Wasser, in der Luft
Bildgalerie
PPP-Tage 2014
Weseler Schützentag 2014
Bildgalerie
PPP Stadtfest