Das aktuelle Wetter Werdohl 24°C
Folgekosten

Heiztechnik im Bad muss in Betrieb bleiben

16.06.2012 | 07:00 Uhr
Heiztechnik im Bad muss in Betrieb bleiben
Hallenbad Gartenhallenbad Schwimmbad in Nachrodt

Nachrodt-Wiblingwerde. Beim Sparen steckt der Teufel im Detail:. Beispiel Gartenhallenbad: Auf fast 300.000 Euro beläuft sich der Zuschussbedarf. 250.000 Euro, so der Ursprungsplan, sollen durch die Schließung zeitnah eingespart werden. In der Verwaltungsvorlage zum Sparprogramm finden sich mittlerweile nur noch 226.653 Euro Einsparvolumen. 70.000 Euro kostet die Sportstätte weiterhin jedes Jahr, denn die Heiztechnik bleibt in Betrieb und versorgt Sporthalle und Stadionumkleiden.

Mit dem Thema beschäftigten sich die Mitglieder des Sport- und Kulturausschusses. Vorsitzende Anne Klatt (UWG) wies auf weitere Kosten hin, die durch die Beförderung von Schülern zum Schwimmunterricht entstehen. Dazu Kämmerin Gabriele Balzukat: „Vor Ort muss nur der Schulsport angeboten werden, der in der Gemeinde möglich ist.“ Ohne Hallenbad fällt der Schwimmunterricht also aus.

Thema Bücherei: 8000 Euro gibt es jährlich für den Kauf neuer Medien. Wegen einer Kanalsanierung verteuert sich dieses Jahr die Unterhaltung des Gebäudes, in dem sich neben der Bücherei noch das Jugendzentrum und eine Wohnung befinden. Danach wird es wieder günstiger. 860 Nutzer hat die Bücherei. Jährlich werden 2000 Besuche mit bis zu 19.000 Ausleihen gezählt. In der Sparliste ist dennoch für 2016 die Schließung angedacht. Geschätztes Sparvolumen: 56.960 Euro.

Klaus Schliek


Kommentare
Aus dem Ressort
Einkleiden der Sternsinger
Spenden
Auch in Affeln steht der Gang der Sternsinger vor der Tür und deswegen trafen sich alle Kinder, die gerne als Sternsinger mitgehen wollen, am Freitagmorgen im Affelner Pfarrheim zum Einkleiden.
Meisterliches Wurstwissen seit nunmehr 56 Jahren
Metzgerei
Ernst-Walter Middendorf ist 73 Jahre alt und mit Begeisterung Metzger. Der Senior-Chef der Metzgerei Graf, der schon längst das Rentenalter erreicht hat und „die Füße hoch legen“ könnte, liebt seinen Beruf noch genauso wie am ersten Tag seiner Lehre.
Gut 30 Sternsinger machen sich auf den Weg
Sternsinger
Mehr als 30 Kinder in Nachrodt nehmen an der inzwischen 56. Sternsingeraktion teil. Gestartet wurde das Dreikönigssingen, wie die katholische Tradition auch genannt wird, bereits gestern im Kölner Dom.
Was sich ganz normale Altenaer für das neue Jahr wünschen
Umfrage
Was erwartet uns im neuen Jahr? Eine Frage, aber viele verschiedene Antworten, genau so unterschiedlich, wie die Menschen nun mal sind. Ergebnisse einer Befragung nach dem Zufallsprinzip.
Berlins mythische Unterwelt und der Wert eines Häftlings
Kunsthalle Südwestfalen
Bekannt wurde der Werdohler Künstler Thomas Volkmann im heimischen Raum vor allem durch seine gemalten Parodien, die schrille und bunte, zornige und wilde Figuren, vor allem aber Gesichter zeigen. Jetzt zeigen Thomas Volkmann und Gerhard Kania ihre kreativen Projekte in der Kunsthalle Südwestfalen.
Fotos und Videos
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Die 50er im Sauerland-Museum
Bildgalerie
Ausstellung
Weitere Nachrichten aus dem Ressort
Musikalischer Dank
--- Nachrichten aus...
Familiäre Atmosphäre
--- Nachrichten aus...
Mit Willi Weitzel nach Malawi
--- Nachrichten aus...