Das aktuelle Wetter Soest 4°C
Oberliga Westfalen

Aufsteiger SV Lippstadt plant mit 24er-Kader für Oberliga Westfalen

04.07.2012 | 07:00 Uhr
Funktionen
Es wird neue Gesichter im Oberliga-Kader des SV Lippstadt 08 geben. Die Mannschaft verändert sich. Foto: Hartwig Sellmann/WNM

Lippstadt.  Die Kaderplanung beim SV Lippstadt 08 für die kommende Saison nimmt Konturen an. Mit wahrscheinlich 24 Spielern geht der Oberliga-Aufsteiger in die neue Saison. Sechs Abgänge gibt es, dafür aber auch acht Zugänge. Kapitän Lasse Fischer-Riepe, Torwart Dominique Nowak, Abwehrspieler Sven Dyballa, Torjäger Viktor Maier und Stürmer Lars Schröder haben ihre Verträge schon vor Wochen verlängert.

Mannschaftskapitän Lasse Fischer-Riepe (25) bleibt bis 2013, Torwart Dominique Nowak (25) bis 2014 beim Meister der Westfalenliga 1. Sportdirektor und Trainer  Daniel Farke (35) freut sich darüber: "Sowohl Lasse als auch Dominique verfügen über hervorragende sportliche Qualitäten. Darüber hinaus sind sie menschlich und in punkto Teamgeist zwei ganz wichtige Charaktere in unserer Mannschaft. Beide haben sich nach diversen Verletzungen und Krankheiten dank ihres enormen Ehrgeizes immer wieder heran gekämpft und damit wesentlich zu unserem großen sportlichen Erfolg beigetragen."

Abwehrspieler Sven Dyballa will wieder angreifen

Auch Abwehrspieler Sven Dyballa hat seine Zusage bis 2013 gegeben mit der Option auf ein weiteres Jahr. Der 26-jährige Abwehrspieler wechselte zu Saisonbeginn vom Ligarivalen Hammer Spielvereinigung ans Lippstädter Waldschlösschen, fiel jedoch bereits nach wenigen Spielen in der Vorrunde mit einem Kreuzbandriss für mehrere Monate aus und stieg erst zum Ende der Saison wieder ins Mannschaftstraining ein. Daniel Farke ist froh, dass der Defensivspezialist in Zukunft wieder voll einsatzfähig ist: "In unserem Defensivverbund zählt Sven zu den absoluten Leistungsträgern. Zur neuen Saison steht uns Sven als echte Verstärkung wieder zur Verfügung."

Kommentare
Aus dem Ressort
Ein Ziegenbock ist der neue Prinz in Rüthen
Rüthen.
Der neu gekrönte Prinz der Bergstadt ist ein Bock. Da blieb bei der Inthronisation so manchem Esel das „Mäh-Mäh“ der Kallenhardter Abordnung im Halse...
Franziskaner-Abschied von Werler Wallfahrtsseelsorge
Kirche
Loslassen ist Bestandteil franziskanischer Lebenskultur. Der Abschied von der Werler Wallfahrt tut trotzdem weh, ist aber unvermeidlich.
Zinssituation belastet bald Volksbank-Bilanz
Bilanz
Zufrieden mit dem Ergebnis ist die Volksbank Hellweg für 2014. Die Mitglieder werden wieder profitieren. Aber in Zukunft wird es schwieriger werden.
Steigt Rüthen aus der WLE aus?
Haushalt
Soll Rüthen weiter an der WLE beteiligt bleiben? Diese Frage stellt sich die Politik. Und Kämmerer Georg Köller hat noch eine ganz andere Idee.
Schützenvorstand sondiert Verlegung des Vogelschießens
Schützen
In Meiste überlegen die Schützen, ob es sinnvoll ist, ihr Fest nach vorne zu verlegen und somit bereits am Sonntag zu beenden. Beschlossen wurde noch...
Fotos und Videos
Franziskaner verlassen Werl
Bildgalerie
Religion
Ruhrpott-Pärchen siegt in Soest
Bildgalerie
Silvesterlauf
Reinhard Horn zu Gast in Rüthen
Bildgalerie
Weihnachtskonzert
Hochzeitsmesse
Bildgalerie
Event im Schloss
article
6837541
Aufsteiger SV Lippstadt plant mit 24er-Kader für Oberliga Westfalen
Aufsteiger SV Lippstadt plant mit 24er-Kader für Oberliga Westfalen
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/nachrichten-aus-soest-lippstadt-moehnesee-und-ruethen/aufsteiger-sv-lippstadt-plant-mit-24er-kader-fuer-oberliga-westfalen-id6837541.html
2012-07-04 07:00
SV Lippstadt 08,Fussball,Torjäger,MAN,Stürmer,Fussball-Oberliga Westfalen,Lasse Fischer-Riepe,Kapitän, Sven Dyballa, Lars Schröder, Viktor Maier, Moritz Kickermann,Dominique Nowak,Meister,Westfalenliga 1, Daniel Farke,Trainer,Sportdirektor
Nachrichten aus Soest, Lippstadt, Möhnesee und Rüthen