Das aktuelle Wetter Soest 15°C
Oberliga Westfalen

Aufsteiger SV Lippstadt plant mit 24er-Kader für Oberliga Westfalen

04.07.2012 | 07:00 Uhr
Es wird neue Gesichter im Oberliga-Kader des SV Lippstadt 08 geben. Die Mannschaft verändert sich. Foto: Hartwig Sellmann/WNM

Lippstadt.  Die Kaderplanung beim SV Lippstadt 08 für die kommende Saison nimmt Konturen an. Mit wahrscheinlich 24 Spielern geht der Oberliga-Aufsteiger in die neue Saison. Sechs Abgänge gibt es, dafür aber auch acht Zugänge. Kapitän Lasse Fischer-Riepe, Torwart Dominique Nowak, Abwehrspieler Sven Dyballa, Torjäger Viktor Maier und Stürmer Lars Schröder haben ihre Verträge schon vor Wochen verlängert.

Mannschaftskapitän Lasse Fischer-Riepe (25) bleibt bis 2013, Torwart Dominique Nowak (25) bis 2014 beim Meister der Westfalenliga 1. Sportdirektor und Trainer  Daniel Farke (35) freut sich darüber: "Sowohl Lasse als auch Dominique verfügen über hervorragende sportliche Qualitäten. Darüber hinaus sind sie menschlich und in punkto Teamgeist zwei ganz wichtige Charaktere in unserer Mannschaft. Beide haben sich nach diversen Verletzungen und Krankheiten dank ihres enormen Ehrgeizes immer wieder heran gekämpft und damit wesentlich zu unserem großen sportlichen Erfolg beigetragen."

Abwehrspieler Sven Dyballa will wieder angreifen

Auch Abwehrspieler Sven Dyballa hat seine Zusage bis 2013 gegeben mit der Option auf ein weiteres Jahr. Der 26-jährige Abwehrspieler wechselte zu Saisonbeginn vom Ligarivalen Hammer Spielvereinigung ans Lippstädter Waldschlösschen, fiel jedoch bereits nach wenigen Spielen in der Vorrunde mit einem Kreuzbandriss für mehrere Monate aus und stieg erst zum Ende der Saison wieder ins Mannschaftstraining ein. Daniel Farke ist froh, dass der Defensivspezialist in Zukunft wieder voll einsatzfähig ist: "In unserem Defensivverbund zählt Sven zu den absoluten Leistungsträgern. Zur neuen Saison steht uns Sven als echte Verstärkung wieder zur Verfügung."



Kommentare
Aus dem Ressort
Autozulieferer Hella aus Lippstadt geht an die Börse
Familienunternehmen
Mit neuer LED-Lichttechnik und Elektronik für die Automobil-Industrie wächst Hella aus Lippstadt seit Jahren. Jetzt geht das Familienunternehmen an die Börse. Platziert werden aber nur 15 Prozent der Anteile.
Jägerken von Soest beginnt Amtszeit auf Allerheiligenkirmes
Allerheiligenkirmes 2014
Was haben Musikstar Helene Fischer und Bundespräsident Joachim Gauck gemeinsam? Beides sind berühmte Persönlichkeiten, die das neue Jägerken Jens Hüttenschmidt gerne einmal treffen würde. Die Amtszeit des 28-Jährigen beginnt mit dem Start der Soester Allerheiligenkirmes 2014.
Freilassung nach 19 Jahren?
Psychatrie
Verurteilt wegen Kindesmissbrauchs in 34 Fällen, seit 19 Jahren in der Forensischen Psychatrie: Ein 55 Jahre alter Sexualstraftäter soll jetzt freigelassen werden. Gutachter haben ihn als rückfallgefährdet eingestuft. Das Oberlandesgericht Hamm prüft den Fall jetzt.
Kirmes-Souvenirs locken nach Soest zum Aufbau-Wochenende
Allerheiligenkirmes 2014
Sie brauchen noch einen aktuellen Kirmesplan? Sie wollen sich in diesem Jahr endlich einen Sammelpin zulegen? Sie planen, 2014 auch die Kirmesfahne zu hissen? Dann besuchen Sie doch das Aufbau-Wochenende zur Soester Allerheiligenkirmes. Am Kirmes-Infostand gibt es auch alle neuen Souvenirs.
Flüchtlingsheim in Rüthen bleibt mindestens bis Ende 2016
Flüchtlinge
Mindestens bis Ende 2016 bleibt das ehemalige Schwesternhaus der Vincentinerinnen in Rüthen im Kreis Soest Übergangswohnheim für Asylbewerber. Das haben Vertreter des Ordens und der Bezirksregierung im Beisein von Bürgermeister Peter Weiken vereinbart.
Fotos und Videos
Zwei Tote bei Unfall an der A44
Bildgalerie
Unfall
Warsteiner Kneipennacht grandios
Bildgalerie
Livemusik
Paderborner Fans sind erstklassig
Bildgalerie
Bundesliga
Gladbach siegt in Paderborn
Bildgalerie
Bundesliga