Das aktuelle Wetter Siegen 20°C
Studenten

VWS bessern die Buslinien zur Uni Siegen nach

13.11.2012 | 19:26 Uhr
VWS bessern die Buslinien zur Uni Siegen nach
Die UX1-Linie (UniExpress) fährt vom ZOB zum Campus an der Adolf-Reichwein-StraßeFoto: Timo Baudzus

Siegen.   Kritik aus der Studentenschaft findet Gehör: Zum 6. Januar 2013 setzen die VWS einige Verbesserungsvorschläge zu den neuen UX-Linien um. Der AStA hatte zuvor Beschwerden der Studierenden gesammelt.

Nach rund einem Monat mit den neuen UniExpress (UX)-Linien ziehen die Verkehrsbetriebe Westfalen Süd (VWS) ein weitgehend positives Resümee. „Die neue Linienführung auf den Haardter Berg ist bei dem Großteil der Studierenden sehr gut angekommen“, sagte VWS-Betriebsleiter Gerhard Bettermann.

Dennoch feilen die VWS weiterhin an den Buslinien und setzen zum 6. Januar 2013 einige Verbesserungsvorschläge um. Diese kommen zum Teil direkt aus der Studentenschaft. So überprüfen VWS und ZWS, ob der Zeitraum der engen Taktung ausgeweitet oder Abfahrtszeiten angepasst werden müssen

So soll zum Beispiel die C 106 ab Januar in den Abendstunden auch bis zur Robert-Schumann-Straße fahren. Außerdem soll es für andere Linien leicht veränderte Routenführungen geben. Bei der UX2 ist wahrscheinlich ein Zwischenstopp am TÜV-Gebäude in Weidenau geplant. Auf den Prüfstand von VWS und Zweckverband Personennahverkehr (ZWS) kommen außerdem sämtliche Anschlüsse an weitere Bus - und Zugverbindungen.

Protestgruppe
So ticken die Proteststudenten der Uni Siegen

An der Uni Siegen hat sich in Ergänzung zum AStA eine inoffizielle Studentenorganisation etabliert, die mit Aktionen für Aufsehen sorgt. Doch wer sind die Protestler? Wie funktioniert die Gruppe? Ein Mitglied gab Auskunft.

Zwar gebe es keinen Zuganschluss, der planerisch verpasst würde, sagte Bettermann, es würden jedoch alle Optimierungsmöglichkeiten ausgelotet. Die studentische Kritik, es gebe Kapazitätsprobleme bzw. zu geringe Taktungen bei den Fahrten, wies der VWS-Chef hingegen zurück. Bettermann sagte, Zählungen von VWS und ZWS hätten ergeben, dass spätestens nach zehn Minuten für jeden überfüllten Bus eine Ersatzfahrt bereit stünde. „Es wird trotzdem weiter gefeilt“, sagte Bettermann. „Dies ist ein Prozess, der sich stetig fortsetzen wird.“

  1. Seite 1: VWS bessern die Buslinien zur Uni Siegen nach
    Seite 2: Konstruktiver Austausch auf Initiative des ASta

1 | 2


Kommentare
Aus dem Ressort
Weltmeister! - So erlebt Siegen das Finale
Bildgalerie
WM-Finale
Wahnsinn: Deutschland ist nach 24 Jahren wieder Fußball-Weltmeister. Das dramatische Finale gegen Argentinien sehen Tausende von WM-Fans in der Siegerlandhalle. Klicken Sie durch die Fotos vom Public Viewing in Siegen.
Potenziale von Brachflächen nutzen
Politik
Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt 20 Kommunen bei der Reaktivierung von innerstädtischen Brachflächen. Die Stadt Siegen ist nicht darunter – sie hat sich für das Programm „Flächenpool NRW“, das vom Land mit insgesamt 1,8 Millionen Euro unterstützt wird, nicht beworben. Die Forderung nach...
Bürger fürchten „Super-GAU für die Natur“
Windkraft
Wenn der Wind aus Südwest kommt, kann Achim Kringe die bestehenden Windkraftanlagen jetzt schon gut in seinem Haus in Wilgersdorf hören: „Das ist dann so, als würde ständig ein Flugzeug über uns sein.“ – „Dann stell Dir mal vor, wenn da oben erst 69 Anlagen stehen“, wirft Gerlinde Birkner ein.
Ausdruckstanz – aber für Coole
Jambox
Nicolas Planzen hat zur Session eingeladen – und viele Tänzer sind ihm gefolgt. Bei seiner Jambox geht es darum, Fertigkeiten zur Schau zu stellen. Ob’s geklappt hat? Und ob!
„Unpassendes passt eben nicht“
Wilhelmshöhe-Nord
Rund 400 Erwachsene, Jugendliche und Kinder waren am Samstagnachmittag bei strahlendem Sonnenschein auf den Ischeroth gepilgert, um sich über das geplante Gewerbegebiet Wilhelmshöhe-Nord zu informieren. Der „Komp“ wird diese höchste Erhebung (467 m) im Freudenberger Stadtgebiet von den Bühlern...
Fotos und Videos
Besuch aus dem All
Bildgalerie
Ferienspiele
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Autofreier Tag im Siegtal
Bildgalerie
Siegtal Pur
Südwestfalen im WM-Fieber
Bildgalerie
WM-Fieber